Ärztehaus

Beiträge zum Thema Ärztehaus

Wirtschaft
Das Ärztehaus Wilhelm23.
4 Bilder

Klingsöhr-Gruppe meldet Vollvermietung der Wilhelmstraße 23
Ärztehaus an historischer Adresse

Eine Immobilie konnte erfolgreich vermarktet werden. Diese Nachricht ist eigentlich nichts Besonderes – es sei denn, es handelt sich um ein besonderes Objekt. Vor kurzem meldete die Klingsöhr-Unternehmensgruppe die Vollvermietung ihres Neubaus an der Wilhelmstraße 23. Das viergeschossige Gebäude wird ein Ärztehaus. Ankermieter sind vor allem ein Radiologe, der allein über 800 der insgesamt mehr als 2200 Quadratmeter Fläche nutzt. Außerdem eine Augenfacharztpraxis mit OP-Bereich, die in das...

  • Wilhelmstadt
  • 21.06.21
  • 231× gelesen
Soziales
Der Pflegestützpunkt Lichtenberg befindet sich im Ärztehaus „Rudolf Virchow“ an der Reichenberger Straße 3.

Beratung für Angehörige läuft weiter
Für Fragen rund um Alter und Pflege

Der Pflegestützpunkt Lichtenberg ist im neuen Jahr auch unter den aktuellen Regelungen zur Eindämmung der Pandemie für Ratsuchende da. Er bietet kostenlose, individuelle und unabhängige Beratung rund um die Themen Pflege und Alter an. Getragen werden die Pflegestützpunkte, die es in jedem Bezirk gibt, vom Land Berlin und den Kranken- und Pflegekassen. Gerade in der Pandemie haben alle, die sich um Pflegebedürftige kümmern, viele Fragen oder benötigen Unterstützung. Seinen Sitz hat der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 17.01.21
  • 95× gelesen
Bauen

Bebauungsplan für ein soziales Zentrum liegt aus

Mariendorf. Der eingeschossige Gewerberiegel am Mariendorfer Damm 187-191 soll auf insgesamt vier Geschosse aufgestockt werden. Vorgesehen sind hier Arztpraxen, eine Tagespflege, einer Seniorenwohngemeinschaft, Gewerbe und Wohnungen. Vom 9. November bis 8. Dezember liegt der Entwurf des Bebauungsplans aus, zu dem Interessierte Stellung nehmen können. Ort der Auslegung ist das Stadtentwicklungsamt im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Raum 3049. Geöffnet ist donnerstags von 8 bis 18 Uhr,...

  • Mariendorf
  • 31.10.20
  • 382× gelesen
Politik
An der Hönower Straße in Mahlsdorf eröffnete im November vergangenen Jahres ein Ärztehaus.

Was tun gegen den Ärztemangel?
CDU fordert Platz für Praxen

Viele Menschen im Bezirk suchen händeringend nach einem Arzt. Die CDU will, dass das Bezirksamt bessere Voraussetzungen für den Bau von Ärztehäusern schafft. Die CDU-Fraktion fordert, dass das Bezirksamt bei größeren Neubauvorhaben künftig den Bau von medizinischen Versorgungszentren für die Grund- und Regelversorgung mit einplant. Bei mehr als 100 Wohnungen soll eine Fläche von rund 400 bis 500 Quadratmetern hierfür bereitgestellt werden. Bei den städtischen Wohnungsbaugesellschaften solle es...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 18.02.20
  • 92× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Praxis für Kardiologie

Kardiologie-Praxis: Die Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, Dr. med. Justine Gudejko-Thiel, hat im Tegeler Ärztehaus vor Kurzem ihre Praxis eröffnet. Brunowstraße 52, 13507 Berlin, Mo/Do 9-18 Uhr, Di/Mi/Fr 9-13 Uhr sowie nach Vereinbarung, Telefon: 43 73 24 37, www.herzpraxis.berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tegel
  • 09.01.20
  • 1.197× gelesen
Bauen
Das Ärztehaus und auch der nahe gelegene Rewe-Markt an der Marchwitzastraße sollen abgerissen werden. Der neue Eigentümer plant, drei Elfgeschosser zu bauen.

Abriss und Neubau
Investor plant drei Elfgeschosser an der Marchwitzastraße

Der Konsum hat seine Flächen an der Marschwitzastraße an die T & T Grundbesitz GmbH mit Sitz in Zossen verkauft. Der neue Eigentümer will seine Pläne auf einer Anwohnerversammlung vorstellen. In einem Zweigeschosser an der Machwitzastraße befinden sich ein Ärztehaus und eine Apotheke und daneben in einer früheren Kaufhalle ein Rewe-Markt. Im Juli vergangenen Jahres hatte die Konsumgenossenschaft Berlin und Umgegend eG in einem Schreiben an die Mieter über bevorstehende Veränderungen informiert...

  • Marzahn
  • 02.11.19
  • 2.583× gelesen
Bauen
Noch im September hat der Abriss des ehemaligen Ärztehauses  an der Hellersdorfer Straße begonnen.

Eigentümer hat keine neuen Pläne für das Grundstück
Ärztehaus an der Hellersdorfer Straße wird abgerissen

Der Abriss des ehemaligen Ärztehauses an der Hellersdorfer Straße hat begonnen. Unklar ist, welche Pläne der Eigentümer mit dem Grundstück verfolgt. Noch vor zwei Jahren hatte der Eigentümer mit dem Grundstück Hellersdorfer Straße 89 umfassende Pläne. Er wollte ein Wohnhaus für Studenten mit 800 Appartments bauen. Diese Pläne stellte er dem Bezirksamt 2017 bei Vorgesprächen zur Bauplanung vor. „Das Stadtentwicklungsamt konnte den Bauüberlegungen des Eigentümers nicht zustimmen“, sagt...

