Solidarität am Martinstag

Steglitz. Die Kirchen feiern den Ehrentag des Heiligen Martin mit Umzügen, Basaren, Andachten und vielem mehr. Im Mittelpunkt steht dabei die Nächstenliebe.

Die Evangelische Markus-Kirchengemeinde lädt am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. November, zum Martinsbasar ein. Unter anderem kann man Bücher, Schuhe und Weihnachtsartikel ergattern. Am Sonnabend darf im Gemeindehaus, Albrechtstraße 81 A, von 13 bis 18 Uhr getrödelt werden. Um 14.30 und 15.45 Uhr gibt es Kasperletheater und Basteln. Ein Laternenumzug durch den Stadtpark mit St. Martin und seinem Pferd startet um 17 Uhr. Am Sonntag geht der Basar von 13 bis 17 Uhr weiter. Es gibt einen Imbissstand, eine Kaffeetafel und eine Weinstube. Der Erlös fließt in die Gemeindearbeit.

Am Mittwoch, 11. November feiern die Evangelische Matthäus-Gemeinde und die Pfarrei Maria Rosenkranzkönigin das St. Martinsfest in der Rosenkranz-Basilika, Kieler Straße 11. Los geht es um 17 Uhr mit einer ökumenischen Andacht und der Darstellung von Szenen aus dem Leben des Heiligen Martin. Danach wandert der Martinszug mit Blaskapelle und einem berittenen Pferd über die Schloßstraße zur Matthäuskirche. Die Kollekte wird aufgeteilt zwischen einer siebenköpfigen syrischen Flüchtlingsfamilie und der St. Martin-Gesellschaft. NL

Autor:

Nikolai Liermann aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.