Alexander Pönack

Beiträge zum Thema Alexander Pönack

Politik

Kein eigenständiger Sportausschuss mehr
Zählgemeinschaft setzt Zusammenlegung der Ausschüsse Sport und Schule durch

Schon im Vorfeld sorgte das Vorhaben der grün-roten Zählgemeinschaft, künftig die Ausschüsse für Sport und Schule zusammenzulegen, für Kritik. Bezirkssportbund und auch alle anderen Fraktionen sprachen sich dagegen aus und forderten, den Sportausschuss als eigenständiges Gremium weiterzuführen. In der Januarsitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) setzte sich die Zählgemeinschaft durch und lehnte entsprechende Anträge ab. CDU, FDP und Linke forderten mit eigenen Anträgen, den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.01.22
  • 9× gelesen
Bauen

Sechs neue Schulsporthallen geplant

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Bezirk sollen im Zuge der Schulbauoffensive des Senats sechs Sporthallen gebaut werden. Das geht aus der Antwort auf die schriftliche Anfrage des Bezirksverordneten Alexander Pönack (CDU) hervor. Sportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) informiert, dass eine der geplanten Hallen bereits im Bau sei. Es handelt sich um die Aufstockung der Halle der Otto-von-Guericke-Schule an der Eisenzahnstraße. Weitere Schulsporthallen sind an der Friedrich-Ebert-Oberschule,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.01.22
  • 42× gelesen
Politik

Die ersten Tage nach der Wahl

Westend. Am Dienstag, 30. November, 19 Uhr, berichten die Mandatsträger der CDU über ihre ersten Tage der neuen Legislatur. Zu dieser Veranstaltung im Bürgerbüro, Fredericiastraße 9a, lädt der CDU-Politiker und Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, Andreas Statzkowski, ein. Mit dabei sind Ariturel Hack (MdA) und die Bezirksverordneten Christine Schmidt-Statzkowski und Alexander Pönack. Anmeldung erforderlich per E-Mail an veranstaltung@cdu-westend.de oder unter der Telefonnummer 644 407 00....

  • Westend
  • 22.11.21
  • 17× gelesen
Verkehr

Demonstration war gut besucht

Charlottenburg. Mehr als 200 Menschen haben am 6. Juni bei einer Demonstration ihren Unmut über die verkehrlichen Auswirkungen kundgetan, die nach ihrer Ansicht der Umbau des Autobahndreiecks Funkturm auf die Kieze Klausenerplatz und Alt-Westend hat. Weil nach Plänen der Deges zahlreiche Anschlussstellen zwischen der Messe und dem Spandauer Damm aufgehoben werden, fürchten die Bürger Blechlawinen durch die Wohngebiete. Alexander Pönack, Chef der erst kürzlich gegründeten...

  • Charlottenburg
  • 10.06.20
  • 217× gelesen
Verkehr
Der Protest gegen an Schulwegen entlang wälzenden Verkehr in der Eichkamp-Siedlung hat etwas gebracht, die Deges plant die Anschlussstelle Messedamm nun in Höhe Messe anstatt an der Jaffèstraße.
3 Bilder

"Eine drastische Verbesserung"
Neue Deges-Pläne zum Umbau des AD Funkturm stoßen auf breite Zustimmung

Der Bürgerprotest hat etwas bewirkt, die Deges hat eine Alternative zur bisherigen Vorzugsvariante für den Umbau des maroden Autobahndreiecks Funkturm entwickelt. Sie wurde einerseits wohlwollend, andererseits kritisch zur Kenntnis genommen. Die Berliner Woche hat die Stimmen zur „Variante 4 d“, zur „Variante für die Stadt“, eingesammelt. Oliver Schruoffeneger, bündnisgrüner Baustadtrat im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, sagte in der Anhörung im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen des...

  • Charlottenburg
  • 15.05.20
  • 455× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.