Alles zum Thema A 100

Beiträge zum Thema A 100

Blaulicht

Mit 142 Sachen über die A 100

Charlottenburg. Die Polizei hat am Sonntagabend, 14. Oktober, eine Geschwindigkeitsmessung auf der A 100 in Höhe des Goerdelersteges durchgeführt. Innerhalb von vier Stunden passierten fast 8200 Fahrzeuge die Messstelle, 940 waren schneller als die erlaubten 80 Kilometer pro Stunde unterwegs. Spitzenreiter war der Fahrer eines Pkw, der mit 142 Sachen über die Autobahn raste. Nach Angaben der Polizei zeigt das "Blitzerfoto" den Mann "entspannt eine Zigarette rauchend". Weniger entspannend ist...

  • Charlottenburg
  • 15.10.18
  • 51× gelesen
Verkehr
Die Teilsperrung der Elsenbrücke bescherte Teilen Friedrichshains und Alt-Treptow ein Verkehrsproblem.

A 100 zügig weiterbauen
Nach Riss in der Elsenbrücke fordert Bürgermeister die Verlängerung der Stadtautobahn

Diese Forderung wird sicher nicht alle Mitglieder der rot-rot-grünen Senatskoalition gefreut haben. Kurz nach der Teilsperrung der Elsenbrücke fordert Treptow-Köpenicks Bürgermeister Oliver Igel (SPD) den zügigen Weiterbau der Stadtautobahn A 100. „Die Probleme mit der Elsenbrücke zeigen uns, in was für einem Dilemma wir stecken. Da brauchen wir nicht den Bau einer Behelfsbrücke an dieser Stelle. Dann wird dort in ein paar Jahren wieder gebaut und die Autofahrer stehen in unserem schönen...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.09.18
  • 550× gelesen
  •  3
Verkehr
Geht es nach den Vorschlägen des Kiezbündnisses Klausenerplatz, sollten die Zu- und Abfahrten an der Knobelsdorffbrücke im Zuge des A 100-Umbaus zurückgebaut werden und dieser Teil der Autobahn überbaut werden.
2 Bilder

Ideen zum A 100-Umbau erregen Aufmerksamkeit

Das Kiezbündnis Klausenerplatz hat eine Reihe von Vorschlägen für die Neugestaltung der Autobahn A 100 entlang ihres Kiezes erarbeitet. Die Liste hat sie an die verkehrspolitischen Fraktionssprecher des Abgeordnetenhauses geschickt – und damit einen Volltreffer gelandet. Der Katalog war dort nämlich jüngst Gegenstand einer hitzigen Debatte zum Thema Umbau des Autobahndreiecks Funkturm. Die FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus hatte den Senat in einem Antrag aufgefordert, den geplanten Umbau des...

  • Charlottenburg
  • 09.05.18
  • 529× gelesen
Verkehr
Der Ersatzneubau der Rudolf-Wissell-Brücke nach Plänen des Ingenieurbüros LAP fächert die Fahrtrichtungen in zwei Überbauten auf.
2 Bilder

Wettbewerb zum Neubau der Rudolf-Wissell-Brücke entschieden

Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) ertüchtigt im Auftrag des Senats die A 113 und die A 100. Sportlichste Aufgabe ist der Ersatzneubau der überlasteten Rudolf-Wissell-Brücke. Jetzt wurde das Ingenieurbüro vorgestellt, das diese Herausforderung annimmt. 185 000 Fahrzeuge am Tag muss die Rudolf-Wissell-Brücke ertragen. Dieser Verkehrslast ist das 1961 fertiggestellte Bauwerk auf Dauer nicht mehr gewachsen. Im Zuge der Fahrbahnsanierung im vergangenen Sommer hatte...

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.05.18
  • 379× gelesen
Politik

Politiker loben mögliche Überbauung des Autobahndreiecks Funkturm

Alle Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus halten es für denkbar bis wünschenswert, das Autobahndreieck Funkturm im Rahmen der geplanten Sanierung zu überbauen. Das wurde am Donnerstag bei einer Debatte im Plenum deutlich. Derzeit lassen die Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und für Verkehr ein stadtplanerisches Gutachten von der Projektmanagement Deges erstellen, die dem Bund und einigen Bundesländern gehört. Das „Deckeln“ der Stadtautobahn nutze Anwohnern, würde die Umgebung des...

  • Charlottenburg
  • 02.05.18
  • 181× gelesen
Verkehr

BAB-Anschluss soll modernisiert werden

Der BVV-Ausschuss für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt hat einen Antrag der SPD-Fraktion bezüglich der Modernisierung der Autobahnanschlussstelle Tempelhofer Damm bestätigt. Demnach soll sich das Bezirksamt bei den zuständigen Landesstellen „nochmals und nachdrücklich“ dafür einsetzen. Betroffen ist die Kreuzung, an der aus dem Zentrum kommende Autos vom Tempelhofer Damm nach links auf die Stadtautobahn in Richtung Neukölln auffahren. Die Kapazität des abfließenden Verkehrs an der Kreuzung,...

  • Tempelhof
  • 26.04.18
  • 83× gelesen
Blaulicht

Fahrverbot für Temposünder

Westend. Die Rechnung ohne eine Zivilstreife hat ein 20-jähriger Pkw-Fahrer in der Nacht zum 12. November gemacht. Der Mann, erst seit vergangenem März in Besitz des Führerscheins, war in Richtung Norden auf der Stadtautobahn unterwegs. In Höhe der Rudolf-Wissell-Brücke überholte er gegen 3.30 Uhr mit 151 Stundenkilometern die Beamten, die aus ihrem Fahrzeug heraus die deutlich überhöhte Geschwindigkeit maßen. Erlaubt ist an dieser Stelle Tempo 80. Den jungen Mann erwarten nun ein Bußgeld in...

  • Charlottenburg
  • 14.11.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Polizei stoppt Raser

Charlottenburg. Die Polizei hat in der Nacht zum 18. Oktober einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten kontrollierten die Geschwindigkeit des Verkehrs auf der Stadtautobahn A 100 in Richtung Norden und waren vor der Knobelsdorffbrücke postiert. Um 1 Uhr passierte ein Fahrzeug mit 142 anstatt der erlaubten 60 Stundenkilometer die Messstelle. Auf den Fahrer kommen nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 680 Euro, zwei Punkte im Verkehrssünder-Register sowie drei Monate Fahrverbot zu....

  • Charlottenburg
  • 19.10.17
  • 13× gelesen
Verkehr

Autobahn wird gesperrt: Fahrbahnsanierung auf A 100 und A 113

Baumschulenweg. Auf den Autobahnen A 100 und A 113 kommt es bis zum Ende der Herbstferien zu Einschränkungen. Hier muss die Fahrbahndecke erneuert werden. Anders als in den folgenden Abschnitten bis Schönefeld wurde hier kein Beton, sondern Asphalt verbaut. Allerdings ist die Deckschicht bereits rissig, sodass vier Zentimeter abgefräst und erneuert werden müssen. Dafür wird der Bereich zwischen den Anschlussstellen Gradestraße und Späthstraße in jeweils einer Richtung voll gesperrt. Vom...

  • Baumschulenweg
  • 18.10.17
  • 1.215× gelesen
Verkehr
Mühselige Handarbeit ist auch Teil des Sanierungsprozesses auf der Überleitung zur Avus.
8 Bilder

Neues von den Baustellen: Brücke West ist maroder als erwartet

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die gute Nachricht: Die Sanierungsarbeiten an der Rudolf-Wissell-Brücke werden zwei Wochen früher fertig als geplant. Die schlechte Nachricht: Allerdings erwies sich die Überleitung zur Avus als deutlich schadhafter als vermutet. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat am 16. August während einer Rundfahrt über die Baufortschritte an den beiden Brückenbauwerken informiert. Die Rudolf-Wissell-Brücke war dabei schnell abgefrühstückt von...

  • Charlottenburg-Nord
  • 17.08.17
  • 320× gelesen
Verkehr

Mit 180 Sachen über den Ring

Charlottenburg. Besonders eilig hatte es ein 29-jähriger Autofahrer in der Nacht zum 21. Juli. Der Mann war auf der A 100 zwischen den Anschlussstellen Beusselstraße und Jakob-Kaiser-Platz unterwegs und durch sein deutlich überhöhtes Tempo einer Streife aufgefallen. Die heftete sich an seine Hinterreifen und stellte nach Abzug der Messtoleranz immer noch eine Geschwindigkeit von 182 Sachen fest: 102 Stundenkilometer zu schnell. Nachdem der Raser die Autobahn am Jakob-Kaiser-Platz verlassen...

