Stern im Torrausch

Steglitz. Für Stern 1900 ist es schade, dass die Saison in der Berlin-Liga fast beendet ist. In den letzten Wochen lassen es die Steglitzer nämlich stets richtig krachen. Diesmal schenkten sie dem BFC Preussen ein, Endstand 9:1 (6:1). Schon nach 13 Minuten stand es 5:0. Freyer, Rohr und Medrane trafen bis zur Pause jeweils doppelt. Nach dem Wechsel legten Höhne, Grabow und El-Rayan nach. Für Preussen war nur Stahlberg zum zwischenzeitlichen 1:6 erfolgreich. Torwart Lüdtke verhinderte mit mehreren guten Paraden eine zweistellige Niederlage.

Am Rande des Spiels wurde bekannt, dass El-Rayan zu Tennis Borussia in die Oberliga wechselt. „Wir trennen uns im Guten“, sagte Stern-Chef Bernd Fiedler. Stern tritt am Sonntag um 14 Uhr am Heckerdamm bei Berlin Türkspor an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen