Alles zum Thema Überwachung

Beiträge zum Thema Überwachung

Politik

Ist die Digitalisierung gut für die Verbraucher?

Letzer Schritt zur vollständigen Überwachung der Bundesbürger? Ist es Ihnen auch schon passiert, dass das von der Kassiererin bzw. dem Kassierer herausgegebene Rückgeld nicht stimmte? Zum Beispiel Sie nur 11,66€ anstatt 12,66€ in den Händen hielten. Man stellt sich dann leicht die Frage, war es nur ein Versehen oder doch Berechnung. Oder die im Regal ausgepreiste Ware nicht mit dem Preis auf dem Kassenzettel übereinstimmte? Zum Beispiel im Regal 0,79€ und auf dem Kassenzettel mit 1,79€...

  • Spandau
  • 05.02.18
  • 37× gelesen
Verkehr

Sichere Querung ermöglichen

Schöneberg. Allzuoft fahren Autofahrer sehr schnell an den Stufen zum Rathaus Schöneberg vorbei oder preschen zwischen den Parkplatzreihen auf dem John-F.-Kennedy-Platz hindurch. Das Überqueren des Platzes ist für Fußgänger riskant. Die CDU-Fraktion in der BVV will dagegen einschreiten lassen. Ihr Antrag fand Zustimmung. Lediglich die AfD-Verordneten stimmten dagegen. Die Linksfraktion enthielt sich. KEN

  • Schöneberg
  • 26.10.17
  • 5× gelesen
Bildung
Coskun (an den Tasten) und einige Mitschüler sind beim Data Run eifrig dabei, den Hackern das Handwerk zu legen.
3 Bilder

Technikmuseum startete Projekt Data Run für Schüler

Kreuzberg. Rund 25 Schüler sitzen um einen U-förmigen Tisch. Die Situation erinnert zunächst an Unterricht, bis auf einmal ein Handy klingelt. Die Störung ist gewollt und gibt das Startsignal für den Data Run, das neueste Angebot im Deutschen Technikmuseum. Die Premiere fand am 9. Februar mit der Klasse 8c des Friedrichshainer Dathe-Gymnasiums statt. Der Data Run soll Schüler spielerisch für die Themen Datenklau und Überwachung im Netz sensibilisieren. Er entstand als Kooperationsprojekt...

  • Kreuzberg
  • 13.02.16
  • 202× gelesen
Politik

Überwachung hinterm Rathaus

Lichtenberg. Den fehlenden Hinweis über die Videoüberwachung am Rathaus Lichtenberg an der Möllendorffstraße 6 beanstandet die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Aus einer Anfrage der Grünen-Fraktionschefin Camilla Schuler ans Bezirksamt geht hervor, dass am rückseitigen Eingang vom Rathaus innen und außen Videokameras angebracht sind, die Nutzer des Eingangs über die Videoüberwachung aber nicht informiert werden. Das Bezirksamt bestätigte die Videoüberwachung. Die Kameras seien jedoch...

  • Lichtenberg
  • 13.05.15
  • 42× gelesen
Politik

Finger weg von unseren Daten

Niederschöneweide. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt am 7. April um 19 Uhr zur nächsten "Grünen Lesung" in seine Geschäftsstelle, Schnellerstraße 23, ein. Der Europaabgeordnete Jan Philipp Albrecht liest aus seinem Buch "Finger weg von unseren Daten - wie wir entmündigt und ausgenommen werden". Im Anschluss diskutiert er mit den Gästen über Datenschutz im 21. Jahrhundert. Albrecht ist Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments für die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Was...

  • Niederschöneweide
  • 12.03.15
  • 32× gelesen
Verkehr

Parkraumkontrolleure sollen auch auf anderen Gebieten firm sein

Prenzlauer Berg. Die Mitarbeiter der Parkraumüberwachung sollen künftig noch mehr als Ansprechpartner der Bürger fungieren. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD. Prenzlauer Berg ist bislang der einzige Ortsteil im Bezirk, in dem es eine Parkraumüberwachung gibt.Zur Überwachung sind etwa 160 Mitarbeiter im Einsatz. Diese gehören zum Ordnungsamt, in dem auch Themen wie illegale Müllablagerungen, Lärmbelästigung und Baustellenkontrolle behandelt...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.07.14
  • 27× gelesen
Politik

Verfassungsgericht erlaubt Videoüberwachung von Demos

Berlin. Der Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin hat eine Klage von Linken, Grünen und Piraten gegen die Videoüberwachung bei Demonstrationen abgewiesen. Auch künftig darf die Polizei dabei Aufnahmen von Bürgern machen, allerdings nur sogenannte Übersichtsaufnahmen.Seit einem Jahr sind Aufnahmen bei Demos in Berlin erlaubt, da die Mehrheit des Abgeordnetenhauses aus SPD und CDU das Versammlungsgesetz geändert hatte. Die Änderung wollte die Opposition nun rückgängig machen. Ohne Erfolg....

  • Charlottenburg
  • 23.04.14
  • 73× gelesen
  •  1