Adipositas

Beiträge zum Thema Adipositas

Soziales

Wenn die Waage zu viel anzeigt

Neu-Hohenschönhausen. In der Horizont-Selbsthilfekontaktstelle Lichtenberg, Ahrenshooper Straße 5, hat sich eine neue Selbsthilfegruppe „Übergewicht/Adipositas“ gegründet. Wer das Gefühl hat, sich nicht mehr wohl in seiner Haut zu fühlen, weil die Wage zu viel anzeigt, ist in dieser Gruppe willkommen. Es wird darüber gesprochen, wie man sein Gewicht halten und sich so akzeptieren kann, wie man ist. Es gibt außerdem Tipps zum gesunden Abnehmen. Und wer wegen seines Gewichts ausgegrenzt wird, dem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.03.21
  • 23× gelesen
Soziales

Neue Ambulanz für Adipositastherapie im Vivantes Klinikum Spandau

Spandau. Im Vivantes Klinikum Spandau bündelt eine neue Ambulanz für Adipositastherapie ab sofort unterschiedliche Heil- und Therapiemaßnahmen im Zusammenhang mit Übergewicht. Dazu gehört zum Beispiel die Vor- und Nachsorge bei Operationen, psychologische Begleitung und als besonderem Schwerpunkt die ernährungsmedizinische Beratung. Damit könnten die Patientinnen und Patienten nicht nur engmaschiger sondern auch individueller betreut werden, wird erklärt. Auch Angebote, etwa im Bereich...

  • Spandau
  • 26.10.20
  • 128× gelesen
Gesundheit und Medizin
„Nach einem Rückfall in alte Handlungsmuster kann man mit der Ernährungsumstellung neu anfangen“, ermutigt Ernährungsberaterin Marlis John.
3 Bilder

ERNÄHRUNG
Abspecken in den besten Jahren: Gewichtsreduktion kann in jedem Alter funktionieren

Immer wieder berichten Patienten in der Ernährungsberatung, dass sie in jungen Jahren schlank waren. Doch im Alter zwischen 40 und 70 Jahren geht die Anzeige auf der Waage langsam, aber kontinuierlich nach oben. Sind die Menschen einfach nur zu undiszipliniert oder ist das Abnehmen nicht mehr so leicht wie in jungen Jahren? „Ja, es ist mühsamer“, bestätigt Ernährungsberaterin Marlis John. Spätestens ab dem 40. Geburtstag stellt unser Organismus von Wachstum auf den Erhalt der Körpermasse um....

  • Mitte
  • 20.01.20
  • 291× gelesen
Gesundheit und Medizin

Hilfe bei Adipositas

Spandau. Im Vivantes Klinikum trifft sich jeden dritten Montag im Monat die Selbsthilfegruppe Adipositas. Wer unter krankhaftem Übergewicht leidet und etwas dagegen tun will, findet in der Gruppe Hilfe und Rat. Treffpunkt ist ab 18 Uhr im Konferenzraum der Cafeteria des Vivantes Klinikums, Neue Bergstraße 6. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Nächster Termin ist der 18. November. uk

  • Spandau
  • 10.11.19
  • 69× gelesen
Soziales

Kinderärztin ausgezeichnet

Berlin. Die Kinderärztin Dr. Renate Schüßler wurde jetzt für ihre jahrzehntelangen ehrenamtlichen Aktivitäten mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Dr. Schüßler setzt sich insbesondere für die medizinische Versorgung von zugewanderten Menschen in Not ein. Sie ist Mitbegründerin des Vereins Babeluga, der Berliner Kinder, Jugendliche und deren Familien unterstützt, die unter Adipositas leiden. Mehr Infos auf www.babeluga-berlin.de. hh

  • Mitte
  • 05.11.18
  • 20× gelesen
Politik

Anreize zu mehr Bewegung

Tempelhof-Schöneberg. Um Adipositas zu vermeiden, möchte die AfD-Fraktion Menschen im Bezirk zu mehr Bewegung motivieren und dabei schon bei den ganz Kleinen anfangen. In einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung hat sich Sebastian Richter eine mögliche Lösung überlegt. Der Bezirk soll demnach prüfen, inwieweit die Außenanlagen von Kindergärten und öffentlichen Gebäuden so gestaltet werden können, dass Nutzern ein Anreiz zu vermehrter körperlicher Aktivität geboten wird. Aktuelle...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.09.18
  • 58× gelesen
Soziales
"Kehrenbürger" für eine Stunde: Die Fidelio-Kinder räumten im Dress der BSR den Volkspark Wilmersdorf auf.
2 Bilder

Plogging fürs Wohlbefinden
Fidelio-Ferienkinder entsorgen Müll im Volkspark

Wie wäre es anlässlich des 30. Geburtstages denn mit Plogging? Das hat sich der Verein Sport-Gesundheitspark Berlin gefragt, die Kinder seines Fidelio-Sommercamps während des Joggings den Volkspark Wilmersdorf aufräumen lassen und sich folgende Antwort erarbeitet: Kann man wiederholen. 2016 entstand in Schweden die Natursportart namens Plogging. Ein Kofferwort, das sich aus dem schwedischen „plocka upp“ für „aufheben“ und Jogging zusammensetzt. Wer ploggt, tut während des Dauerlaufs etwas für...

  • Wilmersdorf
  • 21.08.18
  • 124× gelesen
Politik

Kinder werden immer dicker

Gesundbrunnen. In Wedding, Gesundbrunnen und Moabit ist der Anteil übergewichtiger Kinder überdurchschnittlich hoch. Laut der jüngsten Schuleingangsuntersuchung waren elf Prozent der Kinder übergewichtig, drei sogar adipös, also stark oder schon krankhaft zu dick. Das sagte der Leiter des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes (KJGD), Dr. Matthias Brockstedt, im Gesundheitsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung. Der Anteil adipöser Kinder sei bei Familien mit türkischem...

  • Gesundbrunnen
  • 20.05.17
  • 147× gelesen
Wirtschaft
Dr. Christian von Klitzing (rechts) und Geschäftsführer der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH stehen neben dem neuen Rettungswagen.

Klinikum hat Spezialfahrzeug für große Patienten

Lichtenberg. Schwergewichtige Intensivpatienten können ab sofort mit Hilfe eines neuen Intensivtransportwagens besser betreut werden. Ein solcher Wagen im Dienste des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) wurde am 27. Juni im Sana Klinikum Lichtenberg in der Fanningerstraße 32 stationiert. Seine Besonderheit: Im Wagen können Menschen mit einem Gewicht bis zu 400 Kilogramm medizinisch versorgt werden. "Alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen können während der Fahrt lückenlos fortgesetzt...

  • Lichtenberg
  • 30.06.16
  • 304× gelesen
Gesundheit und Medizin
Vor dem ersten Schnitt steht wie hier bei Dr. Jens Baetge, Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie und Chefarzt an der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie die eingehende Beratung.
4 Bilder

Nach Gewichtsverlust: Hautlappen können zum Problem werden

Wenn die überschüssige Haut nach dem Abnehmen auch zu einem gesundheitlichen Problem wird, kommt eine Operation infrage. In solchen Fällen ist der Gang zum plastischen Chirurgen häufig der einzige Ausweg, sagt Sven von Saldern, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC). "Die Patienten schwitzen, und es kann zu Entzündungen und Pilzinfektionen kommen." Durch Reibung entstehen wunde Stellen. Häufig ist der Leidensdruck auch ästhetischer Natur, weiß von...

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 776× gelesen
Leute
Gundula Sonnenberg von der Adipositas-Selbsthilfegruppe Köpenick.

Selbsthilfe bei Fettleibigkeit

Köpenick. Immer mehr Deutsche sind zu dick, viele von ihnen sogar fettleibig. Vor fünf Jahren hat eine Selbsthilfegruppe in Köpenick den Kampf gegen Adipositas, so der wissenschaftliche Name für Fettleibigkeit, aufgenommen. Sie trifft sich regelmäßig in Räumen der DRK-Kliniken Köpenick. Das hat seinen Grund, denn dort geht man chirurgisch gegen Fettleibigkeit vor, unter anderem mit dem sogenannten Schlauchmagen. „Wir sind Betroffene. Wir wissen, wovon wir reden“, sagt Gundula Sonnenberg, eine...

  • Köpenick
  • 21.12.15
  • 375× gelesen
Gesundheit und Medizin

Neue Kleidergröße ernst nehmen

Übergewicht bei Männern entsteht meist schleichend. Deshalb ist es wichtig, ehrlich zu sich zu sein. Wenn man in den vergangenen Jahren seine Kleidung mehr als eine Nummer größer kaufen musste, liegt das eher nicht an der Passform der Kleidung. Darauf weisen die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und die Stiftung Männergesundheit in ihrer Broschüre "Übergewicht" hin. Besser sollte man etwas unternehmen, statt zu warten, bis der Bauch sich nicht mehr verstecken lässt. Beim...

  • Mitte
  • 20.10.15
  • 114× gelesen
Gesundheit und Medizin

Ohne Stress abnehmen

Stress wirkt sich leicht auf das Essverhalten aus. Manche greifen dann etwa zur Schokolade. Daher sei es für Übergewichtige wichtig, auf Stressfaktoren zu achten. Das rät Prof. Anja Hilbert vom Forschungs- und Behandlungszentrum Adipositas-Erkrankungen in Leipzig im Interview der pharmakritischen Zeitschrift "Gute Pillen - Schlechte Pillen". Wenn Betroffene sich bewusst machen, wann und wie Stress bei ihnen auftritt, können sie versuchen, ihn gezielt zu reduzieren. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 90× gelesen
Gesundheit und Medizin
Jürgen Ordemann im OP: Magenverkleinerungen werden heute fast immer minimal invasiv durchgeführt.

Warum gegen extremes Übergewicht meist nur eine OP hilft

Die Magenverkleinerung ist für viele Adipositas-Patienten ein Schritt zurück in den normalen Alltag. Folgeerkrankungen verschwinden, mit dem Gewicht haben die meisten allerdings ihr Leben lang zu kämpfen."Adipositas ist eine Epidemie und betrifft nicht nur Menschen, die ungezügelt essen", sagt Jürgen Ordemann, Leiter des Zentrums für Adipositas und Metabolische Chirurgie der Berliner Charité. Natürlich beginne Adipositas mit ein paar Kilo Übergewicht, es sei eine schleichende Erkrankung. Ein...

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 323× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.