Anzeige

Ehrenamtliche Richter für Verwaltungsgericht gesucht

Wo: Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2, 13597 Berlin auf Karte anzeigen

Wer sich in naher Zukunft gerne einen Talar überziehen und versuchen will, Gerechtigkeit walten zu lassen, kann sich als ehrenamtlicher Richter bewerben.

Die Aufgaben am Verwaltungsgericht Berlin sollen ab dem 1. Januar 2019, am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg ab dem 19. August 2018 neu und für jeweils fünf Jahre besetzt werden. Die Verwaltungsgerichtsbarkeit dient dem Schutze Einzelner gegen rechtswidrige Maßnahmen der Verwaltung.

Wer Interesse an der Übernahme dieser ehrenamtlichen Aufgabe hat, kann sich montags bis donnerstags von 8 bis 15 und freitags von 8 bis 13 Uhr telefonisch unter 902 79 23 16 bei Frau Slomianski, schriftlich oder persönlich an das Bezirkswahlamt im Rathaus Spandau, Zimmer 22, Carl-Schurz-Straße 2/6, wenden und eine Erklärung für die Bewerbung bis zum 15. Januar abgeben.

Grundsätzlich können sich deutsche Staatsbürger, die bei Amtsantritt zwischen 25 und 59 Jahre alt sind, mit Wohnsitz im Bezirk Spandau dafür bewerben. Die Vorschlagslisten werden von der Bezirksverordnetenversammlung beschlossen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt