Anzeige

Alles zum Thema ADAC

Beiträge zum Thema ADAC

Verkehr

Frühlingscheck mit dem ADAC

Neu-Hohenschönhausen. Das ADAC Prüf- und Servicemobil ist mit seinem Frühjahrscheck-Angebot in Stadt und Land unterwegs. Es macht Station auf dem Hellweg-Parkplatz an der Ferdinand-Schulze-Straße 106: vom 18. bis 20. April und am 24. April jeweils von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Das Standardprogramm im Frühjahr beinhaltet die Überprüfung von Bremsen und Stoßdämpfern sowie eine Spurschnellvermessung. Für ADAC Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Den Bremsentest bietet der ADAC jedem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.04.18
  • 10× gelesen
Bildung

ADAC-Schulung für Senioren

Oberschöneweide. Der Allgemeine Deutsche Automobilclub bietet wieder kostenlose Schulungen für ältere Menschen an. In den vierteiligen Kursen unter dem Motto „Sicher mobil“ geht es um technische Entwicklungen und rechtliche Neuerungen rund um den Straßenverkehr. Aber auch Fragen wie Gesundheit, neue Verkehrsregeln und altersgerechte Ausstattung von Fahrzeugen werden besprochen. Der Kurs mit vier Terminen richtet sich an Leute ab 50 Jahre. Er findet am 28. Februar sowie 1., 7. und 8. März...

  • Oberschöneweide
  • 16.02.18
  • 3× gelesen
Verkehr

Sicher mobil im Alter

Wilmersdorf. Der ADAC Berlin-Brandenburg möchte ältere Verkehrsteilnehmer mit dem Seminar "Sicher mobil" dabei unterstützen, weiterhin sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Das vierteilige Programm richtet sich an Verkehrsteilnehmer über 50 Jahre, die ihr Wissen auffrischen und sich über technische Entwicklungen und rechtliche Neuerungen im Straßenverkehr informieren möchten. Jede Veranstaltung dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Das Seminar findet am 26. Februar, 5., 12. und 19. März jeweils...

  • Wilmersdorf
  • 15.02.18
  • 13× gelesen
Anzeige
Verkehr

ADAC Prüf- und Servicemobile auf Tour

Der Service-Truck des ADAC Berlin-Brandenburg macht Station in Tempelhof-Schöneberg. Das Standardprogramm im Herbst beinhaltet die Überprüfung der Scheinwerfereinstellung, des Batterie- und Ladesystems sowie einen Frostschutztest. Für ADAC Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Den Lichttest kann jeder kostenfrei durchführen lassen. Stellen die ADAC Techniker keine Mängel fest, erhält der Autobesitzer die aktuelle Beleuchtungsplakette. Vor dem Hintergrund, dass die Polizei derzeit verstärkt...

  • Schöneberg
  • 30.11.17
  • 19× gelesen
Verkehr

Gerüstet für den Winter: ADAC bietet Fahrzeugcheck an

Lichtenberg. 15 Meter lang ist der Service-Truck des Allgemeinen Deutschen Automobil Clubs (ADAC), der im November in der Hauptstadt unterwegs ist. Autofahrer können am Mobil checken lassen, ob ihr Fahrzeug für den Winter gut gerüstet ist. Das Standardprogramm im Herbst beinhaltet einen Check der Scheinwerfereinstellung, des Batterie- und Ladesystems sowie einen Frostschutztest. Für ADAC-Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Den Lichttest bietet der Club sogar allen Fahrzeughaltern...

  • Lichtenberg
  • 19.11.17
  • 41× gelesen
Verkehr

ADAC-Prüfmobil macht Station

Biesdorf. Das Prüf- und Servicemobil des ADAC macht am Dienstag und Mittwoch, 21. und 22. November, auf dem Parkplatz von Hellweg, Alt-Biedorf 40, Station. Das Standardprogramm im Herbst beinhaltet die Überprüfung der Scheinwerfereinstellung, des Batterie- und Ladesystems sowie einen Frostschutztest. Für ADAC Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Den Lichttest kann jeder Fahrzeughalter kostenfrei durchführen lassen. Stellen die ADAC Techniker beim Licht-Check keine Mängel fest, erhält der...

  • Biesdorf
  • 08.11.17
  • 20× gelesen
Anzeige
Verkehr
"Christoph 31" auf dem Start- und Landeplatz am Benjamin-Franklin-Campus. Die Crew fliegt pro Jahr rund 3500 Einsätze.
3 Bilder

Rettungshubschrauber „Christoph 31“ feierte 30. Geburtstag

Steglitz. Die Crew schnallt sich an, die Rotorblätter drehen sich immer schneller und lauter, der Wind bläst kräftig in alle Richtungen und dann hebt er ab. Noch während der Jubiläumsfeier am Benjamin-Franklin-Campus der Charité macht sich „Christoph 31“ auf den Weg zu seinem nächsten Rettungseinsatz. 3500 davon gibt es jedes Jahr, so viele wie bei keinem anderen weltweit. Dass „Christoph 31“ am 13. Oktober 1987 zum ersten Mal abheben konnte, war damals schon ein Ereignis. „Es gab damals...

  • Steglitz
  • 19.10.17
  • 196× gelesen
Verkehr

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt. Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen einführen. Dabei geht es vorrangig um den Schutz vor Stickoxiden, die...

  • Charlottenburg
  • 02.05.17
  • 359× gelesen
  • 2
Verkehr

Mit dem Pedelec sicher unterwegs: ADAC bietet Training an

Oberschöneweide. Elektrofahrräder liegen bei allen Altersgruppen voll im Trend. Jetzt gibt es die Möglichkeit zum Training. Mit dem Pedelec sind dynamische Berufspendler ebenso wie mobile Senioren schnell, bequem und umweltfreundlich unterwegs. Die flotten Fahrräder, die mit Unterstützung eines Elektromotors bis zu 25 Kilometer pro Stunde fahren, zählen verkehrsrechtlich zur Kategorie der Fahrräder. Deshalb gibt es weder ein Mindestalter noch eine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht. Jeder...

  • Oberschöneweide
  • 27.04.17
  • 45× gelesen
Bildung

Laufräder für die Entdeckerburg

Hermsdorf. Die Kita Entdeckerburg, Frohnauer Straße 67, hat im Rahmen der Aktion „Kita Cool“ von Radio TEDDY 500 Euro gewonnen. Von dem Geld werden Laufräder und Dreiräder gekauft. Im Rahmen der Scheckübergabe gab es auch noch ein Schulweg-Training des ADAC. Unter www.radioteddy.de sind die Hörer derzeit aufgerufen, Kitas anzumelden, wenn diese auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. CS

  • Hermsdorf
  • 16.03.17
  • 10× gelesen
Verkehr

Straßen kurzzeitig sperren: Senatorin will gefährliche Situationen vor Schulen entschärfen

Berlin. Um Gefahrensituationen zwischen Schülern und Autofahrern zu verhindern, möchte Verkehrssenatorin Regine Günther die Straßen vor den Schulen temporär sperren. Der ADAC Berlin-Brandenburg hat andere Vorschläge. Morgens haben es viele Berliner eilig – auch jene Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zum Unterricht bringen. So kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen vor den Schulen, wenn Autofahrer dort, wo viele Kinder die Straße kreuzen, nicht aufs Tempo achten. Vor der...

  • Charlottenburg
  • 24.01.17
  • 222× gelesen
Verkehr

Senioren am Steuer: ADAC bietet Kurse an

Oberschöneweide. Die Anforderungen an motorisierte Teilnehmer des Straßenverkehrs werden immer größer. Mit kostenlosen Seminaren will der ADAC Berlin-Brandenburg jetzt älteren Fahrzeugführern mehr Selbstsicherheit geben. Gedacht sind die Seminare für Autolenker ab 50 Jahre. Sie können an vier Terminen ihr Wissen auffrischen und sich über technische Entwicklungen und rechtliche Neuerungen im Straßenverkehr informieren. Eine Experte erläutert, wie Fahrzeuge altersgerecht ausgestattet werden...

  • Oberschöneweide
  • 19.01.17
  • 18× gelesen
Verkehr
Breite Gehwege mit Sitzplätzen für Café-Besucher könnten zum Bummeln einladen. Heute aber eilen die meisten an den Schaufenstern vorbei.

Eine Friedrichstraße ohne Autos: ADFC begrüßt ADAC-Vorschlag zur Verkehrsberuhigung

Mitte. Eigentlich hatten sich Rot-Rot-Grün in den Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt, dass ab 2019 auf der Straße Unter den Linden zwischen Brandenburger Tor und Humboldtforum nur noch Fußgänger, Radfahrer, Busse, Taxis und diplomatischer Verkehr unterwegs sein sollen. Der ADAC hingegen möchte die Friedrichstraße autofrei machen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ist auch dafür. Auf der Friedrichstraße gibt es keine Radwege, das bringt Radler nicht selten in gefährliche...

  • Mitte
  • 25.12.16
  • 103× gelesen
Verkehr

Führerscheinservice beim ADAC gestoppt: Umtausch nur noch im Bürgeramt

Wilmersdorf. Alte Führerscheine gegen Ausweise im Kartenformat tauschen – diesen Service bietet seit Jahren der ADAC Berlin-Brandenburg im Namen der Landesbehörden. Nicht mehr lange. Das Angebot läuft zum Ende des Jahres aus, weil das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) die Partnerschaft mit dem ADAC zum 30. Dezember gekündigt hat. Wer seinen Führerschein aktualisieren lassen möchte und sich den Gang zum Bürgeramt oder zum LABO ersparen möchte, kann dies noch bis Ende...

  • Charlottenburg
  • 01.12.16
  • 123× gelesen
Verkehr

ADAC-Kurs für ältere Autofahrer

Tegel. Auto zu fahren gehört für viele wie selbstverständlich zu einem selbstbestimmten Leben. Damit auch Senioren sicher mobil bleiben, bietet der ADAC spezielle Schulungen an. Es geht nicht nur um die Praxis am Steuer, sondern auch ums Gefühl, sich im Regeldickicht und Schilderwald gut auszukennen: Das kostenlose, viertägige Seminar „Sicher mobil“ richtet sich an Verkehrsteilnehmer im Alter 50 plus, die ihr Wissen auffrischen und sich über neue Regeln im Straßenverkehr informieren möchten....

  • Tegel
  • 04.11.16
  • 57× gelesen
Bildung
Mit Kindern der Borsigwalder Grundschule übte der CDU-Politiker Tim Zeelen, wie man sich richtig verhält, um sicher über die Straße zu kommen.

Sicher zur Schule: Eltern sollten mit ihren Kindern den Weg üben

Borsigwalde. 900 Verkehrsunfälle mit Kindern gab es 2015 in Berlin, davon passierten 60 in Reinickendorf. Das waren zwar 11,3 Prozent weniger als im Vorjahr – aber noch zu viele. Verkehrstraining kann solchen Unglücken vorbeugen. „In der dunklen Jahreszeit sind Kinder im Straßenverkehr besonders gefährdet“, sagt der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen. „Weil sie klein sind, werden sie einerseits schlechter gesehen und können andererseits die Lage selbst schlechter überblicken. Da helfen...

  • Borsigwalde
  • 18.10.16
  • 54× gelesen
Verkehr
Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD), Berlin-Brandenburgs ADAC-Chef Manfred Voit, Frank Seemann von der Deutschen Post, Kinder der Kurt-Tucholsky-Grundschule und ihre Schulleiterin Petra Uhlig lassen knallgelbe Luftballons steigen.
2 Bilder

An der Kurt-Tucholsky-Grundschule verteilte der ADAC Sicherheitswesten an Erstklässler

Moabit. In diesem Jahr war die Kurt-Tucholsky-Grundschule in der Rathenower Straße zentraler Veranstaltungsort der Verteilaktion des ADAC. Der Allgemeine Deutsche Automobilclub Berlin-Brandenburg verteilte stadtweit 30 000 Sicherheitswesten an Erstklässler in über 400 Grundschulen. Bundesweit haben rund 16 000 Grundschulen 750 000 Westen für ihre Schulanfänger erhalten. Die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ und ihre Unterstützer haben seit Beginn der Aktion im Jahre 2010 rund 5,3 Millionen...

  • Moabit
  • 16.10.16
  • 82× gelesen
Verkehr

ADAC checkt Beleuchtung

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ob die Scheinwerfereinstellung für den Herbst taugt? Diese Frage beantwortet Autofahrern in diesen Wochen der ADAC. An den Prüfstationen Bundesallee 28 in Wilmersdorf und Saatwinkler Damm 70 in Charlottenburg-Nord ermöglichen die Techniker des Clubs in den Monaten Oktober und November einen kostenlosen Lichtcheck für alle. Abblend-, Fern- und Tagfahrlicht, Nebel- und Bremsleuchten sowie die Blinker werden auch ohne Voranmeldung geprüft. tsc

  • Charlottenburg
  • 29.09.16
  • 8× gelesen
Verkehr

Rauf auf den Bürgersteig! Radfahrer mit Kindern sollen den Gehweg nutzen dürfen

Berlin. Der Bund möchte die Sicherheit für radfahrende Kinder erhöhen. Ihre Begleitpersonen sollen mit ihnen auf dem Bürgersteig fahren dürfen. Berlin signalisiert Zustimmung. Auf Berliner Gehwegen ist es voll: Tische und Stühle der Lokale, Stromkästen, Kleider-, Postkarten- und Fahrradständer und natürlich die Fußgänger. Doch auch auf den Straßen ist es voll, wenn sich Pkws, Transporter, Taxis und Busse aneinanderreihen. Und es ist gefährlich, vor allem für Kinder auf Fahrrädern. Sie müssen...

  • Charlottenburg
  • 23.08.16
  • 294× gelesen
  • 2
Sport
Beim Rennen gehen auch die flinken Jetboote an den Start.

23. Internationales ADAC-Motorbootrennen in Grünau

Grünau. Wo vor 80 Jahren um olympisches Gold gerudert wurde, gehen am Wochenende schnelle Motorboote an den Start. Wenn die Katamarane und Jetboote vor der Kulisse der traditionsreichen Regattastrecke übers Wasser fliegen, kommen nicht nur Motorsportfans auf ihre Kosten. Die Motorbootrennen in Grünau sind seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Erlebnis für die ganze Familie. Am 27. und 28. August zieht es die besten Sportler der Szene zum mittlerweile 23. Internationalen ADAC-Motorbootrennen...

  • Grünau
  • 20.08.16
  • 507× gelesen
Verkehr
Leichter in Fahrt, schwerer zu bremsen: Instruktor Jan Zander erklärt die Besonderheiten der Pedelcs.
4 Bilder

Rasch in Fahrt – schwer zu bremsen: ADAC organisiert Seminare für E-Bike-Nutzer

Charlottenburg-Nord. Nie war es so leicht, im Fahrradsattel ein strammes Tempo zu halten wie mit elektrischer Unterstützung. Doch Statistiken zeigen: Vorankommen mit Pedelecs birgt ein deutlich höheres Unfallrisiko. Also lehrt der ADAC jetzt den richtigen Umgang. Schnell sein, das besorgt die Technik. Aber das Bremsen braucht volle Konzentration. Das sind sie, die neuen Gesetzmäßigkeiten im Zeitalter des E-Bikes. Und die wenigsten, die sich ein solches Gerät unter den Hintern klemmen,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.05.16
  • 90× gelesen
Blaulicht

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte. Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel Tolksdorf, Sprecher des Automobilclubs. „Wir brauchen mobile...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 539× gelesen
Soziales
Kita-Leiterin Britta Korallus freute sich mit den Kids über den Besuch von Radio Teddy-Reporter Olli.

Wir sind die „Kita Cool 2016“! „St. Nikolai Behnitz“ gewann 500 Euro von Radio Teddy

Spandau. Die Kita „St. Nikolai Behnitz“, Behnitz 3, gewann bei der Radio Teddy-Hörer-Aktion „Kita Cool 2016“ und darf sich über einen 500 Euro-Scheck freuen. Zum dritten Mal in Folge startete Radio Teddy diese Aktion. Hörer waren aufgerufen, Kitas über www.radioteddy.de anzumelden, wenn diese auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Es fehlen hauptsächlich Malbücher, Dreiräder, Puppenhäuser, Klettergerüste, Sandkästen und ähnliches. Per Zufallsprinzip wurde die Kita „St. Nikolai...

  • Haselhorst
  • 14.03.16
  • 108× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Eine  regelmäßige Batteriepflege garantiert Startsicherheit und beugt Schäden vor.

Schlappe Batterien sind Pannenursache Nr. 1

Mehr als 700.000 Mal rückten alleine die Helfer des ADAC wegen defekter bzw. mangelhaft geladener Batterien im vergangenen Jahr aus – die mit Abstand häufigste Pannenursache, Tendenz steigend. Dabei waren in den meisten Fällen nicht schadhafte, sondern einfach unzureichend geladene Batterien für den Einsatz der "gelben Engel" verantwortlich. Speziell die Quote der Fahrzeuge, die mit Start/Stop-Technologie ausgerüstet sind, nahm in beachtlichem Maße zu, was einfach zu erklären ist. Unsere...

  • Mariendorf
  • 25.02.16
  • 109× gelesen