Eisbär Frosti ist wieder zu Hause
Grundschülerin Charlotte Lange gewinnt Geschichtenwettbewerb

Das sind vier Wettbewerbsgewinnerinnen (Charlotte Lange, 2.v. rechts) mit Simone Gürgen und Frank Bewig.
  • Das sind vier Wettbewerbsgewinnerinnen (Charlotte Lange, 2.v. rechts) mit Simone Gürgen und Frank Bewig.
  • Foto: Ulrike Kiefert
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Die Gewinner des diesjährigen Geschichtenwettbewerbs stehen fest. Sechs Kinder konnten sich über einen Florida-Eis-Gutschein freuen. Den ersten Preis gewann die Grundschülerin Charlotte Lange.

„Eisbär Frosti und die große Reise auf dem Ozean“ hat Charlotte ihr Geschichtenbuch genannt. Über zehn Seiten und in sieben Kapiteln erzählt sie, wie der kleine Eisbär in der Arktis auf einer Scholle abtreibt und nicht mehr nach Hause findet. Unterwegs erlebt er auf dem weiten Meer zahlreiche Abenteuer, aber auch Klimafolgen wie einen heftigen Tsunami. Schließlich wird Frosti eingefangen und landet in einem Zoo, wo er sich mit einem älteren Eisbaren anfreundet. Mit dessen Hilfe gelingt ihm dann die Flucht und der kleine Eisbar kehrt heim zu Familie, Freunden und seinem Lieblingsspielplatz.

Zehn Tage lang hatte Charlotte Lange in den Sommerferien an ihrer Phantasiegeschichte geschrieben. Weil sie gern liest, sei ihr das nicht schwer gefallen, erzählte die Zehnjährige. Ihren Fleiß und ihre Kreativität haben auch die Jury überzeugt. Die Schülerin der Grundschule am Weinmeisterhorn gewann den ersten Preis beim Geschichtenwettbewerb, den das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“ wieder ausgelobt hatte. Bis zum 30. Juli waren alle Spandauer Kinder aufgerufen, die Geschichte vom Eisbären Frosti, der allein auf einer Eisscholle schwimmt, zu Ende zu erzählen. Über 30 Erzählungen gingen ein, berichtete Projektleiterin Simone Maier bei der Preisverleihung im Florida-Eiscafé in der Ellipse. „Wir hatten alle viel Spaß beim Lesen und die Auswahl fiel wirklich schwer.“

Deshalb gab es diesmal gleich drei dritte Preise. Die gewannen Emily Volbers, Henriette Muhle und Johanna Schoenfeldt und bekamen je einen Florida-Eis-Gutschein über zehn Euro. Die Schwestern Lara und Lea Krause lieferten eine gemeinsame Piratengeschichte ab und holten damit den zweiten Preis – einen Gutschein über 25 Euro. Für Siegerin Charlotte spendierte die Spandauer Florida-Eis-Manufaktur einen Gutschein über 50 Euro. Dazu durfte sich die Schülerin ein Spielgerät im Wert von maximal 1000 Euro für ihren Lieblingsspielplatz an der Jaczowstraße aussuchen. Sie entschied sich für ein Satellitenkarussell. Oder doch lieber eine Stehwippe? „Wir werden schauen, was auf diesen Spielplatz passt und aus Fallschutzgründen geeignet ist“, kündige Simone Maier an. Finanziert wird das Spielgerät aus dem Projekt „Raum für Kinderträume“. Dahinter steht die Bauabteilung von Baustadtrat Frank Bewig, der die Gutscheine mit Simone Gürgen von Florida Eis überreichte. Beide saßen mit in der Jury und hatten die Geschichten natürlich alle gelesen. „Die ein oder andere werde ich meiner siebenjährigen Tochter vorlesen“, versprach der Stadtrat. Der nächste Geschichtenwettbewerb – es ist der elfte – startet im März 2020. Das Thema wollte die Jury aber noch nicht verraten.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen