Alles zum Thema Admiralstraße

Beiträge zum Thema Admiralstraße

Bildung

Weitere Stolpersteine

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Donnerstag, 14. Juni, werden fünf neue Stolpersteine im Bezirk verlegt. Sie sind Menschen gewidmet, die aus unterschiedlichen Gründen Opfer des Nationalsozialismus geworden sind. Etwa Herbert Heuer als Homosexueller. Für ihn wird um 9 Uhr ein Stein an der Ecke Kohlfurter- und Admiralstraße gesetzt. Kurt Donn wurde im Rahmen der Aktion "Arbeitsscheu Reich" verhaftet. Sein Gedenkquader wird ab 9.25 Uhr am Strausberger Platz 1 in das Straßenland eingelassen. Es folgt...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 07.06.18
  • 201× gelesen
Soziales

Soziale Mieterberatung

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab 1. Oktober übernimmt die Mieterberatungsgesellschaft Gesoplan gGmbH im Auftrag des Bezirksamtes eine soziale Mieterberatung in Friedrichshain-Kreuzberg. Sie gibt Informationen und bietet Hilfestellung zu Anträgen auf Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Wohngeld oder den Mietzuschuss im Sozialen Wohnungsbau. Das Angebot ist einmalig in Berlin. Die Sprechzeiten sind Di 9-11 (Büro der Gesoplan, Arndtstraße 32) und Mi 16.30-18.30 und Fr 16-18 Uhr (Gecekondu, dem...

  • Friedrichshain
  • 21.09.16
  • 131× gelesen
Blaulicht

Raub in Naturkostladen

Kreuzberg. Der Mitarbeiter eines Naturkostgeschäfts in der Admiralstraße wurde am 11. Januar gegen 19.45 Uhr von einem maskierten Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Der Räuber forderte Geld und flüchtete mit der Beute in Richtung Kottbusser Tor. tf

  • Kreuzberg
  • 14.01.16
  • 44× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Kreuzberg. Ein schwules Paar im Alter von 40 und 30 Jahren, das am Abend des 29. Mai händchenhaltend in der Admiralstraße unterwegs war, ist von einer sechs- bis achtköpfigen Gruppe zunächst beleidigt und danach angegriffen worden. Die Täter schlugen dem Älteren ins Gesicht, worauf er auf den Gehweg stürzte. Der Jüngere wurde ebenfalls geschlagen, außerdem eine Plastikflasche nach ihm geworfen. Die Männer erlitten Verletzungen am Kopf, Arm und Rumpf. Nach der Attacke flüchteten die Angreifer....

  • Kreuzberg
  • 01.06.15
  • 115× gelesen