Abstandsregeln

Beiträge zum Thema Abstandsregeln

Kultur

Heimatmuseum Zehlendorf öffnet wieder

Zehlendorf. Das Heimatmuseum Zehlendorf, Clayallee 355, öffnet erstmals wieder am Sonntag, 9. August, mit einer Sonderausstellung über den Grunewald. Allerdings können aufgrund der Pandemie zunächst nur eingeschränkte Öffnungszeiten angeboten werden. An einem Hygiene- und Verhaltenskonzept werde derzeit noch gearbeitet, teilt das Heimatmuseum auf seiner Homepage mit. Welche Regeln dann ab 9. August gelten wird rechtzeitig auf https://www.heimatmuseum-zehlendorf.de/ bekanntgegeben....

  • Zehlendorf
  • 19.07.20
  • 40× gelesen
Kultur
Das Alliiertenmuseum ist in allen Bereichen wieder für den Publikumsverkehr freigegeben.
  2 Bilder

Publikumsverkehr in allen Bereichen
Alliierten-Museum mit Live-Speaker und Graffiti-Workshop

Nach Bauarbeiten und der Corona-Schließung sind im Alliierten-Museum alle Bereiche für den Publikumsverkehr freigegeben. Maskenzwang und Abstandsregeln gelten aber auch hier. Täglich, außer montags, kann jetzt auch wieder die Foto-Ausstellung „Little America. Leben in der Militär-Community in Deutschland“ besichtigt werden. Ebenso ist die Nicholson-Gedenkbibliothek mit dem Spionagetunnel für die Besucher geöffnet. Am Sonnabend, 8. August, wird von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr...

  • Zehlendorf
  • 17.07.20
  • 59× gelesen
Sonstiges

Terminreservierung für die Bürgerämter wieder über die 115

Steglitz-Zehlendorf. Das Bürgeramt Steglitz-Zehlendorf vergibt wieder Termine über die Servicenummer 115 und mehr Termine bei der online-Buchung. Gleichzeitig wird die bezirkseigene Hotline eingestellt, die mit Beginn des Notbetriebs des Bürgeramtes geschaltet war. Ab sofort können zudem fertig gestellte Dokumente an allen drei Standorten der Bürgerämter ohne Terminvereinbarung abgeholt werden. Dies gilt auch für bereits vereinbarte Termine. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes sind die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 01.07.20
  • 78× gelesen
Bildung
Ein längerer Aufenthalt in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ist weiterhin nicht möglich.
  2 Bilder

Auf Medienausleihe beschränkt
Willkommensbündnis erinnert an soziale Funktion der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, erweitert ihr Angebot in der Corona-Krise. Sie ist wieder sonnabends geöffnet. Die Lern- und Arbeitsplätze können aber weiterhin nicht genutzt werden. Die Öffnungszeiten an den Sonnabenden sind von 12 bis 16 Uhr. Ein verstärktes Bibliotheks-Team achtet auf die Einhaltung der behördlichen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Auch die Zehlendorfer Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz erweitert ihre Öffnungszeiten auf 12...

  • Steglitz
  • 30.06.20
  • 111× gelesen
Soziales

Sozialamt auch im Juli nur mit Terminsprechstunden

Lankwitz. Das Amt für Soziales bietet als Ersatz zur offenen Sprechstunde auch im Juli Terminsprechstunden an. Sie finden dienstags und donnerstags zwischen 9 und 13 Uhr im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, statt. Neben der Terminsprechstunde gibt es in dieser Zeit einen Notdienst. Sofern sich in einem Vorgespräch herausstellt, dass zwar kein Notfall vorliegt, jedoch eine persönliche Vorsprache notwendig ist, wird ein Termin vergeben. Das kann nach Möglichkeit für den gleichen Tag...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.06.20
  • 23× gelesen
Soziales
Das Spucki soll ab 16. Juni wieder öffnen – allerdings mit Einschränkungen.
  2 Bilder

Corona-Einschränkungen bedrohen die Existenz / Betreiber starten Hilfeaktion
Das Sommerbad „Spucki“ steht vor der Schließung

Das familienfreundlichen Sommerbad „Spucki“ kann ab 16. Juni wieder öffnen. Für die Geschwister Denis und Ernada Saric, Betreiber des Bades, kommt die Öffnung vielleicht zu spät. Sie können die Betriebskosten nicht mehr tragen und bitten die Öffentlichkeit um Hilfe. Die strengen Auflagen, Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen lassen nur eine maximale Belastung von 570 Personen zu. In guten Zeiten und bei sommerlichen Temperaturen hat das Bad am Hindenburgdamm zwischen 1000 und bis zu 2000...

  • Lichterfelde
  • 12.06.20
  • 910× gelesen
Bildung
Jetzt hat auch die Stadtteilbibliothek wieder geöffnet.

Neue Freiheiten
Stadtteilbibliothek wieder offen

Nachdem die Bezirksbibliotheken in Steglitz und Zehlendorf schon seit Anfang Mai eingeschränkt wieder öffnen konnten, ist jetzt auch die Stadtteilbibliothek Lankwitz für die Leser zugänglich, zunächst mit Einschränkungen. Unter Einhaltung der Corona-Regelungen und Hygienevorschriften, zum Beispiel Abstand halten und Mund-Nasen-Schutz tragen, können die Kunden auch in der Stadtteilbibliothek an den Regalen schmökern und sich ihre Bücher selbst aussuchen. Außerdem kann wieder ein...

  • Lankwitz
  • 27.05.20
  • 69× gelesen
Kultur
Endlich wieder selbst nach neuem Lesefutter stöbern – allerdings mit Maske und Abstand.
  4 Bilder

Jetzt wieder Schmökern am Regal möglich
Stadtbibliothek hat Serviceangebot erweitert/Eröffnung in Lankwitz am 2. Juni

Nach zwei Wochen „Probelauf“ mit einer sehr eingeschränkten Nutzung haben die Bibliotheken im Bezirk jetzt Angebot und Service weiter ausgebaut. Seit dem 18. Mai können Bücher, CDs oder Zeitschriften direkt am Regal ausgesucht und ausgeliehen werden. Die Hygienevorschriften müssen natürlich weiterhin eingehalten werden. Die erste Woche mit stark eingeschränktem Betrieb ist gut verlaufen. Viele Besucher nutzten die Möglichkeit, sich neues Lesefutter auszuleihen, auch wenn das Prozedere etwas...

  • Steglitz
  • 26.05.20
  • 110× gelesen
Soziales
Das Gebäude an der Goerzallee ist eins der ersten Unterkünfte für Geflüchtete im Bezirk. Heute leben hier Geflüchtete und Obdachlose. Der Träger ist privat. Die Bedingungen in Corona-Zeiten nicht ideal.
  2 Bilder

Social Distancing ist unmöglich
Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf macht auf gefährliche Situation in Flüchtlingsunterkünften aufmerksam

Durch die Corona-Pandemie sind zum Schutz aller besondere Maßnahmen nötig. Dazu gehört es, auf Distanz zu gehen und strenge Hygienevorschriften einzuhalten. Betriebe, Schulen, öffentliche Einrichtungen haben sich darauf eingestellt und entsprechende Schutzmaßnahmen eingeführt. In den Unterkünften für Geflüchtete ist jedoch Social Distancing unmöglich. In einem Offenen Brief weist daher das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf zusammen mit fünf anderen Berliner...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.05.20
  • 193× gelesen
Kultur
Haus mit Bienenstöcken im Museumsdorf Düppel.
  2 Bilder

Besuch des Außengeländes möglich
Museumsdorf Düppel wieder geöffnet

Das Stadtmuseum Berlin öffnet nach der Corona-bedingten Schließzeit schrittweise wieder seine Standorte. Den Anfang hat am heutigen Donnerstag, 14. Mai, das Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, gemacht. Dort sind wieder Besucher auf dem acht Hektar großen Außengelände mit den rekonstruierten Wohnhäusern und Gärten willkommen. In den Gehegen sind Nutztiere des Dorfes zu sehen: die beiden Hinterwälderochsen Max und Moritz, die Düppeler Weideschweine Olga und Kurt, sowie Lara, Else und Nele,...

  • Nikolassee
  • 14.05.20
  • 107× gelesen
Bildung
Wochenlang mussten Lehrer, Erzieher und Schüler der Grundschule an der Bäke auf ungewöhnliche Weise miteinander komunizieren. Jetzt sind die Schulen auch wieder für die Sechstklässler offen.

Lernen unter Corona-Bedingungen
Schulen stehen vor großen Herausforderungen

Die Schulen in der Stadt können nach und nach wieder öffnen. Nach den Abiturienten sind neben den Schülern der Abschlussklassen des kommenden Jahres auch die Sechstklässler an den Grund- oder Gemeinschaftsschulen an die Schulen zurückgekehrt. Unter sehr strengen Hygienemaßnahmen. Wie in allen öffentlichen Einrichtungen gelten auch in den Schulen Schutz- und Hygienemaßnahmen wie der Mindestabstand von 1,5 Metern, das Einhalten der Hust- und Niesetikette sowie regelmäßiges Händewaschen....

  • Steglitz
  • 12.05.20
  • 100× gelesen
Kultur
„Liegende Frau mit Katze“ heißt dieses Gemälde von 1923.
  5 Bilder

Museum öffnet schrittweise
Brücke-Museum zeigt neue Ausstellung über Max Kaus und seine Malerfreunde

Im Brücke-Museum beginnt ab Freitag 15. Mai, schrittweise wieder der Publikumsbetrieb. Zu Beginn sind zwei Öffnungstage geplant, freitags und sonnabends von 11 bis 17 Uhr. Dabei wird es Einlassbeschränkungen und Abstandsregelungen geben. Zu sehen ist die Ausstellung „Max Kaus. Unter Freunden“, die ursprünglich am 30. März eröffnet werden sollte. Anlass für die Schau ist die Schenkung von 20 Gemälden des Künstlers aus allen Werkphasen. Die Witwe des Malers, Sigrid Kaus, hat sie dem Museum...

  • Zehlendorf
  • 08.05.20
  • 193× gelesen
Soziales
Menschen ohne Abstand am Ufer des Schlachtensees. Die Corona-Krise verbietet derzeit ein solches Verhalten.

Appell nach Menschenansammlungen an den Seen
Stadtrat Michael Karnetzki mahnt die Bürger zum Einhalten der Abstandsregeln

Stadtrat Michael Karnetzki (SPD), zuständig für Ordnung, Nahverkehr und Bürgerdienste, zeigt sich besorgt, über das Nichteinhalten der Abstandsregeln auf Wiesen und an den Seen im Südwesten. Seine Mitarbeiter würden bei größeren Menschenansammlungen die Polizei rufen, stellte er in einer Mitteilung klar. Karnetzki reagierte damit auf einen Bericht der Berliner Morgenpost über die Lage an der Krummen Lanke und am Schlachtensee am Montag, 4. Mai. Sie berichtete davon, wie sich zu viele...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.05.20
  • 95× gelesen
Kultur
Noch sind die Wege im Botanischen Garten leer. Vielleicht spazieren am 1. Mai schon die ersten Besucher durch die Freianlagen.
  2 Bilder

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Botanischen Garten eröffnet wieder am 5. Mai

Ab Dienstag, 5. Mai, ist das komplette Freigelände des Botanischen Gartens wieder geöffnet. Die Gewächshäuser bleiben allerdings noch geschlossen. Der Eintritt ist ab sofort nur noch mit einem vorab erworbenen Onlineticket für festgelegte Zeitfenster möglich. „Wir freuen uns, dass wir die Freianlagen wieder öffnen dürfen – und damit den Berlinerinnen und Berlinern einen Ort des Aufatmens, des Naturgenusses und der Erholung zurückgeben können“, erklärte Direktor Thomas Borsch in einer...

  • Lichterfelde
  • 27.04.20
  • 926× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.