Alt-Mariendorf

Beiträge zum Thema Alt-Mariendorf

Verkehr

Falschparker werden kontrolliert

Mariendorf. In der vergangenen BVV-Sitzung hat Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) Kontrollen von Falschparkern vor den Grundstücken Alt-Mariendorf 39 bis 47 sowie Forddamm 8 angekündigt. Zuvor hatte sich ein Anwohner beschwert, dass dort regelmäßig die Rasenflächen als Parkplätze genutzt würden. Die Falschparker auf den Gehwegen in den Hauszufahrten an dieser Stelle seien dem Ordnungsamt bereits bekannt, erklärte Christiane Heiß. Dass auch der Grünstreifen dafür genutzt werde, sei jedoch noch...

  • Mariendorf
  • 02.06.20
  • 100× gelesen
Verkehr

"Fahrradfallen" sollen weg

Mariendorf. Die SPD fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, bis Anfang Oktober Verbesserungsvorschläge für mehrere Gefahrenstellen für Radfahrer in Mariendorf zu unterbreiten. Der Bezirksverordnete Jan Rauchfuß hat mehrere Orte, die er als „Fahrradfallen“ bezeichnet, dokumentiert. Im Bereich des U-Bahnhofs Alt-Mariendorf, der Straße Alt-Mariendorf, der Frieden-, Großbeeren- und Rathausstraße könnten nach Angaben der Partei unter Umständen bauliche Eingriffe oder die Anpassung von...

  • Mariendorf
  • 30.04.20
  • 66× gelesen
Bauen

Sperrung dauert fast vier Monate
Wasserbetriebe erneuern Abwasserleitung am Mariendorfer Damm

Autofahrer müssen sich auf dem Mariendorfer Damm für längere Zeit auf Behinderungen einstellen. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern stadtauswärts eine alte Abwasserdruckleitung. Betroffen ist ein etwa 100 Meter langes Teilstück vor der Kreuzung Alt-Mariendorf. Dieser Bereich wird für den Autoverkehr ab dem 8. April bis Ende Juli gesperrt. „Um diese Kreuzung herum tauschen wir in den kommenden Wochen auf zweimal 100 Metern Länge die aus dem Jahr 1886 stammenden Grauguss- gegen Stahlleitungen...

  • Mariendorf
  • 05.04.20
  • 1.181× gelesen
  • 1
Verkehr

Wasserduschen für Fußgänger

Mariendorf. In der Straße Alt-Mariendorf sammelt sich auf dem Teilstück zwischen Rixdorfer Straße und Am Heidefriedhof bei Regen das Wasser am Straßenrand. Der SPD-Bezirksverordneten Manuela Harling zufolge bekommen Fußgänger auf dem Gehweg Duschen ab, wenn vorbeifahrende Autos durch die Pfützen fahren. Damit das Regenwasser in Zukunft ablaufen kann, solle das Bezirksamt die rechte Spur entsprechend ausbessern lassen. Bis Juni erwartet Harling einen Bericht. PH

  • Mariendorf
  • 12.03.20
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.