Franz Ehrke wurde 99 Jahre alt

Franz Ehrke ist tot.
  • Franz Ehrke ist tot.
  • Foto: AWO
  • hochgeladen von Thomas Frey

Spandau. Franz Ehrke, ehemaliger SPD-Fraktionsvorsitzender im Berliner Abgeordnetenhaus (1977-1981) ist am 16. Februar im Alter von 99 Jahren gestorben. Er gehörte dem Landesparlament von 1955 bis 1981 an. Für seine Verdienste wurde er 1983 mit der Ernst-Reuter-Plakette und 1986 mit der Würdigung Stadtältester des Landes Berlin ausgezeichnet. In Spandau amtierte Franz Ehrke auch als stellvertretender Kreisvorsitzender und bis zu seinem Tod Ehrenvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Er habe den Kreisverband maßgeblich mitgeprägt, hieß es in einem Nachruf.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen