Sommerleseclub mit 500 Büchern zur Auswahl

Corona- Unternehmens-Ticker

Steglitz-Zehlendorf. Unter dem Motto „Läuft bei Dir“ beginnt in den Kinder- und Jugendabteilungen der Bezirksbibliotheken der alljährliche Sommerleseclub. Rechtzeitig eine Woche vor Ferienstart können die jungen Leser zwischen neun und 16 Jahren die Bibliotheken stürmen.

Ein reichhaltiges Angebot von rund 500 Büchern zur Auswahl. Darunter sind Minecraft- und Legobücher, Comicromane, StarWars-Geschichten, Fantasy, Krimis, Lustiges, Pferdeabenteuer oder Geschichten von Violetta. Für jeden Geschmack ist also etwas dabei. Die Teilnahme ist kostenlos und auch wer erst nach den Ferien die 4. Klasse besucht, ist im Club willkommen. Benötigt wird nur ein gültiger Leseausweis. Wer noch keinen hat, kann sich bei der Anmeldung in der Bibliothek einen ausstellen lassen.

Beim Sommerleseclub gilt es, über die Sommerferien viel zu lesen und nach der Lektüre die Bücher kurz zu bewerten oder den Inhalt wiederzugeben.

Mit drei oder mehr gelesenen Büchern sind die Leser zur großen Abschlussparty am 27. September in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek eingeladen. Bei einem bunten Programm mit lustiger Büchershow, Süßem und Salzigem vom Buffet, kühlem Eistee werden die fleißigsten Leseratten prämiert. Als Hauptgewinne winken ein kleiner iPod, Kinokarten und ein Skateboard. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat, das die Eintragung des SommerLeseClubs im Schulzeugnis ermöglicht.

Der Sommerleseclub findet vom 14. Juli bis zum 9. September statt. Die Bücher dafür können an den drei Bezirksbibliotheken in Steglitz in der Grunewaldstraße 3, in Zehlendorf am Nentershäuser Platz 1 und in Lankwitz in der Bruchwitzstraße 37, ausgeliehen werden. KM

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen