Alles zum Thema Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Soziales
André Hoek und Klaus Seilwinder vermitteln in Touren den harten Alltag der Obdachlosen und helfen diesen mit Bildungsangeboten. Hoek hat über ein Jahr, Seilwinder sieben Jahre auf der Straße verbracht.

Obdachlose in Berlin
André Hoek und Klaus Seilwinder kennen die Straße und sorgen für Hilfe

Berliner Straßen können ein hartes Pflaster sein, vor allem, wenn man auf sich gestellt draußen überleben muss. Zwei, die am eigenen Leib zu spüren bekommen haben, was es heißt, obdachlos zu sein, sind André Hoek und Klaus Seilwinder. Sie haben es zurückgeschafft ins geregelte Leben, losgelassen hat sie die Straße aber nicht so ganz. Aus voller Überzeugung unterstützen sie deshalb soziale Projekte, die sich mit Obdachlosigkeit beschäftigen. Obdachlosigkeit ist viel mehr als ein äußerlich...

  • Gesundbrunnen
  • 12.12.18
  • 36× gelesen
Gesundheit und Medizin
„Die Leber ist ein Entgiftungsorgan und erfüllt lebenswichtige Stoffwechselfunktionen“, erklärt Prof. Dr. Marcus Wiedmann.

INNERE MEDIZIN
Die Fettleber und ihre Folgen: Alkohol und Übergewicht machen die Leber krank

„Das Übergewicht in unserer Gesellschaft wird ein immer größeres Problem“, erklärt Prof. Dr. Marcus Wiedmann, Chefarzt am St. Marien-Krankenhaus in Berlin-Lankwitz, und spricht damit die typischen Probleme unserer Wohlstandsgesellschaft an. Die Bevölkerung weiß wenig über die Fettleber und ihre möglichen Folgeerkrankungen. Betroffen sind etwa 20 Prozent der Menschen in Deutschland. Aufgrund von Überernährung lagern sich vermehrt Fette in der Leber ein. Dies allein ist noch keine Krankheit,...

  • Lankwitz
  • 01.11.18
  • 37× gelesen
Leute
Auch auf die manchmal kleinen Zutaten kommt es an.

Whiskey trifft Berliner Weiße
Yvonne Rahm ist Deutschlands beste Bartenderin

Der Cocktail besteht aus Bourbon, Zitronensaft, Zuckersirup und einem Barlöffel Ananasmarmelade. Eigentlich. Für ihre Präsentation zu diesem Bericht ersetzt Yvonne Rahm die Ananaszutat durch Quittenaufstrich. Das ursprüngliche Fruchtaroma sei von einer Jurorin in Form ihrer selbst gemachten Marmelade so gewünscht worden. Diese Kreation trug dazu bei, dass die 31-Jährige Rahm im Juni Deutschlands beste Bartenderin wurde. Der Contest für die nationalen Spitzenkräfte im Bereich der...

  • Kreuzberg
  • 11.09.18
  • 98× gelesen
Blaulicht

Erhebliche Verstöße
Kontrollen im Hermannquartier

Die Polizei und das Ordnungsamt kontrollierten am Freitag, 31. August, Geschäfte und den Verkehr rund um das Einkaufszentrum Hermannquartier. Präventionsbeamte führten dort mehr als 80 Gespräche mit Anwohnern. Dabei ging es vor allem um den Schutz vor Einbrüchen in Wohnungen und Kellerräumen. Der Straßenverkehr wurde durch mobile Einheiten überwacht. Den Schwerpunkt bildeten Alkohol- und Drogenkontrollen. Bei 30 Fahrzeugen wurde ein Missbrauch der Kennzeichen festgestellt. Drei...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 48× gelesen
Soziales
Marcus K. ist Union-Fan und trägt stolz den Schal mit den Vereinsfarben. Aber mit dem Alkohol im Stadion soll für immer Schluss sein.
2 Bilder

Anpfiff – Fußball ohne Alkohol
Neue Selbsthilfegruppe will Sucht im Stadion gemeinsam bekämpfen

Fußball ist Sport und macht auch vielen beim Zuschauen Spaß. Wenn zum Spaß der Alkohol kommt oder sogar gebraucht wird, hört der Spaß oft irgendwann auf. Das hat ein Fußballfan leidvoll erfahren. Deshalb will er eine Selbsthilfegruppe von alkoholabhängigen Fußballfans gründen. Die Selbsthilfegruppe heißt Anpfiff – Fußball ohne Alkohol. So hat sie Marcus K. (32) pfiffigerweise genannt. Er will damit die richtige Sprache finden, mit der eine bisher kaum beachtete Gruppe von Alkoholabhängigen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.08.18
  • 64× gelesen
Soziales
Ulrich Davids feiert 20-jährigen Bestehen des Wohnheims an der Nostitzstraße, das er seit 2013 leitet.
2 Bilder

Obdach für 46 Männer feiert 20-jähriges Bestehen
Im Wohnheim in der Nostitzstraße werden Alkoholkranke betreut und versorgt

Seit 20 Jahren finden alkoholkranke, obdachlose Männer im Wohnheim Nostitzstraße in Kreuzberg ein Zuhause, in dem sie dauerhaft leben können und medizinisch versorgt werden. Am 27. Juli wurde nun das Jubiläum des von der Evangelischen Kirchengemeinde Heilig-Kreuz-Passion getragenen Projekts gefeiert. In der Festrede richtete sich Heimleiter Ulrich Davids an die verantwortlichen Politiker im Bezirk und in der Senatsverwaltung. Er forderte eine dauerhafte Finanzierung, die mit den steigenden...

  • Kreuzberg
  • 02.08.18
  • 155× gelesen
Blaulicht

Jugendlicher beleidigt Beamte

Schmöckwitz. Am Abend des 25. Juli hatten Mitarbeiter der Badestelle am Zeltplatz Wernsdorfer Straße beobachtet, dass ein Jugendlicher in einer Gruppe von Gleichaltrigen mit einem Einhandmesser hantierte, und die Polizei verständigt. Die Beamten kontrollierten den Jugendlichen und seinen Rucksack. Der 15-Jährige leistete heftigen Widerstand und beleidigte die Beamten, daraufhin mussten ihm Handschellen angelegt werden. Eine Atemalkoholmessung ergab 1,4 Promille. Der Jugendliche wurde von...

  • Schmöckwitz
  • 26.07.18
  • 57× gelesen
Blaulicht

Flasche gegen Polizeiauto

Friedrichshain. Beamte des Abschnitts 51 haben am 1. Juli einen Tatverdächtigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Sachbeschädigung vorläufig festgenommen. Der Mann soll gegen 5.30 Uhr an der Warschauer Brücke eine Flasche gezielt gegen einen Funkwagen der Polizei geworfen haben. Der Mann konnte noch am Tatort gestellt werden. Eine Alkoholmessung ergab bei dem 30-Jährigen einen Wert von rund 1,9 Promille. tf

  • Friedrichshain
  • 03.07.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Alkoholisiert den Hitlergruß gezeigt
Bundespolizei nimmt Schläger-Duo fest

Die Bundespolizei nahm am Dienstagmorgen, 26. Juni, zwei junge Männer fest. Gegen sie wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Diebstahl und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittel. Der 17- und der 19-Jährige waren in der S-Bahnlinie S1 zwischen Schlachtensee und Mexikoplatz unterwegs. Als einer der beiden aus dem S-Bahnwagen urinieren wollte, sprach ihn ein 43-jähriger Potsdamer auf sein Verhalten an. Daraufhin schlugen die...

  • Zehlendorf
  • 29.06.18
  • 59× gelesen
Soziales
2 Bilder

4 Berliner Studenten setzen ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft
Nachhaltigkeit in Form von flüssigem Brot

Wären sie beunruhigt, wenn man ihnen sagt, dass ca. 500.000 Tonnen Brot und Brötchen jedes Jahr in Deutschland auf dem Müll landen? Laut einer exemplarischen Untersuchung der Fachhochschule Münster werden zwischen 6-17% der Teigwaren überproduziert und weggeworfen. Diese Zahlen fanden wir - Simon, Matthias, Till und Laura, vier Berliner Studenten der Freien Universität - in hohem Maße beunruhigend. Ca. 2,7 Tonnen Brot und Brötchen werden wöchentlich weggeworfen. Da wir direkt an der...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.06.18
  • 1.181× gelesen
  •  1
Soziales

Trinkerszene im U-Bahnhof

Neukölln. Die Bezirksverordneten möchten, dass die BVG etwas gegen die Trinkerszene im U-Bahnhof Rathaus Neukölln unternimmt. Das haben sie mehrheitlich beschlossen, gegen die Stimmen der Linken und bei Enthaltung der Grünen. Hintergrund: Wenn es draußen kalt ist, wird im Bahnhof oft Alkohol und Tabak konsumiert. Die Wartebänke sind dann von den Mitgliedern der Trinkerszene besetzt, so dass sie für Senioren und behinderte Menschen nicht zur Verfügung stehen. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert,...

  • Neukölln
  • 15.06.18
  • 101× gelesen
Blaulicht

Verletzter Polizist nach Faustschlägen

Charlottenburg. Ein Bundespolizist wurde am 4. Juni leicht verletzt, als ein Mann auf ihn und seine Kollegen eingeschlagen hatte. Gegen 22.20 Uhr kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Obdachlosen im Bereich der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoologischer Garten. Aufgrund seines Verhaltens sprachen alarmierte Bundespolizisten einem 32-Jährigen einen Platzverweis aus. Als er diesem nicht nachkam, nahmen ihn die Beamten in Unterbindungsgewahrsam. Auf dem Weg zur Dienststelle versuchte sich...

  • Charlottenburg
  • 05.06.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Radler fuhr gegen Auto

Friedrichshain. Ein Radfahrer ist am frühen Morgen des 26. Mai in der Kynaststraße gegen ein geparktes Fahrzeug geprallt und gestürzt. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Mann unter anderem schwere Gesichtsverletzungen und kam ins Krankenhaus. Ursache für den Unfall war wahrscheinlich übermäßiger Alkoholkonsum. Eine entsprechende Kontrolle ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. tf

  • Friedrichshain
  • 30.05.18
  • 44× gelesen
Politik

Bier und Wein darf weiter sein

Zehlendorf. Der Konsum von alkoholischen Getränken während der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Zehlendorf ist weiterhin erlaubt. Das hat eine Mehrheit der Verordneten entschieden, indem sie einen Antrag der Linksfraktion abgelehnt hatten. In dem Antrag baten die Linken das Bezirksamt, den Ausschank von alkoholischen Getränken im Foyer vor dem Bürgersaal erst nach den BVV-Sitzungen zu gestatten. Der Antrag fand keine Mehrheit und die Bezirkspolitiker dürfen nun weiterhin vor...

  • Steglitz
  • 02.05.18
  • 152× gelesen
Blaulicht

Spätkauf überfallen

Kreuzberg. Opfer eines Überfalls wurde am 23. April ein Spätkauf an der Manteuffelstraße. Nach Angaben des Besitzers sei der Täter gegen 20 Uhr in den Laden gekommen. Er habe zunächst vorgegeben, eine Flasche Alkohol kaufen zu wollen. Als er ihn nach seinem Ausweis fragte, habe der Unbekannte eine Pistole gezogen und die Herausgabe von Geld verlangt. Mit der Beute sei der Räuber in Richtung Köpenicker Straße geflüchtet. tf

  • Kreuzberg
  • 25.04.18
  • 20× gelesen
Verkehr

Aktionstage sollen Zehntklässler über Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr aufklären

Erstmals klärt der Bezirk Jugendliche über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr auf. Dazu finden drei Aktionstage in der Jugendfreizeiteinrichtung „Fair“ für Zehntklässler statt. Sie stehen unter dem Motto „Bist Du FAIR im Verkehr? Fit für die Straßen in Marzahn-Hellerdorf“. Eine Reihe von Einrichtungen und Institution haben sich zusammengetan, um Jugendlichen die Gefahren durch Alkohol im Straßenverkehr zu vermitteln. Neben Abteilungen des Bezirksamtes gehören hierzu unter anderem die...

  • Marzahn
  • 13.03.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Autoknacker geschnappt

Friedrichshain. Nach dem Einbruch in einen Kleinbus nahmen Polizisten den mutmaßlichen Täter am 11. Februar noch in dem Fahrzeug fest. Ein Passant hatte gegen 15 Uhr beobachtet, wie sich der Mann an dem geparkten Auto in der Neuen Bahnhofstraße zu schaffen machte und die Beamten alarmiert. Die fanden im Rucksack des Verdächtigen Werkzeug, das sich für Einbrüche eignete. Außerdem stellten sie bei ihm einen Alkoholwert von 2,0 Promille fest. tf

  • Friedrichshain
  • 14.02.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Sexueller Übergriff

Friedrichshain. Unter dem Verdacht der sexuellen Belästigung nahm die Bundespolizei am 29. Januar im Ostbahnhof einen Mann fest. Nach ihren Angaben hatte er kurz zuvor auf der Rolltreppe einer Frau in den Intimbereich gegriffen. Der mutmaßliche Täter wies einen Atemalkoholwert von 1,5 Promille auf. Auf ärztlichen Rat wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert. tf

  • Friedrichshain
  • 31.01.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Die Kontrolle verloren

Friedrichshain. Ein Autofahrer ist am 28. Januar auf der Boxhagener Straße ins Schleudern geraten und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug. Auch ein in der Nähe aufgestellter Bauzaun wurde dabei beschädigt. Nach Angaben des unverletzten Unfallverursachers habe er wegen der Straßenbahnschienen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Eine Atemalkoholkontrolle ergab bei ihm einen Wert von 0,8 Promille. Er musste deshalb seinen Führerschein abgeben. tf

  • Friedrichshain
  • 31.01.18
  • 4× gelesen
Blaulicht

Betrunken am Steuer

Wilhelmstadt. Drei Verletzte, weil ein angetrunkener Autofahrer in den Gegenverkehr geriet. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom 15. Januar. An diesem Abend fuhr ein Mann auf der Heerstraße, von der Wilhelmstraße kommend in Richtung Magistratsweg, als er mit seinem BMW in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem entgegenkommenden Mercedes kollidierte. Der junge Mercedes-Fahrer und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, die ambulant...

  • Wilhelmstadt
  • 16.01.18
  • 32× gelesen
Blaulicht

Böller gegen Sanitäter: Retter angegriffen

Auch nach der Neujahrsnacht reißen anscheinend die Attacken gegen Rettungskräfte nicht ab. Ein erneuter Angriff ereignete sich am 5. Januar in der Waldemarstraße. Zwei Sanitäter der Feuerwehr wurden dort gegen 22.50 Uhr zu einem medizinischen Notfall gerufen. Vor Ort hat sie zunächst ein Mann beschimpft und danach mit mehreren Böllern beworfen, die unmittelbar vor den Rettungskräften explodierten. Anschießend wollte der Angreifer auch noch auf einen abgestellten Defibrillator urinieren....

  • Kreuzberg
  • 09.01.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Keine fröhlichen Weihnachten

Friedrichshain. In der Nacht vom ersten zum zweiten Weihnachtsfeiertag wurde die Polizei wegen Körperverletzung in eine Wohnung an der Zellestraße gerufen. Erst nach langem Klingeln und Klopfen erhielten die Beamten Zugang und trafen zunächst auf einen aggressiven und schwer alkoholisierten Mann. Er legte sich auf den Boden und versperrte den Weg zum Wohnzimmer. Wegen seines Zustands konnte er nicht mehr alleine aufstehen, sondern musste aufgehoben und auf einen Stuhl gesetzt werden. Im...

  • Friedrichshain
  • 27.12.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Brandsatz gegen Lokal

Friedrichshain. Am 26. November wurde gegen 2 Uhr ein Brandsatz durch die Scheibe einer Kneipe an der Niederbarnimstraße geworfen. Er zündete allerdings nicht. In dem Lokal befanden sich zu diesem Zeitpunk etwa 30 Personen. Möglicherweise hängt der Anschlag mit einer Staftat zusammen, die sich sieben Stunden zuvor vor der Gaststätte abgespielt hat. Als dort eine Demonstration vorbei lief, soll ein Mann aus einer rund zehnköpfigen Gruppe heraus "Heil Hitler" in Richtung des Aufzugs gerufen...

  • Friedrichshain
  • 27.11.17
  • 21× gelesen
Politik

SPD-Stadtrat tritt nach nächtlicher Autofahrt zurück

Jan-Christopher Rämer, SPD-Stadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport, ist von allen seinen Ämtern zurückgetreten. Er war am Dienstag, 21. November, alkoholisiert am Steuer seines Autos erwischt worden.    Objektschutz-Angestellte hatten um 4 Uhr morgens in der Leinestraße den Wagen des Politikers entdeckt. Er parkte in zweiter Reihe, der Motor lief. Rämer schlief. Die alarmierte Polizei stellte beim Atemlufttest einen Promillewert von 1,44 fest. „Ich habe Bürgermeisterin Franziska...

  • Neukölln
  • 24.11.17
  • 208× gelesen