a capella

Beiträge zum Thema a capella

Kultur
Das Repertoire von VocaYou reicht von japanischem Jazz über türkischen Pop bis zum lettischen Volkslied.
2 Bilder

Stimmgewaltiges Festival
A capella-Musikfestival im Café Theater Schalotte

Im Café Theater Schalotte startet im November das 25. a-cappella-Festival. Die ersten Aufführungen finden am Freitag, 5., und Sonnabend, 6. November, im Theater in der Behaimstraße 22, statt. Einen Monat lang präsentieren sich an den Wochenenden stimmgewaltige a-cappella-Gruppen mit vielfältigen Programmen. Das erste Konzert am Freitag wird von der Gruppe VocaYou bestritten. Die fünf Sänger aus Berlin und Potsdam zeigen, dass sie bei ihrer Musik völlig ohne Instrumente auskommen. Das Repertoire...

  • Charlottenburg
  • 30.10.21
  • 62× gelesen
Kultur

"Von hellen und dunklen Nächten" - Lyrik & Vokalwerke a cappella

Carl-von-Ossietzky-Chor Berlin Leitung: Berit Kramer Sprecherin: Homa Faghiri Der Kammerchor Carl-von-Ossietzky-Chor ist dem vivo-Publikum von seinem Konzert „Singet!“ im Jahr 2019 in guter Erinnerung. In seinem Programm mit Werken von u.a. Henry Purcell, Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel beschäftigt sich das Ensemble mit Musik um helle und dunkle Nächte. Ergänzt wird das Programm durch Texte von Rainer Maria Rilke und Mascha Kaléko, vorgetragen von der Schauspielerin Homa Faghiri....

  • Reinickendorf
  • 26.08.21
  • 32× gelesen
Kultur

Solidarität mit Abstand

Siemensstadt. Am 7. Dezember gab es im Innenhof des Stadtteilzentrums Siemensstadt ein „solidarisches Adventskonzert“. Aufgetreten ist das A-capella-Ensemble "Berlin’s 4", dessen Mitglieder zum Rundfunkchor Berlin gehören. Der Erlös der Veranstaltung geht an Künstler, die wegen Corona arbeitslos geworden sind. Schon deshalb war auch Publikum zugelassen.

  • Siemensstadt
  • 14.12.20
  • 113× gelesen
Kultur

Finnischer Folk im Café Schalotte

Charlottenburg. Die finnische Frauenband Tuuleta ist auf Einladung des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf am Freitag, 23. März, im Café Theater Schalotte, Behaimstraße 22, zu Gast. Ihr Debütalbum der A-Capella-Combo ging 2016 durch die Decke, jüngst verkaufte die Band ihren Song „Alku“ an die erfolgreiche TV-Saga „Game of Thrones“. Um 20 Uhr geht es los, der Eintritt kostet 16, ermäßigt zwölf Euro. maz

  • Charlottenburg
  • 15.03.18
  • 16× gelesen
Kultur
Die „Charmonies“ glänzen seit über 15 Jahren hauptsächlich mit Swing, Jazz, Pop und alten deutschen Schlagern.
3 Bilder

Mit Swing, Jazz, Pop und Schlager: Musikschulchor sucht dringend Verstärkung

Mariendorf. Im Haus der Leo Kestenberg Musikschule wird zurzeit an einer stimmgewaltigen Premiere gearbeitet. Ein Weihnachtsmusical für die Adventszeit steht auf dem Programm. Fehlt lediglich noch etwas Sopran und ein bisschen Bass. Der Chor „The Charmonies“ unter Leitung von Elisabeth Beck existiert seit über 15 Jahren und rauscht seitdem mit schwungvollem Programm vor allem über nichtkommerzielle Kleinkunstbühnen. Zudem glänzten die Charmonies bislang durch diverse öffentliche Auftritte im...

  • Mariendorf
  • 14.09.15
  • 522× gelesen
Kultur
Stimmbandakrobatik: LaLeLu braucht kein Instrument, um durch die Musikgeschichte zu rauschen.

Pech im Unglück: Furioses A-Cappella-Konzert

Tempelhof. Die ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, kündigt vom 8. bis 11. Juli die „ultimative A-Cappella-Sensation aus Hamburg“ an. Das Comedy-Quartett LaLeLu feiert in Berlin das Finale seines Erfolgsprogramms "Pech im Unglück". Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistert LaLeLu seit 20 Jahren das Publikum. Die vier preisgekrönten Stimmbandakrobaten brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken. „Die Fab Four aus Hamburg...

  • Tempelhof
  • 30.06.15
  • 232× gelesen
Kultur
Zweimal im Jahr verbringt der Chor Probewochenenden im Berliner Umland. In diesem Jahr ging es schon nach Wandlitz.

Der "A-Capella-Chor" gibt am 26. April ein Frühlingskonzert

Marzahn. Dass Singen glücklich macht, ist bekannt. Doch viele (un-)geübte Gesangsfans wissen oftmals nicht, wo sie ihrem Hobby nachgehen können. Einer der besten Laienchöre Berlins, der Marzahner "A-Capella- Chor", sucht derzeit nach männlichen und weiblichen Tenören, sowie Sopran- und Altstimmen.Das ist die Chance für alle, denen das Repertoire vom Madrigal über klassische und romantische Kompositionen hin zu moderneren Liedsätzen, Volksliedern und dem Weihnachtsprogramm zusagt....

  • Marzahn
  • 10.04.14
  • 184× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.