Bezirksamt bittet um Mithilfe der Bürger

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf hat die Bürger aufgerufen, sich an der Weiterentwicklung des Zukunftsprogramms "Steglitz-Zehlendorf 2100" zu beteiligen.

Noch bis zum 31. August können Vorschläge zur nachhaltigen Entwicklung und Gestaltung an die Verwaltung geschickt werden. Dazu gehören unter anderem die weitere Reduzierung der CO2-Emissionen und des Energieverbrauchs sowie die Förderung des Radverkehrs. Eine Bilanz sowie ein Forumlar zur Eingabe von Vorschlägen findet man im Internet auf www.sz2100.de. Natürlich können Ideen auch per Post geschickt werden: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Umwelt- und Naturschutzamt, Stichwort: Steglitz-Zehlendorf 2100, 14163 Berlin.

Karla Menge / KM

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen