Alexander Puell

Beiträge zum Thema Alexander Puell

Politik
Übergeben die Unterschriften: Philipp Dietrich, Thomas Draschan, Nina Weniger und Alexander Puell (von links).
2 Bilder

"Wir brauchen ein lokales Sportangebot für alle"
Bürgerinitiative Jahnsportpark schreibt offenen Brief an Senator Geisel

Die Bürgerinitiative Jahnsportpark hat Sportsenator Andreas Geisel (SPD) einen offenen Brief und mehr als 5000 Unterschriften überreicht – als Protest gegen die geplanten Baumfällungen am Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Der soll zur Inklusionssportstätte umgebaut werden. Erst die Petition, jetzt ein Protestbrief. Die Bürgerinitiative Jahnsportpark macht mobil gegen die massiven Umbaupläne des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks. Um sich an oberster Stelle Gehör zu verschaffen, haben sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.09.20
  • 134× gelesen
Umwelt

Verein gegen "Schnapsidee"

Prenzlauer Berg. Das Ordnungsamt Pankow will fliegenden Händlern im Mauerpark den Ausschank von Alkohol genehmigen. Der Grund: Die Ordnungshüter kommen wegen Personalmangels mit den Kontrollen nicht hinterher. Die Polizei auch nicht, und die eingesetzten Parkläufer dürfen den illegalen Verkauf nur mahnen, nicht ahnden. Wenig begeistert ist der Verein „Freunde des Mauerparks“ von dieser Idee. „Eine Vergabe von Ausschankgenehmigungen würde das Problem des illegalen Handels nicht lösen, sondern...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.07.20
  • 46× gelesen
Kultur

Auch dieses Jahr keine Feier

Prenzlauer Berg. Die "Friedvolle Walpurgisnacht" im Mauerpark fällt auch in diesem Jahr aus. Im vergangenen Jahr mussten der Verein Freunde des Mauerparks und engagierte Bürger die Veranstaltung überraschend absagen, weil eine Handvoll Bürger den Tanz und die Musik nicht mehr zulassen wollten. Wegen ihrer Beschwerden erteilte das Bezirksamt Auflagen, die von den ehrenamtlichen Organisatoren nicht umzusetzen waren. In diesem Jahr sollte es nach einem entsprechenden Beschluss der BVV wieder eine...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.04.20
  • 52× gelesen
Soziales

Unbürokratisch genehmigen
Pankower Verordnete unterstützen „Friedvolle Walpurgisnacht im Mauerpark“

Nachdem sie 2019 abgesagt wurde, soll sie in diesem Jahr wieder stattfinden: die „Friedvolle Walpurgisnacht im Mauerpark“. Das planen jedenfalls die ehrenamtlichen Organisatoren. Und Rückendeckung erhalten sie jetzt auch von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Diese beschloss auf ihrer jüngsten Sitzung, dass das Bezirksamt dafür sorgen soll, dass die Organisatoren in diesem Jahr wieder unbürokratisch unterstützt werden und Planungssicherheit bekommen. Ende der 1990er-Jahre waren die...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.03.20
  • 88× gelesen
Umwelt

Heftige Kritik an Stadionplänen
Anwohner fordern mehr Offenheit und viel weniger Rodungen

Bis Ende Februar konnten Nutzer und Anwohner Vorschläge für die Umgestaltung des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks zur zentralen Berliner Inklusionssportstätte äußern. Doch so richtig zufrieden sind viele mit der Öffentlichkeitsbeteiligung nicht. Sie fanden zwar auf https://mein.berlin.de/projects/jahnsportpark/ Unterlagen zu den Plänen, konnten einen Fragebogen ausfüllen und Kommentare hinterlassen. Aber etliche Anwohner konnten vor allem mit der bisherigen Machbarkeitsstudie nicht viel...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.03.20
  • 83× gelesen
Kultur
So wie auf dieser Zeichnung sehen die Acoustic Shells aus.
2 Bilder

Musikanten in der Akustikmuschel
Mobile Konstruktionen im Mauerpark sollen die Lärmbelastung für Anwohner weiter reduzieren

Im Interesse der Anwohner soll die Lärmemission im Mauerpark in diesem Jahr weiter reduziert werden. Um das zu erreichen, werden mobile Acoustic Shells, also Akustikmuscheln getestet. Im Sommer 2018 gab es reichlich Konfliktstoff zwischen einzelnen Anwohnern und Straßenmusikern im Mauerpark. Musiker aus allen Herren Ländern nutzten an den Wochenenden den Park als große Bühne. Sie kamen mit Gitarren, Geigen, Saxophonen, E-Pianos und oft auch mit Verstärkern. Hinzukommen etliche Trommler. Was...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.02.20
  • 67× gelesen
Kultur
In der Ausstellung zu sehen ist auch dieses Foto von der Mauer zum Cantian-Stadion.

Fünf Fotografen - ein Park
Eintägige Ausstellung im „Mauersegler“ am 10. November

Eine eintägige Fotoausstellung „25 Jahre Mauerpark“ ist am 10. November im „Mauersegler“ in der Bernauer Straße 63-64 zu besichtigen. In ihr zeigen fünf Fotografen ihren Blick auf diese Grünanlage. 25 Jahre nach Eröffnung des Mauerparks spüren sie dem neuen Leben auf dem ehemaligen Todesstreifen nach. Früher Stacheldraht, heute pure Lebensfreude zwischen Karaoke, Street Food, Künstlern, Straßenmusik und Flohmarkt. Die fotografischen Arbeiten verbinde ein persönlicher Blick auf den Mauerpark,...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 260× gelesen
Umwelt
Im Mauerpark hat die Saison begonnen. Viele Parkbesucher erholen sich wieder auf den Wiesen.
5 Bilder

Mit Rücksicht auf andere
Bezirksamt stellt verbindliche Regeln zu Handel, Musizieren, Grillen und Hunden auf

Für dieses Jahr hat das Bezirksamt erstmals Regeln für die Nutzung des Mauerparks erlassen. In den vergangenen Monaten wurde viel über laute Musik, Geruchsbelästigung durch Grillen, Graffiti und andere Probleme diskutiert. Nicht für alle Themen wurde bereits ein Kompromiss gefunden. Zu unterschiedlich sind die Befindlichkeiten der Anwohner auf der einen und der Parkbesucher auf der anderen Seite. Doch inzwischen ist die Saison im Mauerpark wieder in vollem Gange. Deshalb musste das...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.19
  • 282× gelesen
Bauen
So wie auf dieser Zeichnung soll der neue Regenbogen nach Fertigstellung aussehen.

Ein neuer Regenbogen entsteht: Verein sammelt Spenden und beginnt mit dem Wiederaufbau

Prenzlauer Berg. Der Rückbau des Regenbogen-Spielplatzes im Mauerpark hatte im Herbst 2015 für große Empörung bei den Anwohnern gesorgt. Das alte Fundament war instabil geworden. Der große Regenbogen musste abgebaut werden. Der Bezirk hat aber nicht genug Geld für einen Ersatz. In den zurückliegenden Monaten sammelten Bürger mehrere Tausend Euro für ein neues Spielgerät. „Damit steht dem Wiederaufbau des Regenbogens nun nichts mehr im Wege“, sagt Alexander Puell, Vorsitzender des Vereins...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.08.16
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.