Alles zum Thema Aleksander Dzembritzki

Beiträge zum Thema Aleksander Dzembritzki

Sport

Geld für ein weiteres Becken
Das Abgeordnetenhaus stockt die Mittel für das neue Bad auf

Die Mittel für den Ausbau des Sommerbads Pankow zum Multifunktionsbad sind vom Berliner Abgeordnetenhaus aufgestockt worden. Die Berliner Bäderbetriebe (BBB) verfolgen seit fünf Jahren Pläne, auf dem Gelände an der Wolfshagener Straße ein Multifunktionsbad zu errichten. Ein Grund: Die Schwimmhalle, die sich zuvor in unmittelbarer Nachbarschaft befand, war nicht mehr mit vertretbarem Aufwand zu sanieren und zu betreiben. Mit dem Multifunktionsbad soll nun wieder eine Halle geschaffen...

  • Pankow
  • 25.05.19
  • 91× gelesen
Sport
Im Sommerbad Humboldthain müssen noch neue Fliesen angeklebt werden.

Fliesenpfusch im Freibad
Bäderbetriebe starten Saison

Am 1. Mai starten das Kombibad Seestraße und das Strandbad Plötzensee in den Sommer. Im Humboldthain kann man erst ab 1. Juni planschen. Dort sind größere Reparaturen notwendig. Es ist jedes Jahr das gleiche. Um das Sommerbad Humboldthain zu eröffnen, sind größere Reparaturen nötig. Nach dem Winter rücken die Fliesenleger an und ersetzen marode Beckenfliesen. Die massiven Schäden im Schwimmbecken werden immer erst sichtbar, wenn das Wasser raus ist. Die Handwerker haben gerade...

  • Gesundbrunnen
  • 16.04.19
  • 291× gelesen
Sport

Faire Fußbälle an Berliner Schulen

Grunewald. Am 28. März überreichten Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki und Stadtrat Oliver Schruoffeneger 15 Bälle (Fuß-, Volley- und Handbälle) aus fairem Handel an Schüler des Walther Rathenau-Gymnasiums in der Herbertstraße 4. „Es ist uns als Sportmetropole Berlin wichtig, dass die Bälle mit denen unsere Berliner Schulen Sport treiben, unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt werden“, sagt Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki. „Seit Anfang März können alle Berliner...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.04.19
  • 42× gelesen
  •  1
Kultur
4 Bilder

Alexander Kulpok präsentiert:
BLAU-WEIßE HERTHA – DER HAUPTSTADTKLUB AUF ERFOLGSKURS. UND MIT NEUEM STADION?

Alexander Kulpok präsentiert: BLAU-WEIßE HERTHA – DER HAUPTSTADTKLUB AUF ERFOLGSKURS. UND MIT NEUEM STADION? Hertha BSC tummelt sich im oberen Tabellendrittel. Die Fans sind zufrieden. Geteilte Meinungen gibt es bei Herthas Plänen für einen Stadionneubau. Hier hat der Verein bereits ein Eröffnungsdatum angekündigt: 25. Juli 2025 an der Rominter Allee. Darüber und über alles rund um den Ball diskutiert Hertha-Mitglied Alexander Kulpok mit dem für Sport beim Senator für Inneres...

  • Reinickendorf
  • 03.02.19
  • 90× gelesen
  •  1
Bauen
Das Stadtbad Tiergarten ist in die Jahre gekommen.
2 Bilder

Geld wird ins Wasser gebracht
Stadtbad Tiergarten wird für zwölf Millionen Euro saniert

Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki (SPD) freut sich über den „Mentalitätswechsel“ im Abgeordnetenhaus. Dank eines Umdenkens fließen in den kommenden drei Jahren rund 60 Millionen Euro in die Sanierung und Modernisierung Berliner Schwimmbäder. „Geld wird ins Wasser gebracht“, formuliert es Dzembritzki. Zu den drei Projekten, die in erster Linie von diesen Investitionen profitieren, gehört das Stadtbad Tiergarten. Die Bauarbeiten im Stadtbad Tiergarten in der Seydlitzstraße 7 beginnen...

  • Moabit
  • 26.01.19
  • 1.020× gelesen
Sport

Diskussion: Olympia hautnah

Charlottenburg. Die Deutsche Olympische Gesellschaft Landesverband Berlin lädt am Donnerstag, 15. November, zur Gesprächsreihe „Olympia hautnah“ ins Ludwig-Erhard-Haus, Fasanenstraße 85, ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. „Wo müssen wir besser werden?", lautet die Frage an diesem Abend. Als Gäste werden Aleksander Dzembritzki, Staatssekretär für Sport,  sowie Kaweh Niroomand, Sprecher der Berliner Profivereine und Geschäftsführer der BR Volleys, erwartet. Zudem werden Berliner Sportler zum...

  • Charlottenburg
  • 04.11.18
  • 10× gelesen
Bildung
Der Tegeler CDU-Vorsitzende Dirk Steffel (Mitte) konnte viele seiner Mitschüler wiedersehen.

77 Schüler treffen sich nach 30 Jahren
Klassentreffen von Arnim-Schülern

30 Jahre nach Schulende gab es ein Klassentreffen der besonderen Art von Ex-Schülern der Bettina-von-Arnim-Oberschule. 77 Schüler und elf Lehrer haben sich am 9. Juni in Tegel zum Klassentreffen nach 30 Jahren getroffen. Die heute um die 50-jährigen sind alle ehemalige Schüler der Bettina-von-Arnim-Oberschule und heute in der ganzen Welt verteilt, dennoch haben sie den Weg zurück in den Bezirk gefunden. „Unsere Klassenkameraden leben heute in Spanien, Neuseeland und Uruguay. Aber viele...

  • Tegel
  • 29.06.18
  • 202× gelesen
Politik

Dzembritzki wird Staatssekretär

Reinickendorf. Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat ihr Mitglied Aleksander Dzembritzki verbschiedet. Der Kommunalpolitiker ist neuer Staatssekretär Berlins für Sport. Seit 2011 gehörte Dzembritzki der SPD-Fraktion an, war unter anderem schulpolitischer Sprecher. Sein Nachfolger ist Ulf Wilhelm. Noch vor seinem Auszug aus der BVV zog sich Dzembritzki als Stellvertreter des Fraktionsvorsitzenden Marco Käber zurück. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählte die...

  • Reinickendorf
  • 28.06.18
  • 208× gelesen
Politik

SPD-Fraktion neu aufgestellt: Marco Käber löst Thorsten Koch ab

Reinickendorf. Wechsel an der Spitze der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV): Marco Käber folgt auf Thorsten Koch. Ende Juni hatte der Fraktionsvorsitzende der SPD, Thorsten Koch, mitgeteilt, sein Amt zurückzugeben. Gleiches tat sein 1. Stellvertreter, Gerald Walk. Im Gespräch mit der Berliner Woche begründete Koch seinen Schritt damit, dass es angesichts der nach den Wahlen 2016 auf 13 Mitglieder verkleinerten Fraktion schwierig geworden war, „alle mitzunehmen“. Zugleich...

  • Reinickendorf
  • 07.07.17
  • 194× gelesen
Sport
Die Wander-Paddler-Havel – hier die erfolgreichen Teilnehmer der Berliner Meisterschaft – freuen sich auf viele Besucher bei der Ostdeutschen Meisterschaft.

Offene Ostdeutsche Meisterschaft im Stand-Up-Paddling

Tegel. Vom 15. Juli bis Sonntag, 17. Juli, richten die Wander-Paddler-Havel e.V. die Offene Ostdeutsche Meisterschaft im Stand-Up-Paddling (SUP) aus. An der Greenwichpromenade am Borsigdamm an der Ecke zum Eisenhammerweg gehen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene an den Start. Die Teilnehmer treten in unterschiedlichen Wettkampf- und Leistungsklassen gegeneinander an: Die Profis absolvieren das „Sprint Race“ über eine kurze Strecke in Ufernähe von maximal 400 Metern. Die „Long-Distance“...

  • Heiligensee
  • 08.07.16
  • 186× gelesen
  •  1
Sport
Vereinsvorsitzender Aleksander Dzembritzki vom Stand-Up-Paddling.

Stand-Up-Paddling in Heiligensee: Verein etabliert neue Sportart

Heiligensee. Der Sportverein Wander-Paddler-Havel, Alt-Heiligensee 112, möchte das Stand-Up-Paddling in Berlin etablieren. Dafür bietet er am 4. Juli von 10 bis 16 Uhr einen kostenlosen Workshop an. Schon am Pfingstsamstag haben 40 Personen an einem Stand-Up-Paddling Workshop bei der Wander-Paddler-Havel teilgenommen. Bei sommerlichen Temperaturen haben Anja und Colori Schilling vom Team Starboard, beide sind aktuell unter den Top Ten in Deutschland, den Teilnehmern einen Einblick in die...

  • Heiligensee
  • 24.06.15
  • 1.584× gelesen
Politik
Musste wegen Brandes 2013 verlassen werden: Das Schulgebäude am Stolpmünder Weg.

SPD will Diskussion um Ellef-Ringnes-Standort mit rundem Tisch beenden

Heiligensee. In der Auseinandersetzung um den endgültigen Standort der Ellef-Ringnes-Grundschule hat die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen Runden Tisch aller Beteiligten gefordert.Diesem Runden Tisch sollten laut SPD neben den Schulen in Heiligensee auch die Kitas in der Region angehören, da die dort betreuten Kinder schließlich später zu Grundschülern werden. Wie berichtet, hatte die Schulkonferenz in einer wegen eines Formfehlers ungültigen Abstimmung zunächst...

  • Heiligensee
  • 20.05.15
  • 152× gelesen
Bildung

Standortdebatte um Schule: Bleibt Ellef-Ringnes am Ausweichstandort

Heiligensee. Die Ellef-Ringnes-Grundschule könnte dauerhaft an ihrem Ausweichstandort im Erpelgrund bleiben. Die Elternschaft ist über entsprechende Pläne im Bezirksamt gespalten.Die Ursache für den Umzug der Ellef-Ringnes-Grundschule vom Stolpmünder Weg in den Erpelgrund war dramatisch. In der Nacht zum 1. Oktober 2013 waren die Turnhalle und zwei Horthäuser einem Brand zum Opfer gefallen. Ein Glück im Unglück: die ehemalige Heiligensee-Grundschule im Erpelgrund stand leer, und konnte schnell...

  • Heiligensee
  • 16.04.15
  • 378× gelesen