alkoholisiert

Beiträge zum Thema alkoholisiert

Blaulicht

Mit 100 km/h durch die 30er Zone

Frohnau. Ein 21-Jähriger hat sich am frühen 7. März auf der Schönfließer Straße mit einem Polizeifahrzeug ein Autorennen geliefert. Gegen 3.50 Uhr fiel den Einsatzkräften der Wagen durch starkes Beschleunigen auf der Schönfließer Straße auf. Das Fahrzeug fuhr statt der erlauten 30 nämlich 100 km/h. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. In Höhe der Kniggestraße bremste der Fahrer und wollte zu Fuß flüchten. Das Polizeifahrzeug blockierte jedoch die Tür, der Fahrer konnte festgenommen werden. Es...

  • Frohnau
  • 10.03.20
  • 216× gelesen
Blaulicht

Mann mit Waffe in Supermarkt festgenommen

Schmargendorf. Ein alkoholisierter Mann löste am 20. Februar einen Polizeieinsatz aus. Gegen 15.15 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei zu dem Geschäft in der Forckenbeckstraße. Kurz zuvor soll ein Mann mit einem Gewehr vor der Brust den Supermarkt betreten haben, um dort einzukaufen. Alarmierte Kräfte nahmen den 30-Jährigen im Kassenbereich fest, der dabei Widerstand leistete. Neben dem Luftdruckgewehr stellten die Einsatzkräfte bei dem Festgenommenen auch eine Schreckschusspistole sowie...

  • Schmargendorf
  • 21.02.20
  • 147× gelesen
Blaulicht

Unfall nach Alkoholkonsum

Reinickendorf. Ein Autofahrer zog sich am frühen 2. Februar schwere Kopfverletzungen bei einem Unfall auf dem Eichborndamm zu. Der 28-Jährige war gegen 4.25 Uhr in Richtung Waldstraße unterwegs. Dabei soll er Schlangenlinien gefahren sein, kam dann kurz vor der Kienhorststraße nach links ab und stieß gegen ein am linken Fahrbahnrand geparktes Auto. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Laterne und gegen einen Transporter geschoben, der wiederum gegen ein weiteres geparktes Auto....

  • Reinickendorf
  • 03.02.20
  • 76× gelesen
Blaulicht

Autofahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Charlottenburg. Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am 2. Februar mehrere Verkehrsunfälle. Gegen 13.15 Uhr fuhr der 39-jährige Pkw-Fahrer in der Masurenallee auf den an einer roten Ampel wartenden Wagen eines 31-Jährigen auf. Ungeachtet dessen fuhr der Mann weiter und streifte nochmals den Pkw des mittlerweile ausgestiegenen Fahrers. In der Kantstraße verursachte der Fahrer gegen 15.50 Uhr einen weiteren Verkehrsunfall: Hier fuhr er ebenfalls auf einen an einer roten Ampel wartenden Pkw...

  • Charlottenburg
  • 03.02.20
  • 54× gelesen
Blaulicht

Autoeinbrecher war betrunken

Borsigwalde. Polizeibeamte nahmen am frühen 5. Januar einen 23-jährigen Mann fest, der versucht haben soll, am Eichborndamm ein Auto aufzubrechen. Ein Zeuge beobachtete gegen 0.15 Uhr den Verdächtigen, wie er an einem Auto hantierte. Er sprach den Mann laut an, der daraufhin flüchtete. Zusammen mit Polizeikräften suchte der Zeuge die Umgebung ab und machte diese auf den Tatverdächtigen aufmerksam, als er ihn am S-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik entdeckte. Dort nahmen Polizisten ihn...

  • Borsigwalde
  • 06.01.20
  • 31× gelesen
Blaulicht

Alkoholisiert und zu schnell

Reinickendorf. Mit Alkohol im Blut und ohne Führerschein war ein 27-Jähriger am 29. September auf der Residenzstraße mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Gegen 23.40 Uhr wurde er von einer Polizeistreife bemerkt, die ihn nach kurzer Verfolgung an der Kreuzung Markstraße und Pankower Allee stoppte. Der Fahrer erklärte, dass er keine Fahrerlaubnis besitze und dass er das Auto eines Freundes unbefugt benutze. Eine anschließende Atemalkoholmessung ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Ihn...

