Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Soziales

Sonderimpfaktion im ICC gestartet

Westend. Das Land Berlin führt für Berliner eine Sonderimpfaktion im Corona-Impfzentrum ICC durch. Bis Freitag, 21. Januar 2022, können Personen, die eine Impfung erhalten möchten, unabhängig vom Alter, zwischen dem mRNA-Impfstoff Spikevax von Moderna und dem mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech wählen. Terminbuchungen sind über das Online-Portal https://bwurl.de/17kg oder die Impfhotline unter der Telefonnummer 90 28 22 00 möglich. Nähere Informationen zum Corona-Impfzentrum ICC unter...

  • Westend
  • 10.01.22
  • 157× gelesen
Kultur

Moabiter Wintermarkt

Moabit. An den Adventssamstagen verwandelt sich die Moabiter Insel wieder in einen schillernden Wintermarkt. Die Besucher erwartet beim dezentralen Wintermarkt Budenzauber, Musik und spannende Aktionen über den gesamten Kiez verteilt. Krönendes Plus ist der Spaziergang durch Moabit, denn die "Stände" sind Restaurants, Bars, Läden, Initiativen, Gewerbetreibende und Cafés sowie vereinzelte Plätze. Und wer Glück hat, dem begegnet der Weihnachtsmann. Offen ist der Wintermarkt am 4., 11. und 18....

  • Moabit
  • 02.12.21
  • 366× gelesen
Bauen und Wohnen

Aufräumen, anpacken
#kiezleuchten für den Klimakiez Badstraße

Mit der Aktion #kiezleuchten hat das Projekt KlimaKiez Badstraße am 23. November 2021 einen wichtigen Schritt genommen. Gemeinsam mit dem Straßen- und Grünflächenamt, dem Planungsbüro „gruppe F“, dem Quartiersmanagement Badstraße, der Gesundbrunnen Gesamtschule, dem Jugendverein Gangway und Anwohnern fand eine große Aufräumaktion in dem Grünzug an der Bellermannstraße statt. Rund drei Kubikmeter Müll sammelten die Teilnehmer aus der Grünfläche. Das Straßen- und Grünflächenamt kehrte Laub...

  • Gesundbrunnen
  • 02.12.21
  • 13× gelesen
Soziales

117 Paar rote Schuhe zum Gedenken
Aktion gegen Gewalt an Frauen auf dem Hermann-Ehlers-Platz

Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Mittwoch, 24. November, findet auf dem Hermann-Ehlers-Platz eine Aktion statt. Projekte, Vereine und die Frauenbeauftragte des Bezirks erinnern von 15 bis 17 Uhr daran, dass Frauen immer noch misshandelt, vergewaltigt und getötet werden – weil sie Frauen sind. In Deutschland bringt statistisch gesehen an jedem dritten Tag ein Mann seine Partnerin oder Ex-Partnerin um. Zudem ist jede dritte Frau einmal in ihrem Leben von Gewalt betroffen. Mit dem...

  • Steglitz
  • 18.11.21
  • 91× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von RENOtti-Jeans feiert mit Ihnen Jubiläum.

RENOtti-Jeans
Seit 30 Jahren für Sie in Lichtenberg

Die "Kulthose" ist bis heute aus den Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Galt sie zunächst als praktisches, lässiges und unempfindliches Modestück, präsentiert sie sich heute ganz vielfältig in unterschiedlichen Materialen und Farben. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Schnitten, die für jeden Geschmack und jede Figur das genau Passende bietet. "Zu uns kommen drei Generationen shoppen, die unser breit aufgestelltes Sortiment zu schätzen wissen", freut sich die erfolgreiche...

  • Lichtenberg
  • 29.10.21
  • 355× gelesen
Verkehr

Wem gehört der Gehweg?

Mitte. Wem gehört der Gehweg? Das will der Frauenbeirat Stadtplanung im Bezirksamt wissen und hat darum eine Mitmachaktion gestartet. Bis Ende Oktober können Bewohner aus Mitte Gehwege melden, die schwer passierbar sind, weil dort E-Roller wild herumstehen, parkende Autos oder Werbeschilder den Weg behindern, Müll liegt oder Fahrradfahrer illegal fahren. Als Beweise will der Frauenbeirat Fotos sehen. Dazu sollte der Konflikt vor Ort kurz beschrieben werden. Die Fotos werden im Anschluss...

  • Bezirk Mitte
  • 14.10.21
  • 39× gelesen
  • 1
Umwelt
Das "Müllburger Tor" macht Station im Cheruskerpark. Alte Pizzakartons verkleiden die Säulen.
2 Bilder

Mahnmal aus Pizzakartons
"Müllburger Tor" steht jetzt im Cheruskerpark

Das „Müllburger Tor“ steht jetzt im Cheruskerpark. Mit der Skulptur aus Pizzakartons will der Verein "wirBerlin" ein Zeichen gegen vermüllte Parks und Grünanlagen setzen. Pizzakartons, Kaffeebecher, Styroporverpackungen, Flaschen, Kronkorken und nicht zu vergessen Tausende Zigarettenkippen verschandeln die Berliner Parks, Grünanlagen und Uferzonen. Vor allem im Lockdown türmte sich der Müll, weil die Leute nur take-away-Essen bekamen, es im Freien verzehrten und die Verpackungen oft nicht mehr...

  • Schöneberg
  • 01.09.21
  • 51× gelesen
Sport
Am 22. August 2021 werden an zehn Standorten von 11 bis 17 Uhr kleinere Familiensportfeste stattfinden. Sportvereine und -verbände stellen sich mit vielfältigen Sportangeboten vor. Besucher können Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote kostenfrei ausprobieren und die Vereine in ihrem Kiez wiedersehen oder kennenlernen.
3 Bilder

Vereine in der Nähe kennenlernen
Familiensportfest am 22. August 2021 an zehn Standorten

Berlin ist im Jahr 2021 Europäische Freiwilligenhauptstadt (European Volunteering Capital). Mit dem Titel würdigt das Europäische Freiwilligenzentrum (Centre for European Volunteering), was Berlin und seine Menschen im freiwilligen Engagement und Ehrenamt leisten. Das Aktionsjahr 2021 steht unter dem Motto #EntdeckeDasWirInDir. Die vier Schwerpunkte des Aktionsjahres sind Innovation, Digitalisierung, Diversität und Europa. Ein Projektbüro unter der Trägerschaft von Schwarzkopf-Stiftung Junges...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.08.21
  • 609× gelesen
Umwelt

Wieder Insekten zählen
NABU-Aktion „Insektensommer“ geht in die zweite Runde

Am Freitag, 6. August, beginnt der zweite Zählzeitraum der diesjährigen NABU-Aktion „Insektensommer“. Gezählt werden kann bis Sonntag, 15. August. Spannend wird es zu sehen, ob sich die zwischenzeitlich wärmere Witterung in einer größeren Zahl gemeldeter Insekten niederschlägt. Im ersten Zählzeitraum Anfang Juni wurden auffällig wenig Sechsbeiner gesichtet, was Experten auf das kalte Frühjahr zurückführen. Weniger Hornissen unterwegs Die Mitarbeiter vom Hymenopterendienst des NABU Berlin haben...

  • Halensee
  • 05.08.21
  • 18× gelesen
Umwelt

Stadtbäume bewässern

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dank der Aktion „Rettet unsere Bäume“ von Grüner Liga Berlin und Spreequell können Berliner ein kostenfreies Gießpaket, bestehend aus einem Gießsack und einer Gießkanne erhalten, um hitzegeplagte Bäume vor der eigenen Haustür vor Schäden zu bewahren. Das Bezirksamt unterstützt diese Aktion. Auf der Aktionswebseite (www.RettetUnsereBaeume.GrueneLiga-Berlin.de) wird erklärt, wie Stadtbäume sinnvoll bewässert werden und wie man ein Gießpaket erhalten kann. Um die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 31.07.21
  • 16× gelesen
Politik

Aktionstag „Pankow ist queer“

Pankow. Unter dem Motto „Pankow ist queer“ lädt das Frauenzentrum Paula Panke am 17. Juli ab 12 Uhr zu einem Aktionstag ein. Anlass ist der Christopher Street Day 2021. Vor dem Standesamt Pankow im Rathaus an der Breiten Straße 24A-26 setzen sich die Teilnehmer sichtbar für die Abschaffung des „Transsexuellengesetzes“ ein. Sie möchten laut und bunt zeigen, dass die Diskriminierung von trans, inter und nicht binären Menschen ein Ende haben muss. Wer die Aktion unterstützen möchte, wird gebeten,...

  • Bezirk Pankow
  • 12.07.21
  • 25× gelesen
Umwelt
SYmbolischer Akt: Cornelia Oschmann und Hans-Jürgen Pluta verpassen der Eiche den Denkmalschutz.
2 Bilder

"Ein besonderer Baum
Lenné-Akademie stellt Lenné-Eiche symbolisch unter Schutz

Die Lenné-Eiche im Tiergarten ist ein Methusalem. Sie überstand den kalten Nachkriegswinter 1945 und hat Ben Wagin als Baumpaten. Genug Gründe für die Lenné-Akademie, die Eiche unter Gartendenkmalschutz zu stellen. Zumindest symbolisch. Knorrig, mit schütterer Krone, aber tief verwurzelt: An die 220 Jahre alt soll sie sein, die Lenné-Eiche, vielleicht auch zehn Jahre älter. Sie steht an der John-Foster-Dulles-Allee zwischen dem Haus der Kulturen der Welt und dem Carillon (Glockenspiel)....

  • Tiergarten
  • 23.06.21
  • 126× gelesen
  • 1
Jobs und Karriere
Am 17. Juni fand der erste „Aktionstag Pflegeberuf“ in Berlin statt.
2 Bilder

„Aktionstag Pflegeberuf“
Knallrote Fahrradsättel werben für Pflegeberuf

Am 17. Juni fand der erste „Aktionstag Pflegeberuf“ in Berlin statt. Am Hauptbahnhof und im ganzen Stadtgebiet waren unzählige Fahrräder mit knallroten Sattelüberzügen unterwegs, um zum „Aufsatteln“ bzw. „Umsatteln“ in die Altenpflege anzuregen. Ein Tour-Bus mit Musik und einem Infostand komplettierte das Angebot. „Mit der Aktion wollten wir Aufmerksamkeit für den Pflegeberuf erzeugen, mit Vorurteilen brechen und vor allem deutlich machen, wie attraktiv, erfüllend und zukunftssicher die...

  • Tiergarten
  • 22.06.21
  • 37× gelesen
Politik

Engagement hat viele Gesichter

Berlin. Im Rahmen von „Berlin sagt Danke! 2021“ ruft das Abgeordnetenhaus zu einer Fotoaktion auf. Entstehen soll eine Collage, die das vielfältige Engagement abbildet. Berliner können dem Referat Öffentlichkeitsarbeit bis 7. Juni ein Selfie oder Bild ihrer ehrenamtlichen Arbeit per E-Mail oeffentlichkeitsarbeit@parlament-berlin.de schicken. Das Ehrenamt sollte dabei erkennbar sein – in Form eines Logos oder Schriftzuges. Benötigt werden die Fotos im Querformat, der Name der Organisation und...

  • Weißensee
  • 21.05.21
  • 33× gelesen
Soziales
Das ist eines der Plakatmotive der Aktion.

Plakate für noch mehr Inklusion
Bis zum 1. Juli kann sich jeder an der Aktion beteiligen

„Deine Stimme für Inklusion – mach mit!“ ist das Motto einer Aktion, die der Lichtenberger Beirat von und für Menschen mit Behinderung und die Beauftragte für Menschen mit Behinderung gestartet haben. Dafür wurde eine Aktionspostkarte entwickelt. Auf diese können alle Lichtenberger schreiben, was sie für eine Forderung für mehr Inklusion in Lichtenberg haben. Dabei geht es um Fragen, wie: Was ist Ihr Vorschlag, um die Inklusion voranzubringen? Und welche Forderungen an die Politik haben Sie?...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.05.21
  • 38× gelesen
Politik
Gesine Lötzsch verschenkte in kleinen Tüten Tomatenpflanzen.

Hartz-IV-Sanktionen mit Harzfeuer Feuer geben
Tomatenpflanzen verschenkt

Mit einer ungewöhnlichen Aktion tourte die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) durch den Bezirk. Sie verschenkte Tomatenpflanzen der Sorte Harzfeuer. Die Aktion, die die Abgeordnete schon seit vielen Jahren durchführt, ist auf einem Wortspiel begründet: „Wir wollen den Hartz-IV-Sanktionen endlich Feuer geben“, erklärte Gesine Lötzsch gegenüber der Berliner Woche. „Gerade in Pandemiezeiten sind es Empfängerinnen und Empfänger von Sozialleistungen, die besonderen Gefahren und höheren...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.05.21
  • 61× gelesen
PolitikAnzeige
Kai Kottenstede.

„Machen statt reden!“
SPD startete die Aktion "Frohnau hilft"

Kai Kottenstede ist SPD-Kandidat für die Wahl des Abgeordnetenhauses im September im Wahlkreis Frohnau, Hermsdorf und Freie Scholle. Gemeinsam mit seinem Parteikollegen Björn Hawlitschka hat er die Aktion "Frohnau hilft" ins Leben gerufen. Herr Kottenstede, welches Ziel hat "Frohnau hilft"? "Wir wollten etwas für die vielen Menschen in Pflegeberufen tun, die in der aktuellen Krise besonders belastet sind. Wir haben uns gefragt, was wir hier auf lokaler Ebene tun können, um ein Signal des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 30.03.21
  • 377× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige

EDEKA Minden-Hannover startet Solidaritätsaktion
„Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!”

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown trifft viele Branchen hart – so auch die regionale Gastronomie im Absatzgebiet der EDEKA Minden-Hannover. Aus diesem Grund startet vom 1. bis 13. März 2021 die große Solidaritätsaktion „Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!”. Ab einem Einkaufswert von 15 Euro erhält in diesem Zeitraum jeder EDEKA-Kunde im Geschäftsgebiet der EDEKA Minden-Hannover einen Rabattcoupon, den er an seinen „Lieblingsgastronomen“ weitergeben kann. Rabatt-Gutscheine...

  • Charlottenburg
  • 25.02.21
  • 107× gelesen
Bildung
Am Barnim-Gymnasium pflanzen Jasmina Büttner, ein Mitarbeiter der beauftragten Garten- und Landschaftsbaufirma, Schulleiter Sebastian Koven und Stadtrat Martin Schaefer (von links) einen Blutahorn.
2 Bilder

Schulen bewarben sich mit kreativen Ideen
20 neue Bäume auf Schulhöfen gepflanzt

In den letzten Wochen des alten Jahres ließ das Bezirksamt 20 neue Bäume auf Schulhöfen pflanzen. Die Mittel dafür stammen aus dem Lichtenberger Ehrenamtsfonds. Pandemiebedingt konnten 2020 nicht alle zur Verfügung stehenden Mittel ausgegeben werden. Deshalb wurde entschieden, 25 000 Euro aus diesem Fonds in Baumpflanzungen zu investieren. Um Schulen, die Interesse haben zu finden, startete das Bezirksamt im September eine Aktion „Mehr Bäume für Schulen“. Schüler, Lehrer und Eltern waren...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.12.20
  • 85× gelesen
Kultur

Was Bucher 2020 so alles erlebten

Buch. „Mein verrücktes Jahr 2020“ ist das Motto einer Aktion, die die Frauenberatung BerTa und die Selbsthilfekontaktstelle der Albatros gGmbH im Bucher Bürgerhaus starten. Willkommen sind Fotos, selbst gestaltete Bilder, Gedichte und Geschichten zu diesem Motto. Diese können entweder per Post an die Frauenberatung BerTa oder an die Selbsthilfekontaktstelle, Franz-Schmidt-Straße 8-10 in 13125 Berlin, geschickt werden. Außerdem stehen die E-Mail-Adressen frauen.buch@albatrosggmbh.de und...

