Anzeige

Neues Flüchtlingsheim: Steglitz-Zehlendorf lehnt Standort am Osteweg ab

Nach Abstimmung mit den Bezirken hat der Senat weitere Standorte für den Bau Modularer Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) vorgeschlagen. Pro Bezirk sollen jeweils zwei Standorte realisiert werden.

In Steglitz-Zehlendorf kämen laut Mitteilung der Senatsverwaltung zum einen das Gelände am Dahlemer Weg 247 und als zweites das Areal Osteweg 63 in Frage. „Gegen den Standort am Dahlemer Weg haben wir nichts, gegen den am Osteweg aber schon“, sagt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU). Das Gelände am Osteweg sei völlig ungeeignet.

Erstens sei das Grundstück Osteweg 63 Teil eines Schulgrundstückes, das für eine neue Schule entwickelt werden soll. An diesem Standort ist eine Sporthalle geplant, die auch von der benachbarten Phorms-Schule gebraucht wird. Zweitens sei das Grundstück mit rund 6000 Quadratmetern Fläche viel zu klein und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Standort Dahlemer Weg. „Wir sind bestrebt, die Unterkünfte im Bezirk gut zu verteilen“, sagt Richter-Kotowski. Sie hat aus diesen Gründen gegen den Standort Widerspruch eingelegt.

Die Möglichkeit des Widerspruchs wurde den Bezirken auch eingeräumt. Allerdings sollte dann nach Möglichkeit ein Alternativstandort benannt werden. „Bisher haben wir noch keinen geeigneten Ersatzstandort gefunden. Aber ich bin auf der Suche“, betont Richter-Kotowski.

Sie erwarte allerdings vom Senat, dass dieser die Belange des Bezirks genauso wichtig nimmt, wie seine eigenen, Standorte für weitere Flüchtlingsunterkünfte zu entwickeln. Sie könne daher keine Grundstücke zur Verfügung stellen, auf denen noch Schulen entstehen können.

In den neuen MUFs soll Wohnraum für jeweils rund 450 Geflüchtete entstehen. Wenn die Bauten nicht mehr für diesen Zweck benötigt werden, können sie mit nur geringen Umbaumaßnahmen als Wohnungsstandorte genutzt werden. Die modularen Bauten haben eine Nutzungszeit von 40 bis 50 Jahren.

In den sieben Unterkünften im Bezirk stehen insgesamt 1693 Plätze für Geflüchtete zur Verfügung. Derzeit sind 1311 der Plätze belegt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt