Agatha Christie

Beiträge zum Thema Agatha Christie

Kultur
Filmpate Max Riemelt mit Kinobetreiberin Martina Klier und Regisseur Savaş Ceviz (v.l.).

Arthouse-Kino zeigt seine Lieblingsfilme
Max Riemelt ist Filmpate im "Klick"

Der Schauspieler Max Riemelt ist in diesem Monat der Filmpate für das „Klick“-Kino. Gezeigt werden zwei seiner Lieblingsfilme. Zurück aus der Corona-Zwangspause, hat sich das „Klick“-Kino an der Windscheidstraße etwas Originelles einfallen lassen. Jeden Monat ist eine Kinopersönlichkeit Filmpate und darf das Programm auswählen. Den Anfang machte im Juli der Schauspieler Lars Eidinger. Jetzt, im September, wird Max Riemelt die Ehre zuteil. Der renommierte Schauspieler präsentiert dem...

  • Charlottenburg
  • 08.09.20
  • 310× gelesen
Kultur
Thriller aller Genres bietet das Kriminaltheater. Hier eine Szene aus "Die Vögel".
3 Bilder

Wann hebt sich der Vorhang wieder?
Das Kriminaltheater und sein verhageltes Jubiläum

Die Absage kam ziemlich spät, erst einen Tag vor dem angesetzten Pressetermin. Dort sollte die neue Inszenierung "Die acht Millionäre" präsentiert werden, die Jubiläumsaufführung zum 20. Geburtstag. Die Premiere war für 27. März geplant. Die Feiern im Berliner Kriminaltheater fallen aber erst einmal flach. Sie sind "verschoben", wie Sprecher Dennis Schönwetter mehrfach betont. Corona verhagelte das Jubiläum. Am 14. März stand als letztes Stück vor der virusbedingten Unterbrechung...

  • Friedrichshain
  • 19.03.20
  • 653× gelesen
Wirtschaft
Miss Marple, äh Cornelia Hüppe, hat nur Krimis in ihren Regalen. Was sie nicht hat, wird bestellt. "Im Lauf der Jahre bin zur allgemeinen Buchhandlung im Kiez geworden."
2 Bilder

Besuch bei Miss Marple
Cornelia Hüppe führt seit 16 Jahren eine Krimibuchhandlung

In der Weimarer Straße 17, nördlich der Kantstraße, betreibt Cornelia Hüppe eine Krimibuchhandlung. Dort im Kiez kennt sie jeder nur unter dem Namen ihres kleinen, aber feinen Geschäfts: Miss Marple. „Ist wirklich so. Wenn ich über den Markt gehe, werde ich mit Miss Marple angesprochen. Ich glaube, die wenigsten kennen mich unter meinem echten Namen“, sagt sie. Cornelia Hüppe ist 54 Jahre alt und hat sich vor 16 Jahren mit der Eröffnung ihres Ladens einen langgehegten Traum erfüllt. Zwar...

  • Charlottenburg
  • 05.11.18
  • 818× gelesen
Kultur

Frei nach Agatha Christie

Friedrichshain. Im Theater Verlängertes Wohnzimmer, Frankfurter Allee 91, ist am 15., 16., 22. und 23. Januar die Aufführung "Die Angelegenheit Daisy Armstrong" zu sehen. Sie basiert auf dem Erfolgskrimi "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie. In dem Luxuszug wird eine Leiche entdeckt. Die Aufklärung des Verbrechens wird von einer Frau übernommen. Der Detektivin Martine Poirot, die sich unter den Fahrgästen befindet. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Kartenpreis: zehn, ermäßigt...

  • Friedrichshain
  • 07.01.16
  • 57× gelesen
Kultur
Verrät sich hier ein Mörder? Magma-Schauspieler machen Konversation.

Magma-Theater zeigt Stück von Agatha Christie

Spandau. Das Spandauer Magma-Theater bietet mit seiner neuen Produktion "Karten auf den Tisch" ein spannendes Rate-Spiel für Krimifreunde.Das Stück basiert auf einem Roman von Agatha Christie und funktioniert nach dem traditionellen Krimimuster: Erst zum Schluss erfährt der Zuschauer, wer der Bösewicht ist. Und es bietet typisch britische Krimi-Atmosphäre: Der exzentrische Mr. Shaitana lädt vier gesellschaftlich angesehene Gäste ein, von denen er weiß, dass sie alle schon irgendwie eine Leiche...

  • Spandau
  • 10.11.14
  • 93× gelesen
Kultur
Bei der Kriminalgeschichte des Theaters "Magma" kommen die "Karten auf den Tisch".

Kriminalgeschichte im "Magma" nach Agatha Christie

Spandau. Im Kulturhaus an der Mauerstraße 6 feiert das Theater "Magma" am 7. November um 20 Uhr Premiere seines Theaterstücks "Karten auf den Tisch". Unter der neuen Leitung von Martina Seidel bieten die Schauspieler mit der Kriminalgeschichte von Agatha Christie eine spannende Aufführung.Der etwas sonderbare, aber gesellschaftlich erfolgreiche Mr. Shaitana hat im England der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zu einem Bridgeabend geladen. Nebenbei möchte er der Kriminalschriftstellerin...

  • Spandau
  • 29.10.14
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.