Anzeige

Alles zum Thema AG City

Beiträge zum Thema AG City

Bauen
Das Upper West (li.) und das Hotel Waldorf Astoria am Breitscheidplatz sollen mit 119 Metern die höchsten Gebäude der westlichen Innenstadt bleiben.

Wolkenkratzer adé: Meinungen zur Gestaltung des Hardenbergplatzes driften auseinander

Der Umbau des Hardenbergplatzes war Thema des vierten Workshops zum Thema "Wachsende Stadt City West" der AG City. Vorgestellt wurde ein Gesamtkonzept mit Tiefgarage und mächtigem Wolkenkratzer. Das deckt sich nicht mit den Vorstellungen der Senatsverwaltung, wie eine Pressemitteilung verdeutlicht.  Die Neugestaltung des Platzes zwischen dem Bahnhof Zoo und dem Zoologischen Garten – abgestimmt auf die Nachbarprojekte – ist seit vielen Jahren ein Schlüsselprojekt zur Aufwertung der City West....

  • Charlottenburg
  • 17.05.18
  • 358× gelesen
Kultur

Eine Million Besucher: Breitscheidplatz-Weihnachtsmarkt trotz Attentat hoch frequentiert

Mit gemischten Gefühlen hatten die Schausteller im Jahr eins nach dem schrecklichen Terroranschlag ihre Buden auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz aufgestellt. Jetzt ziehen sie voller Erleichterung eine positive Bilanz. Bei dem Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016 war Anis Amri mit einem geraubten Sattelzug in die Menschenmenge auf dem bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebten Markt gerast – direkt an Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Inklusive...

  • Charlottenburg
  • 12.01.18
  • 22× gelesen
Soziales

Glühweinverkauf der AG City brachte 6530 Euro für den Wärmebus

Der Glühweinverkauf der AG City am 1. Dezember auf dem Breitscheidplatz war ein voller Erfolg. Mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin wurden 200 Liter Glühwein, 50 Liter Punsch und 50 Liter heiße Schokolade zugunsten des Kältehilfe-Projekts „Wärmebus“ des DRK Landesverbandes Berliner Rotes Kreuz verkauft. 3030 Euro kamen durch die Wohltätigkeitsaktion zusammen, den Betrag stockten die Berliner Sparkasse, der Verein "Berliner helfen" mit einer Spende in Höhe von jeweils 1500 Euro...

  • Charlottenburg
  • 07.12.17
  • 25× gelesen
Anzeige
Bauen

Architekt zeigt Tower-Entwürfe für Ernst-Reuter-Platz und Europa-Center

Während der Veranstaltung „Wachsende Stadt City West“ sind zwei Visionen von neuen Wolkenkratzern präsentiert worden. Sie versprechen hohen Nutzen – und kontroverse Diskussionen. Per Workshop versuchen die AG City und das Bezirksamt herauszuarbeiten, wie den künftigen Anforderungen begegnet werden kann. Für die Partner steht fest: Wegen des Bevölkerungszuwachses, neuen ökologischen Maßstäben und der fortschreitenden Digitalisierung herrscht Entwicklungsbedarf in allen Sektoren – Arbeiten,...

  • Charlottenburg
  • 28.11.17
  • 273× gelesen
Soziales

Ein Jahr danach: Spenden ausgeschüttet

Nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 hatte das Deutsche Rote Kreuz Berlin ein Spendenkonto für die Opfer und Hinterbliebenen eingerichtet, auf dem bisher rund 250 000 Euro eingegangen sind. Das teilt die AG City mit. Alleine der Verein "Berliner helfen", eine Initiative der Berliner Morgenpost, beteiligte sich mit einer Spende in Höhe von 50 000 Euro. In enger Abstimmung mit dem Opferbeauftragten des Landes Berlin, Roland Weber, seien bisher...

  • Charlottenburg
  • 28.11.17
  • 15× gelesen
Kultur
Lichtermeer, Weihnachtsflair, buntes Treiben: Rund eine Million Besucher werden zum Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz erwartet.
2 Bilder

Feiern und gedenken auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Die AG City lädt in Zusammenarbeit mit dem Schaustellerverband Berlin zum zum Flanieren und Genießen auf den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz ein. Das weihnachtliche Treiben inmitten der City wurde am Montag, 27. November, im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) eröffnet und endet am 7. Januar. Rund um den großen Weihnachtsbaum, der von einem privaten Baumspender aus Biesdorf gespendet wurde, werden Lebkuchen, gebrannte Mandeln, Baumkuchen, Stockbrot,...

  • Charlottenburg
  • 27.11.17
  • 98× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Aufwertung für die Mittelstreifen: Dem Ku’damm und der Tauentzienstraße blüht dank des Extrageldes eine noch üppigere Bepflanzung.

Konzept für Business Improvement District (BID) vorgestellt

Charlottenburg. Im Minna-Cauer-Saal des Rathauses wurde kürzlich das Konzept für das Upgrade des Quartiers Ku’damm/Tauentzienstraße zu einem sogenannten Business Improvement District (BID) öffentlich vorgestellt. Für Diskussionsstoff sorgten vor allem die Befürchtungen von Andreas Abel vom Verein Gangway, die Aufwertung zu einem Hochglanz-Shopping-Boulevard könnte zur Verdrängung der Obdachlosen führen, die in unmittelbarer Nähe am Bahnhof Zoo verkehrten. Was in anderen Großstädten bereits...

  • Charlottenburg
  • 29.05.17
  • 209× gelesen
  • 1
Politik

155.000 Euro für Anschlagopfer

Charlottenburg. Auch dank einzelner Großspenden summiert sich der Gesamtbetrag zur Entschädigung von Hinterbliebenen des Terroranschlags auf dem Breitscheidplatz auf über 155.000 Euro. Bei der gemeinsamen Kampagne hatten der Schaustellerverband Berlin, die AG City und das Deutsche Rote Kreuz die Berliner aufgefordert, den Opfern schnell und unbürokratisch finanzielle Hilfe zu leisten. Allein der Deutschen Schaustellerbund beteiligte sich mit einer Summe von 30.000 Euro. tsc

  • Charlottenburg
  • 27.01.17
  • 20× gelesen
Politik

115.000 Euro für Anschlagsopfer

Charlottenburg. 115.000 Euro wurden bis Anfang Januar zur Unterstützung von Hinterbliebenen und Opfern des Terroranschlags am Breitscheidplatz gespendet. Davon bekamen die ersten Leidtragenden ihren Anteil ausgezahlt. Gespendet werden kann weiterhin auf folgendes Konto: DRK LV Berliner Rotes Kreuz, IBAN DE68 1002 0500 0003 2490 15, Verwendungszweck: Anschlag Breitscheidplatz. tsc

  • Charlottenburg
  • 09.01.17
  • 37× gelesen
Soziales

Spendenkonto für Anschlagsopfer

Berlin. Für die Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wurde ein Spendenkonto beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) eingerichtet. Der Verein Berliner helfen der Berliner Morgenpost stellte eine Summe von 50.000 Euro als Soforthilfe für die Opfer des Anschlags zur Verfügung. Wer die Aktion von DRK, AG City und dem Schaustellerverband unterstützen möchte, kann seine Spende auf folgendes Konto einzahlen: DRK LV Berliner Rotes Kreuz, IBAN DE68 1002 0500 0003 2490 15,...

  • Mitte
  • 02.01.17
  • 36× gelesen
Blaulicht
Trauer um die Opfern: Berliner und Touristen hielten gemeinsam inne.
7 Bilder

Terror an einem Ort des Friedens

Charlottenburg. Ein entführter Lkw raste am Abend des 19. Dezember durch eine Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Zwölf Menschen starben, 49 wurden schwer verletzt. Die ganze Welt macht den Berlinern seitdem Mut – und zitiert Kennedy. Als der Mann wegtrat von der Wand, las die Menge der Trauernden, was auf dem Zettel stand, den er eben am Tatort an eine Wand geklebt hatte: „Ich bin ein Berliner.“ Der Kennedy-Satz war einst als Aufruf zur Solidarität mit der geteilten...

  • Charlottenburg
  • 21.12.16
  • 123× gelesen
  • 1
Politik
Vor dem Fest der Liebe einsam und verlassen: Obdachlose säumen viele Wege, die man rund um den Bahnhof Zoo zurücklegt.

Sorge um wachsende Obdachlosenszene: City West fordert mehr Hilfsangebote

Charlottenburg-Wilmersdorf. Immer mehr Wohnungslose – und das soziale Netz wächst nicht mit: Bezirksamt und namhafte Akteure der City West fühlen sich mit dem Problem allein gelassen. Jetzt sollen neue Hilfseinrichtungen in anderen Bezirken die Lage am Zoo entspannen. Wem darf die ausgestreckte Hand gelten? Wem gebührt die Fürsorge der Stadtgesellschaft? Wo hört Barmherzigkeit auf? Am Bahnhof Zoo sind das philosophische Fragen angesichts eines reellen Problems: Die Berliner Obdachlosenszene...

  • Charlottenburg
  • 17.12.16
  • 177× gelesen
  • 2
Soziales

Glühweinverkauf war voller Erfolg

Charlottenburg. Der traditionelle Glühweinverkauf der AG City am 5. Dezember auf dem Breitscheidplatz war wieder ein großer Erfolg. Mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin und der Mitglieder der AG City wurden 200 Liter Glühwein, 50 Liter Punsch und 50 Liter heiße Schokolade für den Wärmebus des DRK verkauft. Am Ende des Tages wurden 2660 Euro eingenommen. Die AG City rundete die Einnahmen auf 3000 Euro auf. Die Berliner Sparkasse erhöht den Betrag um 1500 Euro, sodass ein Betrag von...

  • Charlottenburg
  • 12.12.16
  • 11× gelesen
Kultur
Klassisch-gediegen: Auf dem Markt vor dem Schloss Charlottenburg lässt sich der gehobene Anspruch schon am Lichterspiel erkennen.
3 Bilder

Übersicht über Weihnachtsmärkte in der City West

Charlottenburg-Wilmersdorf. Majestätisch-mondän weihnachtet es am Schloss, deftig-rustikal an der Gedächtniskirche, skandinavisch-schlicht bei der dänischen Gemeinde. Welcher Markt im Bezirk passt zum eigenen Typ? Die Berliner Woche gibt Rat. Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg: Ein Gesamtkunstwerk der Buden. Man kann den Premiumanspruch fast riechen. Der Markt am Schloss Charlottenburg feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum. Und hier zeigt der Flaneur nicht einfach seine...

  • Charlottenburg
  • 16.11.16
  • 204× gelesen
Wirtschaft
Auch der Oberweihnachtsmann kann keinen Kritikpunkt finden: Frank Knorre bimmelt vor Freude vorzeitig mit dem Glöckchen.

Ein Bilderbuchbaum: Mahlsdorfer schenken der City West eine Douglasie

Charlottenburg. 25 Meter hoch, fünf Tonnen schwer und stattlich wie nur wenige Bäume zuvor: Der Weihnachtsbaum vor der Gedächtniskirche bringt Kritiker zum Schweigen. "Hauptsache, man findet vor lauter Baum die Pforte." Angesichts der imposanten Douglasie vor dem Gotteshaus hatte Pfarrer Martin Germer eine ganz unerwartete Sorge. Doch nach dem Zurechtschneiden der Äste waren am Ende alle Seiten glücklich: die Gedächtniskirche, der Berliner Schaustellerverband, die AG City und so gut wie alle...

  • Charlottenburg
  • 11.11.16
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Passanten informieren sich über die Baugeschichte des Bikini Berlin.
2 Bilder

40 Tafeln zum 40. Geburtstag : AG City-West rückt Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Arbeitsgemeinschaft City West hat den Berlinern und den Besuchern der Hauptstadt ein Geschenk gemacht: Am 30. September wurden die ersten von insgesamt 40 Tafeln zu Geschichte des Areals enthüllt, Die Gedächtniskirche in unzerstörter Schönheit, Willy Brandt bei der Grundsteinlegung für das Europacenter, Eisbärbaby Knut: Alte und neue Fotografien schmücken die Tafeln. Dazu ist – weiß auf blau – viel Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen des...

  • Charlottenburg
  • 08.10.16
  • 58× gelesen
Politik
Veraltet und überlastet: Der Hardenbergplatz scheint am Durcheinander seiner Funktionen zeitweilig fast zu ersticken. Alle Anrainer sehnen den Umbau herbei.

Der Hardenbergplatz – ein Härterfall: Warum das wichtigste Umbauvorhaben der City West stockt

Charlottenburg. Gleichgültig welche Politiker nach der Wahl regieren: Am Hardenbergplatz wartet auf sie eines der dringendsten Projekte. In Kürze könnte der Umbau starten – dabei sind Entscheidungsträger über Entwicklungsziele so uneins wie noch nie. Der Zoologische Garten im Wandel. Der Nachfolger des Aschingerhauses namens „Zoom“ ist im Bau. Die Bahnhofmission in Ausdehnung begriffen. Und der Bahnhof Zoo steht kurz vor der Enthüllung seines restaurierten Gesichts. Alles und jeder um den...

  • Charlottenburg
  • 18.09.16
  • 468× gelesen
  • 1
Kultur
Attraktionen, Buden, Bühnenprogramm: Das Programm von „Summer in the City“ setzt Akzente in verschiedene Richtungen.
2 Bilder

Rio am Breitscheidplatz: Sechste Ausgabe von „Summer in the City“

Charlottenburg. International war „Summer in the City“ immer schon. Diesmal erhält das Fest auch eine olympische Dimension. Von Freitag, 5. August, bis Sonntag, 21. August, inszeniert die AG City an der Gedächtniskirche eine Veranstaltung, die sich vor Rio de Janeiro verbeugt. Wenn irgendetwas nicht fehlen darf bei einem Tribut an Rio, dann die riesige Jesus-Figur. Auch sie werden Besucher des Breitscheidplatzes entdecken. Denn ab Freitag soll das Spektakel „Summer in the City“ das...

  • Charlottenburg
  • 04.08.16
  • 321× gelesen
Politik
Ein Ort zum Verweilen: So gastlich stellt sich die AG City den Mittelstreifen der Tauentzienstraße vor.

So wird der Tauentzien schön: AG City plant erste Standortgemeinschaft Berlins

Charlottenburg. 8,7 Millionen Euro für Verbesserungsideen in der City West: An Ku’damm und Tauentzienstraße feiert 2017 der erste Business Improvement District Premiere. Mit vereinten Kräften widmen sich die Hauseigentümer und Geschäftsleute den Sorgen vor ihren Türen. Es geschieht freiwillig, es kommt allen zugute und könnte schon bald beschlossene Sache sein: Sämtliche Immobilieneigentümer an der Tauentzienstraße und am Ku’damm zahlen Abgaben. Diese wiederum werden umgemünzt in lang...

  • Schöneberg
  • 26.07.16
  • 130× gelesen
Politik
McDonald's bezieht die "Terrassen am Zoo" im Herbst. Bis dahin wird unter Hochdruck gebaut.
5 Bilder

Bahnhof Zoo: Sanierung geht in heiße Phase

Charlottenburg. Umbau bei laufendem Betrieb: Im Herbst zieht McDonald's in die "Terrassen am Zoo". Aber schon jetzt geht die Sanierung in Phase zwei. Sie soll mindestens fünf Jahre dauern – und den Bahnhof so aufpolieren, dass er der City West würdig ist. Ein Ortstermin mit Frank Henkel. Die zerschlissenen Türen, die trüben Scheiben, Katakomben, die Fahrgäste in die Irre führen. Man kann den Bahnhof Zoologischer Garten in diesen Tagen ein letztes Mal im überholten Zustand sehen. So wie er zum...

  • Charlottenburg
  • 04.07.16
  • 579× gelesen
Blaulicht
Nicht nur nachts sollte man rund um die Gedächtniskirche am Breitscheidplatz auf seine Wertsachen achten.
2 Bilder

Polizei meldet besonders viele Diebstahlsdelikte am Breitscheidplatz

Charlottenburg. Wenn die Zahl der Taten auf einer Art Wärmebild erfasst werden, ist die Farbe am Breitscheidplatz tief rot. So veranschaulicht die Polizei Berlin jetzt jeden Monat, wo Taschendiebe besonders häufig zugreifen. Unterwegs zu einem Konzert in der Gedächtniskirche? Oder zum Einkaufsbummel auf dem Tauentzien oder der Wilmersdorfer Straße? Dort sollten Sie noch mehr als sonst auf Ihre Wertgegenstände achten. Erstmals zeigte die Polizei Berlin nun auf ihrer Facebook-Seite, wo sich die...

  • Charlottenburg
  • 14.06.16
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Einkauf ohne Autoverkehr: Mitte plant neue Fußgängerzone

Berlin. Anders als viele andere Städte hat Berlin eher wenige Fußgängerzonen. Am Potsdamer Platz soll nun eine neue entstehen. Aus Sicht des Handels ist das keine gute Idee. Ob Hamburg, München oder Köln – überall locken Fußgängerzonen die Menschen zum Einkaufen, Schlendern oder Kaffeetrinken unter freiem Himmel – ohne lästigen Autoverkehr. Berlins Einkaufsstraßen können beim autofreien Bummeln nicht mithalten. Es gibt in der Innenstadt kaum Fußgängerzonen. Die Wilmersdorfer Straße in...

  • Charlottenburg
  • 03.05.16
  • 145× gelesen
Politik
Diesmal im Herbst: Das Fest der Nationen wird verschoben und läuft unter neuer Regie.

Fest der Nationen vorerst gerettet: AG City sichert die Traditionsveranstaltung

Wilmersdorf. Anhaltend rote Zahlen und keine Aussicht auf Besserung – beinahe hätte der Bezirk das Fest der Nationen nach 30 Jahren zu Grabe getragen. Doch jetzt sorgt das Know-how der AG City für eine Fortsetzung. 10 000 bis 15 000 Euro pro Jahr, so viel fehlte zuletzt in der Kasse. Und da der Bezirk auch für die Zukunft keine Chance mehr sah, das Fest der Nationen am Prager Platz kostendeckend auszutragen, stand das multikulturelle Spektakel auf der Kippe. Nun aber sorgt eine Partnerschaft...

  • Schöneberg
  • 02.05.16
  • 106× gelesen
Wirtschaft
Einstimmung auf Ostern: Schausteller besänftigen das Grau des Breitscheidplatzes mit bunter Dekoration.
4 Bilder

Rieseneier und spendable Hasen: Zum fünften Mal Ostermarkt vor dem Europa-Center

Charlottenburg. „Österliches Feeling pur“ versprechen der Berliner Schaustellerverband und die AG City für den bevorstehenden Markt um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche von Sonnabend, 26. März, bis Sonntag, 3. April. Zum fünfjährigen Bestehen dieses frühlingshaften Treibens erwartet Besucher auf dem Breitscheidplatz ein Blütenteppich, aus dem zwölf riesige Eier markant herausstechen. Man hat die Wahl zwischen aufregenden Programmpunkten mit Kunsthandwerk und gastronomischen Finessen oder dem...

  • Charlottenburg
  • 25.03.16
  • 192× gelesen
  • 1
  • 2