Anzeige

Alles zum Thema Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Soziales

Mitmachen ist einfach
Erste Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 2019

Engagierte gesucht Die deutschlandweite Aktionswoche, kurz Sprachwoche genannt, findet vom 18. bis 26.5.2019 statt und lädt alle Einzelpersonen, Vereine, Institutionen ein, sich mit eigenen Veranstaltungen zu beteiligen. Für den Raum Berlin inklusive Umland sucht die zuständige Koordinatorin Tanja Dickert engagierte Einzelpersonen und Organisationen, die sich für das Thema Sprache begeistern und in der Aktionswoche selbstständig Veranstaltungen organisieren wollen. Jede...

  • Neukölln
  • 12.06.18
  • 35× gelesen
Bildung
Eltern und Kinder packten mit an, damit der Schulhof der Birger-Forell-Grundschule sauber wurde und bepflanzt werden konnte.

Viele helfende Hände: Aktion an der Birger-Forell-Grundschule

Dank vieler helfender Hände erstrahlte am 14. April der Schulhof der Birger-Forell-Grundschule in der Koblenzer Straße 22-24 mit weniger Unkraut und im neuen Blumen-Outfit. Eingeladen hatte Sandra Hansen, die Mutter einer Drittklässlerin, nach Rücksprache mit der Schulleitung und dem Kollegium der Schule: „Meine Idee ist, dass Kinder bestimmten Dingen eine höhere Wertschätzung entgegenbringen, wenn sie sich selbst daran beteiligen dürfen. Wenn ich weiß, wie viel Zeit und Mühe es kostet,...

  • Wilmersdorf
  • 16.04.18
  • 68× gelesen
Soziales
Philipp Ahrens und Hannah Neumann von den Grünen, wollen wissen, mit welchen Problemen Bewohner des Weitlingkiezes zu kämpfen haben.
4 Bilder

Kampfansage an Mietenwahnsinn: Grüne mit Aktion im Weitlingkiez

Mit einer eigenen Kampagne beteiligen sich die Lichtenberger Grünen an den berlinweiten Aktionstagen gegen explodierende Mieten und die daraus resultierende Verdrängung. Der Kreisverband legt sein Augenmerk auf den Weitlingkiez. Das „Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“ veranstaltet dieser Tage eine Aktionswoche zum Thema Gentrifizierung und ruft am 14. April, 14 Uhr, zu einer Demonstration am Potsdamer Platz auf (wir berichteten). Mehr als 150 Gruppen und Initiativen haben sich dem...

  • Rummelsburg
  • 07.04.18
  • 345× gelesen
Anzeige
Soziales

Discounter NP unterstützt soziale Projekte

Zum vierten Mal sucht der Discounter NP wieder kreative und soziale Projekte, um sie zu unterstützen. „NP hilft!“ heißt die Aktion, für die sich Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus der Nachbarschaft bewerben können. Alle sind aufgerufen, bis zum 1. Juni 2018 ihre Ideen und Projekte einzureichen. Erstmals bestimmen die Kunden, wer die Unterstützung erhält. Sie können per Online-Voting für ihr Lieblingsprojekt abstimmen. Mit der Aktion „NP hilft!“ werden insgesamt zwölf Projekte mit je...

  • Borsigwalde
  • 05.04.18
  • 45× gelesen
Wirtschaft Anzeige

„Aus Kunden werden Fans!": Azubis übernehmen das Kommando im Markt Sundgauer Straße

Es ist wieder so weit – die „Macher“ von morgen lernen heute, Initiative zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen. Nachwuchskräfte im Einzelhandel, Großhandel und in der Produktion der EDEKA Minden-Hannover beteiligen sich ab dem 23. Januar 2018 an dem großen U21 Azubi- und Nachwuchsprojekt. Drei Tage lang übernehmen die Auszubildenden des EDEKA Colombino in der Sundgauer Straße 109 die Verantwortung – von der Personaleinsatzplanung, der Kostenkalkulation über den Einkauf, die...

  • Lichterfelde
  • 21.01.18
  • 591× gelesen
Wirtschaft Anzeige

EDEKA: Aus Kunden werden Fans!

Es ist wieder so weit – die „Macher“ von morgen lernen heute, Initiative zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen. Nachwuchskräfte im Einzelhandel, Großhandel und in der Produktion der EDEKA Minden-Hannover beteiligen sich an dem großen U21 Azubi- und Nachwuchsprojekt. Vom 23. bis 27. Januar 2018 übernehmen die Auszubildenden des E-Center Moabit, Stephanstraße 37-43, die Verantwortung – von der Personaleinsatzplanung, der Kostenkalkulation über den Einkauf, die Pressearbeit bis hin zu den...

  • Moabit
  • 21.01.18
  • 50× gelesen
Anzeige
Soziales

Ein Funkeln im Advent

Marzahn. Das Netzwerk „Wir für Marzahn-Ost“ lädt zum Mitmachen beim „Adventsfunkeln“ am Donnerstag, 7. Dezember, ein. Der Stadtplatz zwischen Glambecker Ring und Ringenwalder Straße soll an dem Tag um 16 Uhr durch möglichst zahlreiche Kerzen und Lampions erleuchtet werden. Zu Saxophonklängen werden außerdem gemeinsam weihnachtliche Lieder gesungen. Kerzen gibt es vor Ort, eigene Laternen können mitgebracht werden. Mehr Infos auf www.wir-fuer-marzahn-ost.de. hari

  • Marzahn
  • 30.11.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 188× gelesen
Sport
2 Bilder

1000 Euro für Handball Neukölln - Jede Stimme zählt!

Unterstützen Sie unseren TuS Neukölln Handball in Neukölln. Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 Euro sichern. Ab sofort können Sie auf www.ing-diba.de/verein für den TuS Neukölln Handball im Rahmen der Aktion „Du und Dein Verein“ abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine die bis 07. November 2017 die meisten Stimmen...

  • Neukölln
  • 27.09.17
  • 10× gelesen
Verkehr

PARK(ing) Day in der Nehringstraße

Charlottenburg. Am Freitag, 15. September, findet vor der Nehringstraße 4 und 29 ein eintägiges Experiment statt. An diesem Tag wird der internationale PARK(ing) Day durchgeführt. Dieses Mal auch in Charlottenburg, bei dem sich das Bezirksamt beteiligt. Am PARK(ing) Day können Anwohner, Verkehrsaktivisten oder Künstler einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären, öffentlichen „Park“ verwandeln. Es soll gezeigt und ausprobiert werden, wie öffentlicher Raum, insbesondere Verkehrs- und...

  • Charlottenburg
  • 10.09.17
  • 18× gelesen
Soziales
Zum Abschluss des Aktionstages im vergangenen Jahr stiegen bunte Luftballons in den Himmel.

Aktionstag zum Thema Demenz: Ehrenamtliche Helfer gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Für Mittwoch, 27. September, plant der Verbund für Altenhilfe und Gerontopsychiatrie Steglitz-Zehlendorf die Veranstaltung „Bewegung und Information zum Thema Demenz“. Dafür werden jetzt ehrenamtliche Helfer gesucht. Die Veranstaltung findet von 13 bis 17 Uhr an drei Standorten statt: in der Seniorenpflegestätte der Hildegard Gräfin von Königsmarck-Stiftung, Limastraße 32, im evangelischen Pflegewohnheim Schönow/Pflegewohnheim Martin Luther GmbH, Teltower Damm 195-197,...

  • Zehlendorf
  • 17.08.17
  • 57× gelesen
Leute
Martin Tomiak stellt den Ente genannten Citroen für die Kunstaktion in der Bahnhofstraße zur Verfügung.

Kunstaktion mit Kultauto: Hässliches Entlein soll aufgehübscht werden

Lichtenrade. In der Bahnhofstraße, Höhe Hausnummer 27, ist am 24. August von 11 bis 18 Uhr eine Kunstaktion auf dem Bürgersteig geplant: Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, eine alte „Ente“ kreativ und fröhlich zu gestalten. Den jugendlichen Teilnehmern soll eine Art öffentlicher Graffiti-Ferienworkshop mit künstlerischer Anleitung geboten werden. Spraydosen in allen Farben stehen am 24. August bereit. Bei der mit einer Spendenaktion für den Spielplatz im Volkspark Lichtenrade...

  • Lichtenrade
  • 10.08.17
  • 169× gelesen
Politik

Anpacken für Lichtenberg: Bundestagskandidat hat Aktion gestartet

Lichtenberg. Der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung, Kevin Hönicke, möchte im September in den Bundestag einziehen. Also hat er sich für den Sommer viel vorgenommen. „Anpacken für Lichtenberg“ heißt eine Aktion. „Politik lebt vom Austausch“, sagt Bundestagskandidat Kevin Hönicke. „Ich möchte gerne weitere Lebenswelten kennenlernen.“ Weil ihm zuhören und zuschauen dabei nicht genügen, hat der SPD-Politiker die Aktion „Anpacken für Lichtenberg“ ins Leben gerufen –...

