Anzeige

Alles zum Thema Alkoholmissbrauch

Beiträge zum Thema Alkoholmissbrauch

Bildung

Prävention im Blick

Reinickendorf. Träger der Jugendarbeit im Bezirk, das Reinickendorfer Jugendamt und die Gesundheitsförderung beteiligen sich an einer bundesweiten Aufklärungskampagne mit dem Thema „Suchtgefahr durch Alkohol“. Ziel ist es, Jugendliche für bewussten Umgang mit Alkohol zu sensibilisieren. Geplant ist ein Hindernisparcours, den die Jugendlichen mit so genannten Rauschbrillen absolvieren, die einen Wert von etwa 1,3 Promille simulieren. Darüber hinaus gibt es Informationen und Gespräche. Die...

  • Reinickendorf
  • 06.05.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Parkverstöße im Blick: Ordnungsamt kontrolliert vor Schule

Treptow-Köpenick. Auch im März setzte das bezirkliche Ordnungsamt bei seinen Kontrollen auf die Überwachung des ruhenden Verkehrs. Allein vor der Anna-Seghers-Schule in der Adlershofer Radickestraße gab es neun Kontrollen. Bei fünf morgendlichen Einsätzen zwischen 7 und 8 Uhr wurden sieben falsch geparkte PKW festgestellt. Bei vier Einsätzen gegen 16 Uhr erhielten zwölf Fahrzeughalter ein Knöllchen. Die Fahrzeughalter hatten das Verkehrszeichen für eingeschränktes Halteverbot missachtet, viele...

  • Köpenick
  • 14.04.16
  • 97× gelesen
Soziales

Problemlos zum Alkohol

Schöneberg. Der Bezirk bekommt die illegale Alkoholabgabe an Minderjährige nicht in den Griff. Der Kauf von „hartem Alkohol“ im Schöneberger Norden ist für Jugendliche völlig problemlos. Ladenbesitzer geben Spirituosen anstandslos ab. Schon im vergangenen Sommer musste Jugend- und Ordnungsstadtrat Oliver Schworck (SPD) nach Testkäufen besorgniserregende Ergebnisse verkünden. Damals waren es rund 75 Prozent der Händler im Bezirk, die nichts dabei fanden, Hochprozentiges an Jugendliche zu...

  • Schöneberg
  • 14.01.16
  • 64× gelesen
Anzeige
Soziales
Thilo-Harry Wollenschlaeger und Gerhard Hanke (rechts) mit Gela Becker.

Spende für FASD-Kinder: Traditioneller Tannenverkauf brachte 750 Euro

Spandau. Mit einer Spende ist jetzt das Kinderheim Sonnenhof bedacht worden. Das Geld kam beim Weihnachtsbaumverkauf zusammen. Es ist Tradition in Spandau: Kurz vor Heiligabend werden die Tannenbäume verkauft, mit denen der „Spandauer Weihnachtstraum“ auf dem Rathausvorplatz dekoriert war. Diesmal kamen bei der Aktion 750 Euro zusammen. Das Geld spendete Weihnachtstraum-Veranstalter Thilo-Harry Wollenschlaeger dem Kinderheim Sonnenhof des „Evangelischen Verein Sonnenhof“ an der Neuendorfer...

  • Spandau
  • 13.01.16
  • 111× gelesen
Bildung
Eine Brille simuliert Schülern, wie 0,8 Promille wirken: einen Baukasten zusammenzusetzen ist dann kein Kinderspiel mehr.
2 Bilder

Jugendfilmtage informieren Schüler über Alkohol und Nikotin

Neu-Hohenschönhausen. Wie vernebeln 0,8 Promille die Sinne? Steckt auch Quecksilber in Zigaretten? Wie die Alltagsdrogen Nikotin und Alkohol wirken, das erfuhren rund 1000 Lichtenberger Schüler bei den JugendFilmTagen am 8. und 9. Oktober. "Ich sehe ganz verschwommen. Und alles ist weit weg", sagt Ramon, während er vergeblich Bauklötzchen in verschiedenen Formen richtig einzuordnen versucht. Was kleinen Kindern kaum Probleme bereitet, das will dem Jungen nicht gelingen. Der Achtklässler muss...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.10.15
  • 294× gelesen
Soziales
Andreas Kutkat (rechts) und Jürgen Seidel in einem Kiosk am Rathaus.
2 Bilder

Kein Alkohol für Kinder: "Kafka"-Teams wieder im Bezirk unterwegs

Neukölln. Der Verkauf von Alkohol an Minderjährige ist vom Gesetzgeber untersagt. Darauf weist auch das Jugendschutzgesetz hin, das bei jedem Händler ausgehängt sein muss. Nach wie vor halten sich aber manche nicht an die Vorschrift. Teams der „Kafka“-Initiative des Bezirks suchen jetzt wieder täglich Geschäfte auf, um mit den Verkäufern und Eigentümern zu sprechen. Im letzten Jahr registrierte die Polizei in Berlin 2.058 alkoholisierte Kinder und Jugendliche, von denen über 300 eine...

  • Neukölln
  • 13.10.15
  • 362× gelesen
Anzeige
Gesundheit und Medizin

Blähungen als Warnsignal

Die Leber selbst schmerzt nicht. Erkrankungen lassen sich aber durch Bluttests feststellen. Die kann zum Beispiel der Hausarzt machen. Darauf weist der Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (bng) hin. Auslöser von Leberentzündungen können unter anderem Infektionen mit den Hepatitis-Viren oder auch Alkoholmissbrauch sein. Juckreiz, vermehrtes Schwitzen oder dunkler Urin können auf eine Leberentzündung hinweisen. Auch heller Stuhl, Gelenk- und Muskelschmerzen sowie häufige...

  • Mitte
  • 23.07.15
  • 82× gelesen