Engin rettet noch einen Punkt

Steglitz. Der SSC Südwest kam beim BSC Rehberge zu einem letztlich gerechten 2:2-Unentschieden. Die SSC-Führung durch Engin (39.) glich Mohammed El-Ali unmittelbar nach der Pause aus. Nach 70 Minuten unterlief Demir ein Eigentor, doch eine Minute vor Schluss schaffte Engin doch noch den Ausgleich für die spielerisch überlegenen Steglitzer. „Wir haben das Spiel bestimmt, aber der Platz war ein Acker. Das sollte verboten sein, auf so einem Platz zu spielen“, schimpfte Südwest-Trainer Umut Binici. „Das Verletzungsrisiko war enorm“, fügte er noch hinzu.

Der SSC Südwest trifft am Sonntag auf Spitzenreiter Blau-Weiß 90. Beginn in der Rathausstraße um 14.30 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen