Mobilitätstag in Verkehrssschule
Mobil mit E-Bike und Lastenrad

Der dritte Spandauer Mobilitätstag steht an. Wer mehr über Lastenräder und E-Bikes wissen will oder Reparaturtipps braucht, kommt am 4. Mai in die Jugendverkehrsschule.

Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, bleibt fit und reduziert die Treibhausgase. Es gibt also gleich mehrere gute Gründe sich auf den Drahtesel zu schwingen. Doch nicht jeder traut sich. Der Mobilitätstag will deshalb Hemmschwellen und Unsicherheiten abbauen.

Möglich ist das wieder am 4. Mai. Dann können Erwachsene Lastenfahrräder und E-Bikes auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule an der Borkzeile 34 testen. Für Kinder stehen Fahrräder, Roller und Kettcars bereit. Dazu gibt es am Mobilitätstag allerlei Wissenswertes zum Thema Fahrrad. Die Ortsgruppe Spandau des ADFC Berlin informiert über nachhaltige Mobilität und die Polizei über häufige Unfallursachen, Diebstahlschutz und Verkehrsregeln. Außerdem codieren die Beamten von 13 bis 15 Uhr Fahrräder. Also den Personalausweis nicht vergessen. Ehrenamtliche der Repair Cafés der KlimaWerkstatt Spandau sind ebenfalls vor Ort und gebenTipps, wie man sein Fahrrad fit für den Frühling macht. Infos gibt es auch über das Projekt „fLotte kommunal“ und die Spandauer Ausleihstationen für Lastenräder.

Die Teilnahme am Mobilitätstag kostet nichts. Los geht es um 13 Uhr, die Veranstaltung endet gegen 16 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen