Wochenendschließung ist aber vom Tisch / Neues Personal eingestellt
Schleuse reduziert Öffnungszeit

Die Spandauer Schleuse reduziert ihre Betriebszeiten. Die angedrohte Wochenendschließung ist aber offenbar vom Tisch.

Wegen Personalmangels schränkt die Spandauer Schleuse unweit der Juliusturmbrücke ihre Öffnungszeiten ein. Allerdings weit weniger drastisch als zunächst geplant. Das hat der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) jetzt auf Nachfrage vom Bundesverkehrsministerium erfahren. Ursprünglich sollte sich der Schleusenbetrieb von jetzt täglich 6 bis 22 Uhr auf wochentags 9 bis 18 Uhr reduzieren. „An den Wochenenden sollte die Schleuse angeblich gar nicht mehr bedient werden“, berichtet Swen Schulz. „Das wäre natürlich für die vielen Wassersportler und Wassertouristen eine schwere Belastung.“

Geöffnet auch am Wochenende

Doch nun gibt es eine gute Nachricht für alle Freizeitkapitäne. Die Schleuse bleibt dienstags bis donnerstags zwischen 7 und 20 Uhr geöffnet und freitags bis montags, also übers Wochenende, von 10 bis 18.30 Uhr. „Das hat mir das Ministerium zugesichert“, sagt Schulz.

Laut dem Antwortschreiben soll sich die Situation dann ab 2020 deutlich verbessern. Denn zwischenzeitlich konnten zwei ausgeschriebene Stellen für den Schleusenbetriebsdienst besetzt werden. „Aktuell erfolgt die Ausbildung der beiden Schichtleiter. Sobald diese abgeschlossen ist, wird dies zu einer Entspannung der vorhandenen Personalsituation führen“, kündigt das Bundesverkehrsministerium an. „Bis dahin müssen bei Personalausfällen die Betriebszeiten den vorhandenen Ressourcen angepasst werden.“

Täglich 200 Wasserfahrzeuge

Ob das am Ende tatsächlich alles so reibungslos klappt, bleibt abzuwarten. Wegen einer Havarie musste die Schleuse Ende Mai 2018 über Wochen gesperrt werden. Wasserschiffer und Sportboote waren gezwungen, einen Umweg über die Schleuse Schönwalde zu fahren. Die neue Spandauer Schleuse war im Frühjahr 2002 in Betrieb gegangen. Sie liegt auf dem Hauptverkehrsweg zwischen Stettin und Berliner City. Täglich passieren bis zu 200 Wasserfahrzeuge und Frachtschiffe die Schleuse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen