Sportamt will Alt-Anlagen-Bonus nicht verlieren
Sochos-Sportplatz erhält kein Flutlicht

Der Sochos-Sportplatz in der Lessingsstraße erhält keine Flutlichtanlage. Das teilte Stadtrat Frank Mückisch auf eine Anfrage des FDP-Bezirksverordneten Kay Ehrhardt mit.

Bei einer Neuinstallation der Flutlichtanlage würde die Sportanlage Sochos den sogenannten Alt-Anlagen-Bonus verlieren, erläuterte der Stadtrat. Dieser Bonus ermöglicht eine Grenzüberschreitung der von der Lärmschutzverordnung vorgegebenen Dezibel-Richtwerte. Fällt er weg, müssen bauliche Maßnahmen für den Licht- und Lärmschutz ergriffen werden.

Auf eine neue Flutlichtanlage wird daher verzichtet, obwohl der dafür erforderliche Stromanschluss bereits seit zehn Jahren vorhanden ist und lediglich die Masten und Beleuchtungskörper installiert werden müssten.

Weiter im Plan ist die Erneuerung des Kunstrasenplatzes und der Beregnungsanlage auf dem Sochos-Sportplatz im nächsten Jahr. Die dafür notwendigen Haushaltsmittel in Höhe von 663 000 Euro wurden vom Schul- und Sportamt bei der Senatsverwaltung für Sport beantragt.

Der Steglitzer TK Hockey, der auf der Anlage in der Lessingstraße trainiert, sei darüber informiert worden, dass keine neue Fluchtlichtanlage installiert werden kann. Um vergleichbare Trainingsbedingungen zu ermöglichen, wurden den Sportlern Flutlichttrainingszeiten im Stadion Lichterfelde zur Verfügung gestellt.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.