  • Hellersdorf
  • 03.10.19
  • 618× gelesen
Umwelt

Baumfällungen genehmigt

Marzahn. Auf einer Grünfläche am Ärztehaus Mehrower Allee ist eine große Zahl von Bäumen gefällt worden. Auf der Fläche ist der Bau von Wohnungen geplant. Das Umwelt- und Naturschutzamt hatte die Fällung von 35 Bäumen genehmigt. Darunter waren 16 Kastanien, fünf Götterbäume, drei Trompetenbäume, drei Eschen-Ahorne und zwei Linden. Die Fällungen mussten wegen des Brutschutzes für Vögel bis Ende Februar abgeschlossen sein. hari

  • Marzahn
  • 27.02.19
  • 101× gelesen
Bauen

Ärger über Absperrungen am Ärztehaus

Marzahn. Am Ärztehaus am Plaza Marzahn, Mehrower Allee 22, laufen seit einigen Wochen Bauarbeiten, die mit für die Besucher lästigen Absperrungen verbunden sind. Darüber informierten mehrere Leser die Berliner Woche und beklagten, dass am Ärztehaus nicht über die Bauarbeiten informiert würde. Auf Anfrage der Berliner Wolche teilte die zuständige Hausverwaltung mit, dass eine zusätzliche Entwässerung gelegt und Beete angelegt würden. Dadurch soll das Äußere des Gebäudes verschönert werden. Die...

  • Marzahn
  • 19.09.18
  • 193× gelesen
Wirtschaft
Räumungsverkauf bei Kaufhof am Ostbahnhof.
2 Bilder

Galerie Kaufhof schließt: Nicht nur die Warenhaus-Ära endet am Ostbahnhof

Friedrichshain. Das nahe Ende kündigt sich durch Schnäppchen an. Preisreduziert, viele Prozente Rabatt, alles muss raus, werben Plakate am Eingang der Galeria Kaufhof am Ostbahnhof. Der traditionsreiche Kaufhausstandort erlebt derzeit seine letzten Tage. Am 30. Juni ist Schluss. Damit endet eine Ära, die 1979 mit der Eröffnung des Centrum-Warenhauses begann. Alles muss raus gilt aber nicht nur für den Kaufhof, der selbst vor gut einem Jahr seinen Auszug ankündigte. Schon seit einigen Jahren...

  • Friedrichshain
  • 02.06.17
  • 2.842× gelesen
Soziales
Heinz Schmidt und Ute Poziemba arbeiten in der Suppenküche.
5 Bilder

Seit zehn Jahren gibt es das Gesundheitszentrum für Obdachlose

Mitte. In der früheren Kita in der Pflugstraße 12 werden seit 2006 Obdachlose umfassend betreut. Mit der Eröffnung des Gesundheitszentrums für Obdachlose ist für die vielfach ausgezeichnete peruanische Ärztin Jenny De la Torre Castro „ein Traum in Erfüllung gegangen“. Der dreigeschossige Backsteinbau ist heute ein gepflegtes Gebäude. Es gibt gut eingerichtete Behandlungszimmer mit Equipment wie Ultraschallgeräten, Augenarzt- oder Zahnarztstühlen. Die Hygienebedingungen sind fast ideal und viel...

  • Mitte
  • 08.09.16
  • 1.039× gelesen
  • 1
Bauen
Die AOK hat das Haus der Gesundheit verkauft.
5 Bilder

Käufer will Haus der Gesundheit sanieren und zum Medizinzentrum entwickeln

Mitte. Die AOK Nordost als Eigentümerin hat das Haus der Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 an einen privaten Investor aus München verkauft. Ab 2017 soll das Haus saniert und zum modernen Medizinstandort ausgebaut werden. Weitere Ärzte sollen einziehen. Die Befürchtung, das für den Kiez so wichtige Ärztehaus in der Karl-Marx-Allee 3 könnte schließen, ist unbegründet. Das betonten die AOK Nordost als Eigentümerin der Immobilie und Vertreter des Käufers, der nicht genannt werden möchte,...

  • Mitte
  • 24.06.16
  • 1.839× gelesen
Bauen

Das Ärztehaus ist verkauft

Pankow. Das frühere Ärztehaus in der Berliner Straße 42, unweit des U-Bahnhofs Vinetastraße, steht schon seit vielen Jahren leer. Die Freifläche vor dem Eingang ist mit einem Bauzaun umgeben. Trotzdem liegt dort jede Menge Müll, und die Fassade ist mit Graffiti beschmiert. Das Haus steht eigentlich in bester Lage. Deshalb wundern sich Leser der Berliner Woche, warum solch eine Immobilie seit Jahren ungenutzt leer steht. Immerhin könnten dort zum Beispiel Wohnungen oder auch Unterkünfte für...

  • Pankow
  • 10.05.16
  • 143× gelesen
SportAnzeige
Willkommen bei Mrs.Sporty!

Mrs.Sporty am Helene-Weigel-Platz 10

An zentraler Stelle, direkt im Ärztehaus am Helene-Weigel-Platz 10, hat ein Mrs.Sporty-Club sein neues Domizil gefunden. Der Frauensportclub mit Clubinhaberin Biggi Urtel ist neu, aber nicht unbekannt, befand er sich doch seit 5 Jahren unweit vom Helene-Weigel-Platz, in den Park-Arkaden. Die Mrs.Sporty-Kette zählt europaweit mittlerweile über 170 000 Mitglieder, die u.a. durch das von Stefanie Graf entwickelte Zirkeltraining einen nachhaltigen Gewichtsverlust erfahren. Das Zirkeltraining ist so...

  • Marzahn
  • 21.11.14
  • 608× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.