  • Lichtenberg
  • 30.07.17
  • 65× gelesen
Kultur

Lange Nacht der Bilder: Anmeldungen noch möglich

Lichtenberg. Die Lange Nacht der Bilder feiert einen runden Geburtstag: Zum zehnten Mal steigt am 15. September das Kunst- und Kulturevent in Lichtenberg. Wer sein Atelier, seine Galerie oder Kreativkammer öffnen möchte, sollte sich schleunigst anmelden. Künstlerinnen und Künstler, Gemeinschaften, Betreiber von Galerien, Ausstellungsräumen, Werkstätten oder Kunsthäusern können an diesem Abend/in dieser Nacht nicht nur ihre Arbeiten präsentieren. Gefragt sind auch Gespräche mit...

  • Lichtenberg
  • 23.06.17
  • 26× gelesen
Kultur

Wer macht mit bei Kuss-Aktion?

Charlottenburg. Im Rahmen einer Performance im Bröhan-Museum gerät das Küssen zur Kunst. Paare oder Einzelartisten sind dazu aufgerufen, im Rahmen der Ausstellung „Kuss" mit Werken von Rodin bis Bob Dylan öffentlichen zu knutschen. Als Initiator tritt das deutsch-russische Duo Nina und Torsten Römer auf. Zur Vernissage am Mittwoch, 14. Juni, will man die "postfaktische Knutschperformance" organisieren und jedem der zehn Freiwilligen eine Aufwandsentschädigung von 80 Euro zahlen. Wer 90 Minuten...

  • Charlottenburg
  • 30.05.17
  • 18× gelesen
Verkehr
Beschäftigte des Bezirksamtes beim Fototermin für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Auch Umweltstadträtin Maren Schellenberg (4. von rechts) will in die Pedale treten.

Mit dem Rad zur Arbeit: Aktion läuft bis zum 31. August – Einstieg jederzeit möglich

Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Rad ins Büro, zur Schule oder zur Uni fahren – dazu ruft das Bezirksamt jetzt auf. Die bundesweite Aktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) und der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) läuft bis zum 31. August. Wer in dieser Zeit mindestens 20 Tage mit dem Fahrrad zum Arbeitsplatz unterwegs ist, kann sogar einen Preis gewinnen. Traditionell dabei sind viele Beschäftigte des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. Auch Umweltstadträtin Maren Schellenberg...

  • Zehlendorf
  • 29.05.17
  • 74× gelesen
Kultur

Hellersdorf tanzt am U-Bahnhof

Hellersdorf. Die Künstlerin Katrin Glanz veranstaltet am Sonntag, 28. Mai, von 15 bis 17 Uhr eine Kunstaktion auf dem sogenannten „Place International“, einer Grünfläche südlich des U-Bahnhofes Cottbusser Platz. Den Namen gaben die Künstler der Gruppe „Kunst im Untergrund“ dem Platz. Das Publikum ist bei der Kunstaktion „Hellersdorfer Tanzplatz“ zum Mitmachen ausdrücklich aufgefordert. Bei der Aktion wird erneut eine aus Kunststoff von Künstlern und Jugendlichen aus dem Jugendklub U5 und des...

  • Hellersdorf
  • 21.05.17
  • 12× gelesen
Verkehr

Kein Alkohol auf dem Fahrrad

Tempelhof-Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg hat sich mit einer Aktion an der bundesweiten Kampagne „Alkohol? Weniger ist besser“ beteiligt. An zwei Tagen verteilten Mitarbeiter der bezirklichen „Kein Alkohol für Kinder Aktion“ (KAfKA) an den S-Bahnhöfen Südkreuz und Tempelhof Sattelschoner mit der Aufschrift „Ich tanke nicht – Kein Alkohol unterwegs!“. „Mittlerweile lassen zwar viele ihr Auto lieber in der Garage stehen, wenn sie zu Feiern gehen. Es gibt allerdings auch Menschen, die gerade...

  • Schöneberg
  • 16.05.17
  • 14× gelesen
Soziales

Gegen Müll im Lietzenseepark

Charlottenburg. Mehr Sauberkeit im Lietzenseepark – das ist das Thema eines Runden Tisches am 4. Mai, 17 Uhr, beim Divan in der Nehringstraße 26, zu dem der Verein ParkHaus Lietzensee einlädt. Gemeinsam mit Anwohnern und Anliegern wie Supermärkten, Spätis, Gewerbetreibenden und Schulen, aber auch den zuständigen Ämtern, soll beraten werden, wie nicht nur der anfallende Müll entsorgt, sondern schon im Vorfeld vermieden werden kann. Der Verein ParkHaus Lietzensee will das Parkwächterhaus...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 28× gelesen
Politik

Ideen zum Bahnhof gefragt

Lichtenberg. Mittels Postkarten will die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung die Meinung der Bürger zur Verbesserung der Situation am Bahnhof Lichtenberg erfragen. Zwar setzt sich die Fraktion für eine Neugestaltung des Bahnhofs ein, doch will sie auch die Ideen und Vorschläge der Bürger berücksichtigen. Der Bahnhof verliert als Verkehrsknotenpunkt immer mehr an Bedeutung: Ende 2016 schloss das DB-Reisezentrum im Bahnhof. KW

  • Lichtenberg
  • 04.04.17
  • 21× gelesen
Soziales Anzeige

Jetzt bewerben! REWE Family und die Ackerhelden suchen Hochbeet-Gärtner

Berlin. Vom 17. Juni bis 5. August 2017 geht „REWE Family – Dein Familien-Event“ wieder auf große Deutschland-Tour. Aber schon jetzt ruft das Familienfest zu einem Projekt auf. REWE Family sucht gemeinsam mit den Ackerhelden zwölf Kindergärten, Kitas, Schulen, Jugendhäuser, Gemeinschaftsgarten-Betreiber oder naturinteressierte Familien, die jeweils drei Hochbeete geschenkt bekommen – komplett mit Nährboden und vielen Gemüse- und Pflanzensorten. Das Besondere: Die Urban-Gardening Profis von den...

  • Charlottenburg
  • 13.03.17
  • 313× gelesen
Soziales

Ein Baum voller Wünsche

Charlottenburg-Wilmersdorf. Damit Wünsche von Kindern in Erfüllung gehen können, sucht der Bezirk ab sofort Paten. Sie können sich in den ersten Stock des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, begeben und im Rahmen der Aktion Wunschbaum in Aktion treten. So funktioniert’s: Zettel mit den Anliegen von Kindern hängen an einem Baum, von wo aus der Pate sie abpflücken und erfüllen kann. Geschenke im Wert von maximal 25 Euro kann man bis zum 12. Dezember beim Rathauspförtner abgeben....

  • Charlottenburg
  • 28.11.16
  • 98× gelesen
Soziales
Kinder der Kita „Spektesee“ mit Helmut Kleebank (links) und Fayez Gilke vor dem Wunschbaum.

Kinderwünsche warten auf Paten: Wunschbaum im Rathaus aufgestellt

Spandau. Im Rathaus steht wieder ein bunter Weihnachtsbaum. An seinen Zweigen hängen Kinderwünsche, die auf Geschenkepaten warten. „Wunschbaum“ nennt sich die Tanne im Rathausfoyer. Denn geschmückt ist sie nicht mit Kugeln und Lametta, sondern mit den Weihnachtswünschen von rund 50 Kindern. Geschenkepaten können die Wunschsterne abpflücken und das entsprechende Geschenk besorgen. Jana zum Beispiel wünscht sich ein Puppengeschirr. Der fünfjährige Philipp wartet auf einen Fußball und Leon träumt...

  • Haselhorst
  • 26.11.16
  • 213× gelesen
Soziales

Kinderwünsche erfüllen: Denn Weihnachten ist für alle da

Borsigwalde. Der Tannenbaum kommt aus Bad Steben in Franken und steht seit dem ersten Advent an der Ecke Ernst- und Räuschstraße. Das Besondere: An den Zweigen hängen Kinderwünsche. „Weihnachten für Alle“ heißt die Aktion, die der Verein Rabauke seit einigen Jahren in Borsigwalde auf die Beine stellt. Ziel ist es, vielen Kindern aus dem Kiez, die aus den unterschiedlichsten Gründen keine Weihnachtsgeschenke zu erwarten haben, zum Fest der Liebe doch noch eine kleine Freude zu bereiten. Mit...

  • Borsigwalde
  • 24.11.16
  • 26× gelesen