Derbysieg an Teutonia

Spandau. Zwei Tore von Caglar Halici in der 43. und 60. Minute haben für Landesligist SSC Teutonia den Weg zum Derbysieg am vergangenen Sonntag gegen die Spandauer Kickers geebnet. 250 Zuschauer sahen eine kampfbetonte Partie, die Teutonia trotz großer Verletzungssorgen für sich entschied. "Alle Spieler hauen sich voll rein", lobte Trainer Matthias Wolk, dessen Mannschaft erst nach dem Anschlusstreffer in der 80. Minute um den Sieg bangen musste. Am Osterwochenende macht die Landesliga Pause. Teutonia setzt die Saison am Sonntag, 12. April, mit einem Heimspiel gegen den SV Blau Weiss fort. Das Hinspiel endete 2:2.

Fußball-Woche / FW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen