Anzeige

Alles zum Thema ADFC

Beiträge zum Thema ADFC

Verkehr

Radeln auf der Autobahn

Tempelhof. Rund 90 000 Radfahrer haben am Sonntag bei der 42. Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs mitgemacht. Unter dem Motto "Radverkehr ist abgasfrei!" demonstrierten sie für besseren Radverkehr in der Stadt. Auf zahlreichen Routen fuhren sie von außerhalb Berlins oder vom Stadtrand in die City, auch auf der A100 mit Blick aufs Tempelhofer Feld. Gegen 14 Uhr kamen sie an der Siegessäule an.

  • Tempelhof
  • 04.06.18
  • 20× gelesen
Verkehr
Beim Wettbewerb im vergangenen Jahr radelten die Bezirksamtsmitarbeiter mehr als einmal um die Welt.

Mit dem Rad ins Rathaus

Am 3. Juni ist „Europäischer Tag des Fahrrades“. Dann wird wie in jedem Jahr seit 1998 das Rad als umweltfreundlichstes und gesündestes Fortbewegungsmittel gefeiert. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Vertreter der Beschäftigten in der Verwaltung haben schon zu einem Wettbewerb aufgerufen. Er findet im Rahmen der bundesweiten Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ der Allgemeinen Ortskrankenkassen in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) statt. Die...

  • Schöneberg
  • 03.05.18
  • 39× gelesen
Verkehr

Transportfahrten zum Nulltarif: Bezirk will kostenlos Lastenfahrräder verleihen

Sie sind schnell, sauber und deutlich preiswerter als ein Auto. Darum will der Bezirk an zehn Standorten Ausleihstationen für Lastenfahrräder einrichten. Das Pilotprojekt heißt „fLotte-kommunal“ und soll im Juni starten. Im August, also nach den Sommerferien, könnten dann die ersten öffentlichen Ausleihstationen in Spandau eröffnen. Die genauen Standorte stehen laut Bezirksamt noch nicht fest. Sehr wahrscheinlich werden es aber kommunale Einrichtungen wie Kitas, Bibliotheken oder...

  • Spandau
  • 29.04.18
  • 138× gelesen
Anzeige
Verkehr
Ein Fahrrad-Parkturm wie dieser der schwäbischen Firma Wöhr ist nur eine Möglichkeit, sein Fahrrad abzustellen.

Warten auf ein Fahrradparkhaus: Umsetzung noch ungewiss

Schon seit Längerem steht der Bau eines modernen Fahrradparkhauses am Hauptbahnhof auf der Agenda der Bezirksverordnetenversammlung von Mitte. Bisher gab es keine großen Fortschritte.Um dem Anliegen Schwung zu verleihen, forderte die BVV schon vor gut einem Jahr per Beschluss das Bezirksamt auf, gegenüber Senat und Deutscher Bahn die Initiative zu ergreifen. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie die Bahn sind zuständig für ein solches Projekt. Das Parkhaus für Fahrräder...

  • Moabit
  • 27.04.18
  • 189× gelesen
Verkehr

Bezirksamt wirbt für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) starten wieder die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wie in den Vorjahren sind Mitarbeiter des Bezirksamts dabei. Umweltstadträtin Mareen Schellenberg (B‘90/Grüne) ist begeistert. „Auf dem Rad kann man nur gewinnen“, sagt sie. „Die körperliche Fitness wird gesteigert, die Parkplatzsuche entfällt, man ist unabhängig von Fahrplänen und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz." Mitmachen bei der Aktion können...

  • Zehlendorf
  • 25.04.18
  • 30× gelesen
Sport
Bei der ADFC-Kieztour geht es mitten durch die grüne Natur.

Auf Kiezfahrt mit dem Drahtesel

Am Sonntag, 6. Mai, bietet der ADFC eine geführte Fahrradtour für jedermann an. Start ist um 14 Uhr am S-Bahnhof Lichtenrade. Von dort aus geht es zum Mauerradweg in Richtung Großziethen, zum Dörferblick und zu einer kleinen Anhöhe. Nach einem Zwischenstopp an einer Eisdiele wird auf dem Rückweg unter anderem der Volkspark Lichtenrade durchquert. Je nach Wetter rechnet der ADFC mit bis zu 30 Teilnehmern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme kostenlos. Die rund 20...

  • Lichtenrade
  • 23.04.18
  • 39× gelesen
Anzeige
Kultur

Pankow mit dem Rad erkunden

Pankow. Unter dem Motto „Kille, kille, Pankow“ veranstaltet der ADFC am 21. April eine Radtour durch den Bezirk. Die Teilnehmer erfahren mehr über Geschichte und Anekdoten aus dem ehemaligen DDR-Regierungsviertel und aus den einstigen Pankower Dörfern. Weiterhin lernen sie den Schlosspark Buch und die Botanische Anlage Blankenfelde kennen. Gefahren werden insgesamt etwa 45 Kilometer in einer Geschwindigkeit zwischen 15 und 18 Kilometern pro Stunde. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Bahnhof Pankow,...

  • Pankow
  • 12.04.18
  • 12× gelesen
Verkehr
Vor der März-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung demonstrierte das „Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg“ für sichere Radwege.
4 Bilder

Geschützte Radspur für die Siegfriedstraße?

Eine überschaubare Gruppe von Helmträgern demonstrierte am Nachmittag des 15. März vor dem Eingang der Max-Taut-Aula am Nöldnerplatz. Während die Bezirksverordneten peu à peu zu ihrer monatlichen Sitzung eintrafen, forderte das „Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg“ sichere Radwege im Bezirk. Es sind zwei Situationen, die zu den folgenschwersten Unfällen zwischen Verkehrsteilnehmern am Steuer und auf dem Sattel führen: Autofahrer übersehen Radler beim Abbiegen oder öffnen nach dem...

  • Lichtenberg
  • 22.03.18
  • 242× gelesen
  • 1
Verkehr

Nur noch mit Helm: Berlin will per Gesetz eine Tragepflicht für Kinder erreichen

Berlin soll für Radfahrer sicherer werden. Eine Helmpflicht könnte helfen.  Wenn ich aufs Rad steige, dann nur mit Helm. Dazu gebracht hat mich die eigene Erfahrung: Ein Unfall mitten auf der Yorkstraße. Mit Schwung den hohen Bordstein hinunter in den fließenden Verkehr. Dann brach die Vordergabel und ich stürzte. Nur ein Ellenbogen, dessen Knochen dann einen ordentlichen Riss hatte, schützte meinen Kopf. Seitdem ist Helm für mich Pflicht – und auch für meine Familie.  Das sehen heute...

  • Charlottenburg
  • 13.03.18
  • 496× gelesen
  • 4
Blaulicht

ADFC ruft zur Demo gegen Radunfälle mit Lkw auf

Wilmersdorf. Eine langjährige Leiterin von ADFC-Fahrradtouren in Berlin ist am 25. Oktober in Wilmersdorf von einem abbiegenden Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Tragisch und kein Einzelfall. Deshalb ruft der ADFC am Mittwoch, 8. November, zu einer Demonstration gegen die Radunfälle mit Lastern auf. In einer Pressemitteilung teilt der Berliner Landesverband des ADFC (Allgemeiner Deutsche Fahrrad-Club) mit, dass allein in Deutschland jährlich etwa 28 Radfahrer durch...

  • Wilmersdorf
  • 06.11.17
  • 120× gelesen
Verkehr

Erfolgreiche Radpolizei: Das Einsatzgebiet bleibt aber vorerst auf Mitte beschränkt

Berlin. In Berlin wird es weiterhin Fahrradpolizisten geben. Die Bilanz des Modellprojektes ist durchweg positiv. Der Radverkehr in Berlin nimmt zu und das Verkehrsklima wird rauer. Um gezielt Verstöße im Straßenverkehr von Radfahrern zu ahnden, aber auch um Autofahrer auf Fehler hinzuweisen, die den Radverkehr behindern oder gefährden, hat die Berliner Polizei im Jahr 2014 ein Pilotprojekt gestartet. Seitdem sind zwischen Alexanderplatz und Regierungsviertel zwanzig Polizisten...

  • Charlottenburg
  • 10.10.17
  • 357× gelesen
  • 2
Verkehr

ADFC bietet wieder Fahrrad-Checks an: Kostenlose Überprüfung und Reparatur

Mitte. Wer den Zustand seines Fahrrads überprüfen lassen möchte, hat in den kommenden Wochen Gelegenheit dazu. Der ADFC veranstaltet wieder seine kostenlosen Herbst-Checks. Mechaniker überprüfen dabei die Verkehrssicherheit der Räder und justieren Licht- und Bremsanlagen neu. Kleine Reparaturen werden, wenn nötig, direkt vor Ort durchgeführt. Wird ein größerer Schaden festgestellt, bekommt der Fahrer eine Checkliste für die Reparatur in einer Werkstatt überreicht. Außerdem ist es möglich,...

  • Mitte
  • 06.09.17
  • 51× gelesen
Sport

Einmal mit dem Rad um die Welt

Schöneberg. Vom 1. Mai bis zum 31. August sind Mitarbeiter des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg aufs Fahrrad gestiegen, um zur Arbeit zu fahren. Die Gesundheitsaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs und der Allgemeinen Ortskrankenkassen sollte anregen, statt Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln für Fahrten – auch kurze – das Rad zu nehmen. 127 Bezirksamtsmitarbeiter sind insgesamt über 44 218 Kilometer geradelt. Das entspricht dem Umfang der Erde. Im kommenden...

  • Schöneberg
  • 05.09.17
  • 7× gelesen
Verkehr

Fahrradtour für Zugezogene

Charlottenburg. Die ADFC-Stadtteilgruppe City-West bietet in Zusammenarbeit ihrem Landesverband für alle Zugezogenen und Interessierten am Sonntag, 27. August, eine Radtour durch den Bezirk an. Der familienfreundliche Streifzug mit dem Drahtesel zeigt unter anderem günstige Wege mit dem Rad zu Alltags- und Ausflugszielen auf und führt zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach „ein Muss“ sind. Die Tour mit dem Titel „Spreetangente“ startet um 14 Uhr am Rathaus, Otto-Suhr-Allee...

  • Wilmersdorf
  • 21.08.17
  • 59× gelesen
Kultur

Radeln durch den Kiez

Friedrichshain-Kreuzberg. Der ADFC lädt für Sonntag, 27. August, zu einer Kieztour mit dem Fahrrad ein. Aktive aus den Stadtteilgruppen fahren dabei in gemütlichem Tempo durch den Bezirk. Die Tour führt zu versteckten, historischen und teils auch skurrilen Orten. Geradelt wird hauptsächlich auf Nebenstraßen und grünen Wegen. Bei einer Länge von 20 bis 25 Kilometern kann jeder mitmachen. Die Tour eignet sich für Neuberliner zur Orientierung und für Anwohner, die einfach gern in Gemeinschaft Rad...

  • Friedrichshain
  • 18.08.17
  • 15× gelesen
Sport

Eine Radtour in den Barnim

Buch. Eine Radtour unter dem Motto „Durch den Barnim nach Eberswalde“ veranstaltet der ADFC am 1. Juli. Treffpunkt ist um 11 Uhr am S-Bahnhof Buch, Ausgang Walter-Friedrich-Straße. Unter Leitung von Eugen Kaminski geht es an der Panke entlang in Richtung Bernau, am Flugplatz Finow vorbei, über Finowfurt bis zum Bahnhof Eberswalde. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um sechs Euro Teilnehmergebühr wird gebeten. Weitere Informationen im Internet auf http://asurl.de/13ez. BW

  • Buch
  • 22.06.17
  • 8× gelesen
Verkehr
Beschäftigte des Bezirksamtes beim Fototermin für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Auch Umweltstadträtin Maren Schellenberg (4. von rechts) will in die Pedale treten.

Mit dem Rad zur Arbeit: Aktion läuft bis zum 31. August – Einstieg jederzeit möglich

Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Rad ins Büro, zur Schule oder zur Uni fahren – dazu ruft das Bezirksamt jetzt auf. Die bundesweite Aktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) und der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) läuft bis zum 31. August. Wer in dieser Zeit mindestens 20 Tage mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz unterwegs ist, kann sogar einen Preis gewinnen. Traditionell dabei sind viele Beschäftigte des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. Auch Umweltstadträtin Maren Schellenberg...

  • Zehlendorf
  • 29.05.17
  • 74× gelesen
Verkehr
Die Demonstration war die erste große öffentliche Aktion des neuen „Netzwerks Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg".
7 Bilder

Radwege statt Parkplätze am Tempelhofer Damm gefordert

Tempelhof. Ein knappe Stunde lang ging am 16. Mai auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Süden zwischen Alt-Tempelhof und Götzstraße nichts mehr. Über 100 Radfahrer demonstrierten unter dem Motto „Radwege statt Parkplätze“. Wie berichtet haben Aktivisten des Volksentscheids Fahrrad, Mitglieder der ADFC-Stadtteilgruppen sowie weitere Teilnehmer kürzlich die neue Fahrradinitiative „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ gegründet. Die Demonstration war die erste große öffentliche...

  • Tempelhof
  • 17.05.17
  • 202× gelesen
Verkehr

ADFC checkt Fahrräder

Westend. Einen Besuch beim traditionellen Straßenfest „Frühling in Westend“ am Sonnabend, 13. Mai, können Fahrradfreunde für einen Check nutzen. An der Preußenallee werden Fachleute des ADFC von 12 bis 20 Uhr kostenlos die Verkehrssicherheit von Drahteseln prüfen und kleinere Reparaturen, zum Beispiel an der Licht- und Bremsanlage, ohne Entgelt erledigen. tsc

  • Westend
  • 10.05.17
  • 15× gelesen
Soziales

Erkundungen mit dem Fahrrad

Blankenburg. Zu einer Kieztour für alle, die den Nordosten der Stadt neu entdecken möchten, lädt die Stadtteilgruppe Pankow des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) am 7. Mai ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Blankenburg. Der Streifzug durch den Bezirk soll den Teilnehmern die Erkundung ihrer Wohnumgebung mit dem Rad erleichtern. Die Teilnahme an der Kieztour ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen auf...

  • Blankenburg
  • 02.05.17
  • 5× gelesen
Verkehr

Kieztour für Neuberliner

Charlottenburg. Eine Radtour gehört zu den interessanteren Möglichkeiten, eine Stadt zu entdecken. Die Tour von der ADFC-Stadtteilgruppe City-West ist außerdem familienfreundlich. Zugezogene erkunden ihre neue Umgebung und lernen günstige Wege zu Alltags- und Ausflugszielen kennen. Die Kieztour „Spreetangente“ startet am 7. Mai 2017 um 14 Uhr vor dem Rathaus an der Otto-Suhr-Allee 100. Die 20-25 Kilometer werden meist auf Nebenrouten und grünen Wegen geradelt. Die Tour endet gegen 17 Uhr an der...

  • Charlottenburg
  • 30.04.17
  • 30× gelesen
Soziales

Radtour zum Sattelfest

Marzahn. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt ein zu einer Radtour am Sonntag, 30. April, zum 13. Sattelfest nach Altlandsberg. Zunächst radelt die Gruppe in gemütlichem Tempo auf ruhigen Wegen ab S-Bahnhof Springpfuhl über Ahrensfelde, Eiche und Mehrow nach Blumberg. Im Blumberger Lenné-Park wird eine Pause eingelegt. Anschließend geht es auf einem festen Feldweg weiter über Trappenfelde nach Altlandsberg. Das Sattelfest findet auf dem Marktplatz statt. Dort gibt es touristische...

  • Marzahn
  • 23.04.17
  • 32× gelesen
Verkehr
Am 6. April 2016 starb hier in der Köpenicker Landstraße ein 63 Jahre alter Radfahrer.
6 Bilder

"Geisterräder" mahnen am Straßenrand

Baumschulenweg. Seit ein paar Tagen steht an der Fußgängerfurt an der Köpenicker Landstraße ein weißes Fahrrad. Es erinnert an einen von 17 getöteten Radfahrern des vergangenen Jahres in Berlin. 6. April 2016 gegen 12.45 Uhr. Ein 63-Jähriger Radler aus Dänemark fährt stadtauswärts auf der Köpenicker Landstraße. Beim Versuch, die Kreuzung mit der Baumschulenstraße auf dem markierten Radstreifen zu überqueren, wird er von einem nach rechts abbiegenden Sattelschlepper erfasst. Der Fahrradfahrer...

  • Oberschöneweide
  • 06.04.17
  • 274× gelesen
  • 1
Verkehr

Grüne wollen den „Fahr-Rat“

Charlottenburg-Wilmersdorf. Alle politischen Entscheidungen rund um das Thema Fahrradverkehr diskutierten Bezirkspolitiker bisher in einem eigenem Gremium – dem „Fahr-Rat“. Hier hatten nicht nur Politiker das Wort, sondern auch Organisationen wie der ADFC. Nun will die Fraktion der Grünen im Bezirk auch für die neue Wahlperiode die Schaffung eines „Fahr-Rats“ durchsetzen und hat dafür in der BVV einen Antrag eingebracht. Gerade die Debatten zum Volksentscheid Fahrrad ließen sich hier lokal...

  • Charlottenburg
  • 20.01.17
  • 30× gelesen