Alles zum Thema ALDI

Beiträge zum Thema ALDI

Bauen

Bauen über Supermärkten

Reinickendorf. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung unterstützt die Bemühungen der Discounter-Kette Aldi, Wohnungen auf deren Grundstücken zu bauen. Die Fraktionsvorsitzende Mieke Senftleben schätzt, dass so 2000 zusätzliche Wohnungen im Bezirk entstehen könnten. „Es wäre großartig, wenn die anderen Discounter nachziehen würden. Grundstücke haben sie ja zu Genüge“, so Senftleben weiter. CS

  • Reinickendorf
  • 22.07.18
  • 68× gelesen
Bauen
Auf diesem Supermarktgrundstück an der Rüdersdorfer Straße gibt es noch Platz für Wohnungsbau.
2 Bilder

Wohnungen im Sortiment: Nachverdichtung an Supermarktstandorten

Grundstücke, auf denen sich ein Supermarkt oder Discounter befindet, bieten oft noch Platz für weitere Nutzungen, speziell Wohnungsbau. Auch in Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk werden laut Wohnbauflächeninformationsssystem (WoFIS) neun Adressen von Lebensmittelläden großer Ketten aufgelistet, die als mögliche Nachverdichtungsstandorte in Betracht kommen. Das geht aus einer Antwort von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf entsprechende Nachfragen der Bezirksverordneten Anita...

  • Friedrichshain
  • 08.04.18
  • 886× gelesen
WirtschaftAnzeige
Feuerwerk bei ALDI Nord im exklusiven Vorverkauf.

Knaller bei ALDI Nord: Exklusiver Feuerwerksvorverkauf

Drei, zwei, Erster! Am 28. Dezember können sich ALDI Nord Kunden in Spandau auf ein ganz besonderes Feuerwerk freuen. Von 00.01 Uhr bis 2.00 Uhr haben Raketenliebhaber in dieser Nacht die Möglichkeit, schon vor dem offiziellen Verkaufsstart ihre Lieblingsknaller zu erstehen. Damit sich das Wachbleiben gleich doppelt lohnt, warten auf die ersten 150 Kunden tolle Gewinne; darunter Einkaufsgutscheine sowie weitere Überraschungen. „Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem Mitternachtsverkauf ein...

  • Wilhelmstadt
  • 26.12.17
  • 1.344× gelesen
Wirtschaft

Den Festtagseinkauf rechtzeitig planen: Am 24. Dezember sind viele Geschäfte geschlossen

Der 24. Dezember fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Das bedeutet, es gibt am Heiligen Abend nur eingeschränkte Einkaufsmöglichkeiten. Zwar wäre es trotz dieses Tages möglich, die Geschäfte wegen Weihnachten bis 14 Uhr zu öffnen. Aber vor allem die großen Supermarktketten und Discounter haben sich bereits vor Wochen dagegen entschieden. Ob Aldi, Lidl oder Penny, alle lassen ihre Läden zu. Grundsätzlich gilt das auch für Rewe und Edeka. Selbstständigen Kaufleuten innerhalb dieser...

  • Friedrichshain
  • 17.12.17
  • 30× gelesen
Bauen
Bezirkspolitiker haben zwecks Wohnungsbau die Grundstücke großer Filialketten wie zum Beispiel am Tempelhofer Damm 130 ins Auge gefasst.

Wohnen auf dem Dach des Discounters

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt soll „Eigentümer von Discountergrundstücken gezielt und mit Nachdruck“ anregen, ihre in der Regel nur flach und hallenartig gebauten Grundstücke durch Geschosswohnungsbau zu verdichten. So der Plan der SPD-Fraktion in der BVV. Ob das gelingt, ist aber noch offen. Schließlich geht es um Areale in privatwirtschaftlichem Besitz. Nicht zuletzt wohl deshalb ist ein entsprechender, im Februar in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebrachter SPD-Antrag...

  • Tempelhof
  • 27.02.17
  • 259× gelesen
Wirtschaft
Einkaufen an Silvester

Einkaufen an Silvester in Moabit - Wie lange haben die Geschäfte geöffnet?

Moabit. Noch schnell etwas einkaufen gehen, aber hat überhaupt noch ein Geschäft in Moabit geöffnet? Schließlich ist heute Silvester Zwar haben viele Geschäfte an der Turmstraße bereits um 13 Uhr geschlossen, aber es gibt sie doch, Geschäfte in denen Einkaufen auch nach 13 Uhr möglich ist. Damit niemand vor verschlossener Tür steht, hat die Facebook-Gruppe "Moabit"alle Öffnungszeiten durch Anrufe direkt in den Geschäften recherchiert. Wer hat wie lange geöffnet? ...

  • Moabit
  • 31.12.16
  • 138× gelesen
Wirtschaft
Bis Mitte November soll die Brache einem neuen Markt gewichen sein.

Baubeginn für neuen Aldi-Markt

Altglienicke. In den nächsten Tagen beginnen an der Schönefelder Chaussee 174 Bauarbeiten. Auf dem Grundstück wird ein Aldi-Markt errichtet. Bereits im Oktober 2015 hatten wir von den Neubauplänen des Unternehmens berichtet. Inzwischen war der alte Markt abgerissen worden. Wie die Aldi-Immobilienverwaltung auf Nachfrage mitteilte, beginnen Mitte Juli die Tiefbauarbeiten, ab 15. August wird das neue Gebäude errichtet. „Fertigstellung ist Ende Oktober, spätestens Mitte November steht unseren...

  • Altglienicke
  • 08.07.16
  • 337× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen vor Aldi-Markt?

Marzahn. Das Bezirksamt soll sich gegenüber der Verkehrslenkung Berlin für einen Zebrastreifen in der Havemannstraße einsetzen. Er soll auf der Höhe des Aldi-Marktes in der Rabensteiner Straße gebaut werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beschlossen. Die vorhandenen Übergänge in Form von Verkehrsinseln reichten zum Schutz der Fußgänger nicht aus. Die vielbefahrene Havemannstraße sei nicht nur Anliegerstraße. Sie werde neben der Märkischen Allee auch als...

  • Marzahn
  • 28.10.15
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Aldi plant einen Neubau

Altglienicke. ALDI bekommt an der Schönefelder Chaussee 174 einen neuen Markt. Im September ist das Bauvorhaben beim Stadtentwicklungsamt beantragt worden. Der Bau mit rund 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche und 79 Pkw-Stellplätzen soll 2,31 Millionen Euro kosten, der alte Markt wird abgerissen. Wann das Bauvorhaben realisiert wird, ist noch nicht bekannt. RD

  • Altglienicke
  • 21.10.15
  • 871× gelesen
Wirtschaft
Das Einkaufscenter Neuköllner Tor freut sich auf Ihren Besuch.

Neuköllner Tor: entspanntes Einkaufen bis 24 Uhr

Neuköllner Tor – dieser Name steht für entspanntes Einkaufen. Direkt am U- und S-Bahnhof Neukölln, mit ausreichend kostenlosen Parkplätzen und einem idealen Mix verschiedener Geschäfte, ist das Einkaufscenter perfekter Anlaufpunkt für jeden. Auf einer Fläche von insgesamt 15.000 m² sorgen für das viele Waren- und Dienstleistungsangebot neben dem real-Supermarkt im EG mit seinen Öffnungszeiten von 7 bis 24 Uhr (sonnabends bis 23.30 Uhr) u.a. auch Ernsting's family, K+K Schuhe, ein Friseur,...

  • Neukölln
  • 14.07.15
  • 264× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Neuköllner Tor steht für entspanntes Einkaufen.

Entspanntes Einkaufen im Neuköllner Tor

Neuköllner Tor - dieser Name steht für entspanntes Einkaufen. Direkt am U- und S-Bahnhof Neukölln, mit ausreichend kostenlosen Parkplätzen und einem idealen Mix verschiedener Geschäfte ist das Einkaufscenter perfekter Anlaufpunkt für jeden. Für das große Waren- und Dienstleistungsangebot sorgen auf einer Fläche von insgesamt 15 000 Quadratmetern neben dem real-Supermarkt im Erdgeschoss mit seinen Öffnungszeiten von 7 bis 24 Uhr unter anderem auch Ernsting’s family, K+K Schuhe, ein Friseur, ein...

  • Neukölln
  • 04.06.15
  • 353× gelesen
WirtschaftAnzeige
Neuköllner Tor: seit vier Jahren entspanntes Einkaufen.

Herbstlich willkommen im Neuköllner Tor

Neuköllner Tor - seit vier Jahren steht dieser Name für entspanntes Einkaufen. Mit seiner Lage direkt am U- und S-Bahnhof Neukölln, ausreichend kostenlosen Parkplätzen und einem idealen Mix unterschiedlicher Geschäfte ist das Einkaufscenter perfekter Anlaufpunkt für jeden. Für das große und sehr facettenreiche Waren- und Dienstleistungsangebot sorgen neben dem real-Supermarkt im Erdgeschoss mit seinen Öffnungszeiten von 7 bis 24 Uhr auch ALDI, Rossmann, Ernsting’s family, K+K Schuhe und kik,...

  • Neukölln
  • 14.10.14
  • 27× gelesen
Bauen

Nach dem Umbau: Alter Hotelsaal erstrahlt in neuem Glanz

Friedenau. Matthias Strobl staunte nicht schlecht, als er die abgehängten Decken in der früheren Aldi-Filiale in der Rheinstraße 60 entfernen ließ. Zu Tage trat die alte Stuckornamentik. Ein vergessenes Stück Friedenauer Baugeschichte ist wieder entdeckt worden.Nach über vier Jahrzehnten war Aldi am 1. Juni ausgezogen. Die Geschäftsräume übernahm die Bio-Supermarktkette "denn’s", ein Tochterunternehmen der oberfränkischen dennree-Gruppe, und machte sich an den Umbau. "Das war eine...

  • Friedenau
  • 15.09.14
  • 156× gelesen
Bauen

Investor gewinnt Aldi Nord als Partner

Siemensstadt. Um eine Sport- und Eventhalle auf dem 13 000 Quadratmeter großen Grundstück nördlich des Einkaufszentrums "Siemensstadt Park" an der Ecke Nonnendammallee und Paulsternstraße zu errichten, hat sich Investor Peter Dietrich neue Partner ins Boot geholt.Neuer Gesellschafter ist nun Torsten Laukat von der Projektentwicklungsgesellschaft AFL, die vor drei Jahren den "Siemensstadt Park" errichtet hat. Und der bringt als weiteren Partner den Discounter Aldi Nord mit. Gemeinsam wollen die...

  • Siemensstadt
  • 11.03.13
  • 2.332× gelesen