  • Reinickendorf
  • 01.10.18
  • 39× gelesen
Blaulicht

Hitlergruß gezeigt

Kreuzberg. Polizisten nahmen am Nachmittag des 22. Juli in der Schlesischen Straße einen Mann vorläufig fest. Nach Angaben von Zeugen hatte er zuvor antisemitische Schmähungen gerufen und den Hitlergruß gezeigt. Eine Atemalkoholprüfung ergab bei dem 27-Jährigen einen Wert von ungefähr 1,9 Promille. Er wurde nach weiteren Polizeimaßnahmen zunächst entlassen. Gegen ihn ermittelt jetzt der Staatsschutz. tf

  • Kreuzberg
  • 24.07.18
  • 34× gelesen
Blaulicht

Ein Stück Ohr abgebissen

Kreuzberg. In der U-Bahnlinie 8 ist es am Vormittag des 18. Februar zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21- und einem 37-jährigen Mann gekommen. Dabei soll der Jüngere den Älteren mit Faustschlägen traktiert haben. Andere Fahrgäste trennten die Kontrahenten. Als der Angreifer am Bahnhof Schönleinstraße ausstieg, hielten ihn Passanten fest. Danach stürzte sich sein vorheriges Opfer auf ihn und biss dem Kontrahenten ein Stück vom Ohr ab. Polizisten brachten beide unter...

  • Kreuzberg
  • 19.02.18
  • 169× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Fußgänger

Friedrichshain. An der Kreuzung Marchlewski- und Hildegard-Jadamowitz-Straße stieß am 24. Januar ein Auto mit einem Passanten zusammen. Nach Polizeiangaben hat der Fußgänger, vermutlich alkoholisiert, die Straße diagonal überquert. Er musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. tf

  • Friedrichshain
  • 25.01.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Betrunkener Mann angefahren

Charlottenburg-Nord. Ein 55-jähriger Autofahrer hat am 9. Januar einen 24-jährigen Fußgänger angefahren und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer auf dem Saatwinkler Damm in Richtung Gartenfelder Straße unterwegs. An der Kreuzung Jungfernheideweg soll der Fußgänger unvermittelt auf die Fahrbahn getreten sein. Beim Zusammenstoß zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu. Eine beim Unfallopfer in der Klinik durchgeführte Blutentnahme ergab einen Wert von 3,3...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.01.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Marzahn. Zwei angetrunkene Fußgänger wurden am 2. Januar beim Überqueren der Schwarzwurzelstraße schwer verletzt. Sie betraten plötzlich auf Höhe der Einmündung des Radieschenpfades gegen 17.30 Uhr die Fahrbahn. Ein Autofahrer versuchte noch auszuweichen und vollzog eine Vollbremsung. Den Zusammenstoß konnte er aber nicht mehr verhindern. Beide Fußgänger wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die Ermittlungen...

  • Marzahn
  • 03.01.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Hund tot, Herrchen verletzt

Friedrichshain. Beim Überqueren der Frankfurter Allee wurden am 5. November ein Mann und sein Hund von einem Auto erfasst. Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuß, kam aber kurz darauf wieder zurück. Das Tier starb noch am Unfallort. Sein Halter, der anscheinend alkoholisiert war, musste mit Kopf-, Rumpf- und Beinverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 08.11.17
  • 33× gelesen
Blaulicht

Auf Bahngleise gestürzt

Friedrichshain. Ein 23-jähriger Mann ist am 9. Februar gegen 2 Uhr von der Warschauer Brücke auf die Bahngleise gefallen. Der offensichtlich Alkoholisierte war zunächst auf das Geländer geklettert und dort möglicherweise von einer Windböe erfasst worden. Ein Fremdverschulden oder ein bewusster Sprung wurde danach ausgeschlossen. Denn Polizeibeamte hatten den Sturz des 23-Jährigen beobachtet. Er kam in ein Krankenhaus, wo trotz des Falls in acht Meter Tiefe nur leichte Verletzungen festgestellt...

  • Friedrichshain
  • 11.02.16
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.