Alles zum Thema Ängste

Beiträge zum Thema Ängste

Soziales

Hilfe bei Angst und Panik

Gropiusstadt. Eine neue Selbsthilfegruppe gründet sich: Gesucht werden Frauen und Männer, die an Angststörungen oder Panikattacken leiden. Ziel ist es, durch Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zu lernen, besser mit den Symptomen umzugehen. Die Gruppe will und kann keine Therapie ersetzen, sondern eine Ergänzung bilden. Die Treffen finden jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 17 bis 19 Uhr im Selbsthilfezentrum Süd an der Lipschitzallee 80 statt. Anmeldung unter...

  • Gropiusstadt
  • 04.08.17
  • 89× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe will sich gründen

Marzahn-Hellersdorf. Angehörige von pflegebedürftigen Menschen wollen sich in einer neuen Selbsthilfegruppe zusammentun. Ziel der Gruppe ist, Gedanken und Gefühle wie Hilflosigkeit, schlechtes Gewissen und Angst vor dem Tod der Angehörigen gemeinsam zu bewältigen. Verunsicherungen in den Beziehungen zu den pflegebedürftigen Angehörigen, die sich oft verändern, sind gleichfalls ein Thema. Das erste Gruppentreffen findet nach Absprache über die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle unter...

  • Marzahn
  • 01.06.17
  • 24× gelesen
  •  1
Soziales

Selbsthilfegruppe sucht Mitmacher

Buch. Die neue Selbsthilfegruppe „Ängste und Depressionen“, die sich mittwochs um 17 Uhr im Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 trifft, sucht weitere Teilnehmer. Wer zu den Treffen dieser Gruppe hinzustoßen möchte, meldet sich unter  941 54 26. BW

  • Buch
  • 19.07.16
  • 12× gelesen
Soziales

Flucht und Ängste: Austausch im Selbsthilfezentrum

Neukölln. Um Flucht und Ängste in der Gesellschaft geht es am Donnerstag, 10. März, im „Worldcafé“ im Selbsthilfezentrum an der Hertzbergstraße 22. Willkommen sind alle Interessierten. Die Politik entscheidet, die Gesellschaft diskutiert, aber was denkt der Einzelne? Vom 16.30 bis 18.30 Uhr soll darüber diskutiert werden. Zu Beginn stellen sich die Gesprächspartner vor. Mohammed Nasser ist Experte in eigener Sache: Vor vielen Jahren musste er selbst seine Heimat verlassen, heute unterstützt...

  • Neukölln
  • 07.03.16
  • 30× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Depressionen

Märkisches Viertel. Eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die unter Depressionen, Panikattacken oder Angstzuständen leiden, gründet sich gerade im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf. Ziel ist, dass sich Betroffene austauschen, aufgefangen fühlen, Informationen bekommen und – im Idealfall – auch gemeinsam etwas Schönes unternehmen. Nähere Auskünfte zu Ort und Zeit der Treffen gibt es unter  0160/751 59 36 oder im Stadtteilzentrum im Eichhorster Weg 32 unter  416 48 42. Sprechzeiten...

  • Märkisches Viertel
  • 29.10.15
  • 34× gelesen
Kultur
Susanne Menner und Doreen Wermelskirchen sind mit ihrem Erfolgsstück auf der Bühne der Brotfabrik zu erleben.
3 Bilder

Wer hat Angst vor Dr. Stalker?

Weißensee. Es ist eines der erfolgreichsten Stücke, das in den vergangenen Jahren auf der Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz zu sehen war: „Wer hat Angst vor Dr. Stalker?“„Wir hatten bereits über 50 Aufführungen, und das Stück ist immer noch ein Publikumsliebling“, erklärt Nils Foerster, der Leiter der Brotfabrik-Bühne. Darum entschlossen sich sein Team und die beiden Schauspielerinnen Susanne Menner und Doreen Wermelskirchen, dieses Stück in diesem Sommer wieder in den Spielplan zu...

  • Weißensee
  • 17.06.15
  • 72× gelesen