  • Charlottenburg
  • 24.07.17
  • 16× gelesen
Verkehr
Wasser, Schleuse, Bahnanlagen, Kleingärten, Leitungen aller Art: Der Neubau der Rudolf-Wissell-Brücke wird eine Herausforderung.
3 Bilder

Spezialfall Rudolf-Wissell-Brücke: Neubau-Projekt ist in seiner Komplexität einmalig

Charlottenburg. Die gerade in Angriff genommene Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke und die laufenden Sicherungsmaßnahmen an der Westendbrücke sind nur Vorboten der gewaltigen Sanierungs- und damit auch Stauwelle, die auf die Nutzer der A 111 und A 100 in den 2020er-Jahren zurollt. Weit oben auf der Agenda: Abriss und Neukonstruktion der Rudolf-Wissell-Brücke. Im Auftrag des Senats plant die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH die Runderneuerung der 13 Kilometer...

  • Charlottenburg-Nord
  • 17.07.17
  • 1.954× gelesen
Verkehr

Lärmschutz an Bahn und A 100

Schöneberg. Die Deutsche Bahn vergibt erste Aufträge für die Elektrifizierung der Bahnlinie zwischen Westend und Neukölln. Damit müssten, so die SPD-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg, entlang der Ringbahn und der A 100 Lärmschutzmaßnahmen ergriffen werden, um Anwohner dieser „völlig durchlärmten Verkehrsschneise“ merklich zu entlasten. Die Forderung der SPD formuliert ihr stellvertretender Fraktionschef Christoph Götz so: „Die Bahn muss beim Schallschutz handeln. Bahn und Bund müssen...

  • Schöneberg
  • 16.02.17
  • 48× gelesen
Kultur
Der Tempelhofer Damm erstrahlt wieder im vorweihnachtlichem Glanz.

Te-Damm festlich illuminiert

Tempelhof. Am 22. November sind die Lichter angegangen. Bürgermeisterin Angelika Schöttler drückte den symbolischen roten Knopf. Der Tempelhofer Damm, wie hier am Hafen mit dem Ullsteinhaus im Hintergrund, erstrahlt wieder im vorweihnachtlichem Glanz. Die Einkaufsmeile bleibt bis zum 6. Januar zwischen Stubenrauchbrücke und Autobahn (A100) festlich beleuchtet.

  • Tempelhof
  • 23.11.16
  • 20× gelesen
Verkehr

Sperrung auf der Stadtautobahn

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wegen Wartungsarbeiten im Rathenau-Tunnel und auf der Bundesautobahn A 100 kommt es zu Sperrungen. In den Nächten vom 13. auf den 14. April und vom 14. auf den 15. April ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Spandauer Damm und Hohenzollernplatz in Fahrtrichtung Süd von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt. Die Ein- und Ausfahrten sind zu der genannten Zeit geschlossen; aus organisatorischen Gründen wird schon gegen 20.30 Uhr mit den Absperrarbeiten begonnen. Die...

  • Charlottenburg
  • 11.04.16
  • 32× gelesen
Verkehr

Sperrungen auf der Stadtautobahn

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wegen Wartungsarbeiten im Rathenau-Tunnel und auf der Bundesautobahn A 100 kommt es zu Sperrungen. In den Nächten vom 11. auf den 12. April und vom 12. auf den 13. April ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Schmargendorf und Spandauer Damm in Fahrtrichtung Nord von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt. In Richtung Süden ist die A 100 vom 13. auf den 14. April und vom 14. auf den 15. April nicht zu befahren – und zwar zwischen den Anschlussstellen Spandauer Damm und...

  • Charlottenburg
  • 10.04.16
  • 22× gelesen
Blaulicht
Ein junger Schwan hatte sich verflogen und brachte kurzzeitig den Verkehr auf der A100 durcheinander.

Schwan löste Polizeialarm aus

Tempelhof. Am 5. März wurde eine Streife der Autobahnpolizei zu einem nicht alltäglichen Einsatz alarmiert. Ein Schwan „parkte“ verkehrswidrig auf der Stadtautobahn. Anrufer hatten der Polizei gegen 7.40 Uhr mitgeteilt, dass ein junger Schwan auf der Stadtautobahn A100 in Höhe Alboinstraße mitten auf der Fahrbahn gelandet war. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stand der Jungschwan hilflos auf dem Standstreifen. Die Polizisten sicherten die „Gefahrenstelle“ ab und sperrten kurzfristig die...

  • Tempelhof
  • 07.03.16
  • 19× gelesen