VHS-Sommerprogramm veröffentlicht

Das neue Sommerprogramm enthält zahlreiche Bildungsmöglichkeiten und Kursangebote.
  • Das neue Sommerprogramm enthält zahlreiche Bildungsmöglichkeiten und Kursangebote.
  • Foto: K. Menge
  • hochgeladen von Karla Rabe

Steglitz-Zehlendorf. Die Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf hat ihr Sommerprogramm veröffentlicht. Es liegt ab sofort in den öffentlichen Einrichtungen im Bezirk aus.

Viele Angebote der VHS dienen der „Entschleunigung“. Sie finden in der freien Natur statt und vermitteln Techniken und Methoden, die im hektischen Alltag zur Entspannung genutzt werden können.

So lockt die Gesundheitsbildung mit Angeboten wie „Qi Gong am Morgen“. Dabei stehen Gleichgewicht, Zentrierung, Koordination und der Blick nach innen im Mittelpunkt. Bei einem Wochenendkurs im Museumsdorf Düppel erfahren die Teilnehmer etwas über die grüne Hausapotheke und wie man Pflanzenmedizin selber machen kann.

Durch Sprachen kann man sich auf den Urlaub vorbereiten oder sich fremde Länder und Kulturen erschließen. Es gibt eine breite Auswahl an Fremdsprachen von Arabisch über Kroatisch, Portugiesisch, Englisch und Spanisch. Der Schnupperkurs Chinesisch bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit Kindern zu lernen. Die Einführung in die Chinesische Kalligraphie ist ein weiterer Weg, in eine fremde Kultur einzutauchen.

Damit es in den Ferien auch für Schüler nicht langweilig wird, wurde wieder ein extra Programm „Junge VHS“ zusammengestellt. Junge Leute zwischen 13 und 19 Jahren können sich darin erproben, Mangas zu zeichnen, einen Videofilm zu drehen oder ein Sommer-Outfit zu nähen. Das fertige Ergebnis kann dann als schönes Andenken an die Ferienzeit mit nach Hause genommen werden.

Neben den zahlreichen Schreibkursen stehen wieder die Malkurse unter freiem Himmel im Botanischen Garten auf dem Programm. Außerdem im Angebot sind fotografische Exkursionen zu Fuß oder mit dem Rad.

Viel Neues bietet der Programmbereich Arbeit und Beruf. Es gibt Spannendes über Tricks in der Rhetorik, Methoden der Moderation oder Prinzipien und Techniken des Coachings. Einige dieser Angebote werden auch als Bildungsurlaub anerkannt. Wer mehr über die neuesten Funktionen und Möglichkeiten mobiler Endgeräte lernen möchte, kann den Auffrischungskurs „Android für Smartphones und Tablets Mobil online – auch ganz ohne den Apfel“ besuchen. KM

Weitere Informationen zu allen Angeboten gibt es auf www.vhssz.de, unter  902 99 50 20 oder per E-Mail an service@vhssz.de.
Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Ugur Yaman - Der Gründer und Experte von Optic Hair
4 Bilder

Optic Hair beherrscht sein Handwerk
Mit einer Haarpigmentierung in Berlin bei Optic Hair erreichen Sie einen natürlich aussehenden Stoppel-Effekt auf Ihrer Kopfhaut

Eine Haarpigmentierung Berlin ist der sanfteste Weg zu vollem Haar. Ganz ohne Skalpell und Narben füllt sich das Haarkleid wieder auf. Verständlich, dass viele Alopezie-Patienten die sanfte Behandlung als Gamechanger sehen. Endlich können sie sich auch ohne Transplantation wieder frisch, jung und selbstbewusst fühlen – ganz ohne horrende Haarpigmentierung Kosten. Haarpigmentierung bei Optic Hair – lichtem Haar keine ChanceLichte Stellen im Haarkleid sind eine psychische Belastung, der sich...

  • Bezirk Mitte
  • 16.05.22
  • 19× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
In einem Notfall muss alles ganz schnell gehen.

Caritas-Klinik Dominikus Berlin-Reinickendorf
Aus dem Alltag einer Notärztin

Bei einem Notfall sind die ersten Minuten entscheidend. In Sekundenschnelle muss der Notarzt Entscheidungen treffen und lebensrettende Maßnahmen einleiten. Oft kann er in letzter Minute helfen, doch manchmal gelingt es auch nicht. Nerven wie DrahtseileBei aller Hektik braucht es Nerven wie Drahtseile, um ruhig und konzentriert zu bleiben. Im letzten Jahrzehnt hat sich die Notfallmedizin zu einer eigenen, hochspezialisierten Fachrichtung weiterentwickelt – immer mit dem Ziel zu helfen, weil jede...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.05.22
  • 91× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Dr. Michael Pieschka
3 Bilder

Caritas.EndoskopieZentrum.Berlin
Warum eine Darmspiegelung Leben retten kann

Die Experten des Caritas.EndoskopieZentrum.Berlin geben Antworten rund um das Thema Darmspiegelung und Darmkrebsvorsorge. Gemeinsam leiten Dr. Michael Pieschka und Dr. Christian Breitkreutz das Endoskopiezentrum der Caritas Gesundheit an den Standorten in Reinickendorf und Pankow. Warum ist Darmkrebsvorsorge sinnvoll? Dr. Pieschka: Darmkrebs ist ein „stiller“ Krebs – wenn man ihn bemerkt, ist es fast immer zu spät. Deshalb ist Vorsorge so wichtig. Über 90 Prozent der bösartigen...

  • Pankow
  • 09.05.22
  • 104× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert unser Leben immer mehr. Kein Wunder also, dass auch die Telemedizin immer mehr Befürworter verzeichnet.

Für Ärzte und Patienten
10 Vorteile von Telemedizin

Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert unser Leben immer mehr – egal ob es um Bankangelegenheiten, Behördengänge oder die Inanspruchnahme von Lieferdiensten geht. Kein Wunder also, dass auch die Telemedizin immer mehr Befürworter verzeichnet (Quelle: ntv.de). Gerade in Zeiten von Pandemien wird besonders deutlich, wie wichtig die Telemedizin ist – und was sie alles leisten kann. Doch wo genau liegen ihre Vorteile? In diesem Artikel werden wir die Vorzüge der Telemedizin genauer unter...

  • Bezirk Mitte
  • 07.04.22
  • 369× gelesen
WirtschaftAnzeige
Wir beraten Sie gern und heben uns daher ab, Ihre Individualität auch auf dem letzten Weg zu wahren.
3 Bilder

Wir sind für Sie da
Für einen Abschied nach Ihren Vorstellungen

„Die Beerdigung soll ganz einfach sein - auf der grüne Wiese, anonym. Keiner, soll sich um eine Grabpflege kümmern und es soll günstig sein.“ Diesen oder ähnliche Sätze hören wir öfter von unseren Kunden. Wir, Theodor Poeschke Bestattungen, führen nicht nur aus, sondern beraten Sie umfangreich über die neuen, pflegefreien und oft deutlich günstigeren alternativen Bestattungsmöglichkeiten. So sparen Sie leicht 500 bis 600 Euro. Wir sind für Sie da, damit Sie auf Ihre Art Abschied nehmen können....

  • Bezirk Spandau
  • 04.05.22
  • 153× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.