Institut für Transfusionsmedizin eröffnete vor einem Jahr
Der DRK Blutspendedienst veranstaltet zum Geburtstag eine Gesundheitswoche

Der DRK-Blutspendedienst feiert den ersten Geburtstag des Karl-Landsteiner-Haus am Hindenburgdamm mit einer Gesundheitswoche.
  • Der DRK-Blutspendedienst feiert den ersten Geburtstag des Karl-Landsteiner-Haus am Hindenburgdamm mit einer Gesundheitswoche.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

Vor gut einem Jahr wurde das Karl-Landsteiner-Haus im Hindenburgdamm 30A als Standort des Berliner Instituts für Transfusionsmedizin des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost eröffnet. Das Jubiläum wird mit einer Gesundheitswoche gefeiert.

Im ersten Jahr hat das DRK-Team am neuen Instituts- und Spendenstandort über 8000 Blut-, Plasma- und Thrombozytenspenden zur Versorgung der Berliner entgegengenommen. Allein in Berlin und Brandenburg benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost an jedem Tag rund 600 Blutspenden. Rund 140 Mitarbeiter gewährleisten hier rund um die Uhr und an sieben Tagen der Woche die medizinische Versorgung von Patienten mit lebenswichtigen Blutpräparaten. Beliefert werden Berliner und Brandenburger Kliniken sowie Arztpraxen. Insbesondere der Campus Benjamin Franklin der Charité hat seit dem vergangenen Jahr die Patientenversorgung mit Blutprodukten deutlich verbessern können.

Noch bis zum Freitag, 17. Mai, werden den Blutspendern jeweils von 14 bis 19 Uhr besondere Serviceleistungen geboten. Am Jahrestag, an diesem Mittwoch, 15. Mai, steigen 200 rote und biologisch abbaubare Luftballons mit einer Botschaft vor dem Haus auf. Am Donnerstag, 16. Mai, werden unter allen Spendern drei Massage-Wellness Gutscheine verlost. Am Freitag, 17. Mai, können sich alle Blutspender über frisch zubereitete Smoothies freuen, die nach der Spende für Extra-Vitamine sorgen. Dazu können sich alle Spender wie immer mit Kaffee und belegten Brötchen stärken. Auch hier haben die Mitarbeiter beachtliches geleistet: Im ersten Jahr konnten sich die Spender mit rund 3100 Tassen Kaffee und 16 482 belegten Brötchen stärken.

Das Karl-Landsteiner-Haus, Hindenburgdamm 30A, ist von Montag bis Freitag, 8 bis 19 Uhr, für alle Spendenarten geöffnet. Zur Blutspende muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen