Mann wirft Stein von Fußgängerbrücke auf Auto

Corona- Unternehmens-Ticker

Staaken. Von einer Brücke wurde ein Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. Der Fahrer blieb unverletzt, die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. Der Vorfall eignete sich in der Nacht zum 3. März. Ein Autofahrer war gerade stadteinwärts auf der Heerstraße unterwegs, als von der Fußgängerbrücke in Höhe des Reimerwegs ein Stein auf die Frontscheibe seines Autos krachte. Der Mann bremste voll und konnte den Wagen zum Stehen bringen. Alarmierte Polizisten nahmen wenig später in der Nähe des Tatortes einen 29 Jahre alten Mann fest. Er steht im dringenden Tatverdacht, die Tat begangen zu haben. Nun wird gegen ihn wegen versuchten Mordes ermittelt. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen