Die Berliner Morgenpost startet Hilfsaktion

Corona- Unternehmens-Ticker

Berlin. Die Berliner Morgenpost startet die Aktion „Wir helfen Helfern“: Gemeinnützige Vereine, Initiativen und Einrichtungen, die sich um Kinder und Jugendliche, Senioren und kranke Menschen kümmern, aber auch Kiez- und Jugendtreffs können sich um eine Spende bewerben. Der Verein Berliner helfen stellt dafür insgesamt 100 000 Euro zur Verfügung. Zudem sind die Leser aufgerufen, zu spenden. „Wir wollen den Helfern helfen, die für den Zusammenhalt der Gesellschaft sorgen. Als tief in Berlin verwurzelte Zeitung ist es unser Anspruch, nicht nur zu berichten, sondern den Berlinerinnen und Berlinern bei der Bewältigung dieser Ausnahmesituation beizustehen“, sagt Christine Richter, Chefredakteurin der Berliner Morgenpost und Vorsitzende des Vereins Berliner helfen. Über die Aktion wird einmal wöchentlich auf einer Extra-Seite in der Berliner Morgenpost berichtet. „So können die Leser sehen, wie ihre Spenden eingesetzt werden und was sie bewirken“, sagt die für den Verein verantwortliche Redakteurin Petra Götze. Spendenkonto: Berliner helfen e. V., Stichwort: Wir helfen Helfern, IBAN: DE69 1002 0500 0003 3071 00, BIC: BFSWDE33BER.

Mehr Informationen auf www.berliner-helfen.de und auf www.facebook.com/Berlinerhelfen oder per E-Mail an kontakt@berliner-helfen.de.

Autor:

Christian Sell aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen