Alte Münze am Molkenmarkt

Beiträge zum Thema Alte Münze am Molkenmarkt

Kultur
Das ehemalige Direktorenhaus der Alten Münze an der Mühlendammschleuse.
2 Bilder

Designer im Direktorenhaus
Jahresausstellung mit 69 deutschen Designern und Kunsthandwerkern

Im früheren Direktorenhaus der Alten Münze, Am Krögel 2, eröffnet am 24. Mai die Jahresausstellung „Radical Craft“. 69 Gestalter und Kunsthandwerker „zeigen, welche Bedeutung dem Kunsthandwerk heute in gesellschaftlichen Zukunftsentwürfen zukommt“ heißt es in der Ankündigung. Die Designer zeigen in „Radical Craft“ zeitgenössisches Produktdesign im radikalen Kunsthandwerk. Im Direktorenhaus an der Mühlendammschleuse gibt es Ausstellungsräume und Werkstätten. Kurator Pascal Johanssen...

  • Mitte
  • 16.05.19
  • 205× gelesen
Bauen

Was passiert mit der „Alten Münze“?
Der Senat sammelt Ideen für den künftigen Kreativstandort

Die „Alte Münze“ am Molkenmarkt soll als Kultur- und Kreativstandort erhalten bleiben. Das hat das Abgeordnetenhaus im Mai 2018 beschlossen. Nun wurde das Beteiligungsverfahren gestartet. Bis Ende des Jahres soll ein Nutzungskonzept für die alte Münzprägeanstalt stehen. Der Projektraum der „Alten Münze“ war am 12. Februar bis auf den letzten Platz gefüllt. Schließlich hatten sich Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH...

  • Mitte
  • 14.02.19
  • 191× gelesen
Kultur
In der Vitrine von „Flake“ Lorenz (Rammstein) in der 90er-Ausstellung befinden sich Flakes ehemaliges Keyboard Casiotone MT-65 und sein Buch „Der Tastenficker".

Flake in der Neunziger-Ausstellung
Rammstein-Keyboarder als Zeitzeuge

Der Keyboarder der international erfolgreichen Pyro-Rocker Rammstein ist jetzt Teil der Multimedia-Ausstellung „nineties berlin“ über die 90er-Jahre in der Alten Münze am Molkenmarkt 2. Christian „Flake“ Lorenz berichtet im Raum „Berlin Heads“ in der Video-Stele von seiner Jugend in Ost-Berlin sowie den politischen Gegebenheiten in den 90ern in Berlin. Der Abend des Mauerfalls, an dem er in einem West-Berliner Club mit seiner damaligen Band spielte, stellte für ihn auch eine persönliche...

  • Mitte
  • 09.12.18
  • 234× gelesen
Kultur
Auf dem Kulturkahn "Helene" im Historischen Hafen bietet Julian Dieckert mit dem Künstlerkollektiv Kurse und Veranstaltungen an.

Neues Leben auf altem Lastkahn
Künstlerkollektiv weiht Kulturkahn "Helene" ein

Im Historischen Hafen am Märkischen Ufer gibt es seit Ende Oktober eine neue Adresse. Das Künstlerkollektiv „Drink and Draw Berlin“ taufte das erste schwimmende Kunstatelier der Stadt. Im Herzen der Berliner Mitte und dennoch fern ab vom Lärm der Großstadt liegt auf der Spree die schöne „Helene“ fest verankert. Das einstige Frachtschiff blickt auf 90 Jahre zurück und fuhr früher einmal auf Dahme und Spree. Vielen Berlinern ist das Schiff noch als Theaterkahn ein Begriff. Seit einige...

  • Mitte
  • 02.11.18
  • 354× gelesen
Kultur

Neues Konzept für Alte Münze

Mitte. Ein frischer Wind wird durch die Räume der Alten Münze am Molkenmarkt ziehen. So wollen es die Riverside Studios aus Berlin und uno Partner aus Zürich, die mit den Spreewerkstätten für die einstige Münzprägestätte ein neues Konzept mit Namen „Haus of Berlin“ entwarfen. Auf mehr als 18 000 Quadratmetern haben sich Büros, Film-, Foto- und Musikstudios angesiedelt. Der Gebäudekomplex soll darüber hinaus als Kultur- und Bildungsstätte zur Verfügung stehen. Hinzu kommen Restaurants, Bars,...

  • Mitte
  • 16.12.16
  • 94× gelesen
Kultur
Bei den aus Italien stammenden Weihnachtskrippen mit handgroßen Tonfiguren stimmt jedes Detail.

Pariser Sammler zeigt 180 Stücke in der Alten Münze

Mitte. Die heilige Familie im Stall von Bethlehem, Ochs und Esel und die drei Weisen aus dem Morgenland bevölkern die Alte Münze. Die Ausstellung "Die schönsten Krippen dieser Welt" lädt bis 5. Januar zum Besuch ein.Weihnachtskrippen haben eine lange Tradition. In Kirchen und in vielen Haushalten werden in diesen Tagen die kunstvoll geformten Objekte aufgestellt. Der Pariser Journalist und Sammler Philippe Chalon brachte 180 Krippen an die Spree, große und kleine Darstellungen der Geburt...

  • Mitte
  • 19.11.14
  • 202× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.