  • Buch
  • 18.12.20
  • 38× gelesen
Soziales
Curry-Paule alias Andreas Kämpf lädt zu einem kostenlos Imbiss ein.

Currywurst zum Nulltarif
„Curry-Paule“ hat eine Hilfsaktion gestartet – und fordert zum Nachmachen auf

Alle, denen es in Corona-Zeiten finanziell schlecht geht, können bei Curry-Paule vorbeikommen und sich eine Wurst plus Brötchen abholen. Möglich macht es die Hilfsaktion „#eine mehr“ des Imbissbesitzers und seiner Stammkunden. In dem orangen Wagen an der Rudower Stubenrauchstraße 102 wird gebrutzelt und frittiert. An einer Stellwand davor sind Dutzende Karteikarten angetackert. „Einfach eine abreißen, an den Tresen gehen und es gibt eine Curry – ohne Bestellung, ohne Fragen“, sagt Curry-Paule...

  • Neukölln
  • 23.11.20
  • 515× gelesen
Wirtschaft
Der Berliner Künstler Alex Molter fertigt Kunstwerke in Gitarrenform mit Bandlogo und dem Berliner Bären. Diese „Gitarren“ werden von Berliner Bands signiert.
3 Bilder

Aktion zur Unterstützung in der Corona-Krise
"Rettet die Berliner Clubs"

Der Berliner Künstler Alex Molter fertigt in Handarbeit Kunstwerke aus schwarz-rot lackiertem Holz in Gitarrenform und -größe mit Bandlogo und dem Berliner Bären an. Diese „Gitarren“ werden von Berliner Bands jeder Größe und jedes Genres signiert. Unterstützer der Aktion sind u.a. Bands wie SEEED, Die Ärzte, Silly, Knorkator, The Bosshoss, Mia, Culcha Candela, The Ocean Collective, Terrorgruppe und Mad Sin. Bis Mitte November sollen etwa 40 Kunstwerke von Bands signiert worden sein. Jede Band...

  • Charlottenburg
  • 12.11.20
  • 315× gelesen
Soziales

Charity-Aktion im Ellington Hotel

Schöneberg. Gerade jetzt ist es wichtig, anderen ein wenig Hoffnung und Freude zu schenken. Deshalb hat sich das Ellington Hotel in der Nürnberger Straße dazu entschlossen, die jährliche Charity-Aktion mit dem Verein Carpe Diem „Weihnachtsbaum der Kinderwünsche“ trotz des Lockdowns auch in diesem Jahr durchzuführen, um Kindern aus einem Berliner Kinderheim zu Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Nur eben digital: Wer mitmachen möchte, kann sich für 30 Euro eine digitale...

  • Schöneberg
  • 08.11.20
  • 130× gelesen
Umwelt

Putzaktion im Tiergarten

Tiergarten. Das Straßen- und Grünflächenamt und das schwule Anti-Gewalt-Projekt Maneo laden für Sonnabend, 7. November, zu einer gemeinsamen Putzaktion im Tiergarten ein. Alle sind eingeladen, sich zu beteiligen und den Großen Tiergarten wieder ansehnlicher zu machen. Utensilien wie Müllsäcke, Zangen und Handschuhe steuert das Straßen- und Grünflächenamt bei. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Holzbrücke am Bremer Weg nahe Siegessäule. my

  • Tiergarten
  • 04.11.20
  • 21× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.