Alles zum Thema Alter Schlachthof

Beiträge zum Thema Alter Schlachthof

Kultur

Den Schlachthof neu entdecken

Prenzlauer Berg. Abgeordnetenhausmitglied Tino Schopf (SPD) veranstaltet einen Kiezspaziergang durch seinen Wahlkreis. Am 1. Juni geht es über das Gelände des früheren Zentralvieh- und Schlachthofs an der Eldenaer Straße. Die Teilnehmer erhalten Antworten auf Fragen, wie: Warum kennt der Berliner keine Hausschlachtung? Was hat der Lange Jammer mit dem Viehhof zu tun? Wo gab Rio Reiser sein einziges Konzert in der DDR? Wie viele Tiere wurden einst auf dem Schlachthof verarbeitet? Auf dessen...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.05.19
  • 67× gelesen
Bauen
An der Landsberger Allee werden zurzeit Sicherungsmaßnahmen an den alten Schlachthofhallen ausgeführt.
5 Bilder

Neues Bürohaus hinter den Hallen
Investor plant Gewerberäume für die Kreativ- und Technologieszene auf dem Alten Schlachthof

Mit dem Bauvorhaben auf dem Grundstück Landsberger Allee 104 wird es jetzt ernst. Hinter den vier historischen Hallen des Alten Schlachthofs, an denen seit einem Jahr Sicherungsarbeiten ausgeführt werden, beginnt der neue Grundstückseigentümer mit dem Bau eines Gebäudes. Als vor mehr als drei Jahren bekannt wurde, dass dort der bisherige Eigentümer ein großes Einkaufs- und Kongresszentrum errichten will, gründete sich eine Bürgerinitiative. Die Anwohner befürchteten vor allem, dass ein neues...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.03.19
  • 482× gelesen
Umwelt

Überforderte Grünfläche
SPD wünscht sich endlich ein geeignetes Konzept für den Blankensteinpark

Der Blankensteinpark ist wohl einer der schönsten Parks im Bezirk. Aber seine Nutzer sind trotzdem nicht so recht zufrieden mit ihm. Deshalb stellt die SPD-Fraktion in der BVV den Antrag, dass das Bezirksamt dafür sorgen soll, dass der Park im Wohngebiet Alter Schlachthof den veränderten Nutzungsbedingungen angepasst wird. Vor allem müsse er wieder zu einer gepflegten Grünanlage für alle Bürger werden. Eröffnet wurde der Park 2005. Seinerzeit war der Alte Schlachthof noch ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.03.19
  • 83× gelesen
Politik

CDU Prenzlauer Berg Ost für Reinigung des S-Bahn-Übergangs Storkower Straße
Mitglieder der BVV beschließen einstimmig CDU Antrag

Prenzlauer Berg. Schon seit langem kritisiert die CDU Prenzlauer Berg Ost #Kiezpartei den Zustand des Fußgängerübergangs am S-Bahnhof Storkower Straße. Insbesondere die notwendigen Reparaturen an der Brücke selbst sowie die Verschmutzung durch Graffiti-Schmierereien schaden nicht nur dem Stadtbild, sondern vermindern auch das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger. Daher haben die Mitglieder des Ortsverbandes nun über die CDU-Fraktion einen Antrag in die BVV eingebracht, den Übergang zu...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.02.19
  • 51× gelesen
Bauen

Maßnahmenkatalog für mehr Wohnraum
Wohnwelten neu denken. Hürden abbauen.

Prenzlauer Berg. Die Mitglieder der CDU Prenzlauer Berg Ost #Kiezpartei haben am 14. Januar 2019 15 Maßnahmen beschlossen, mit deren Hilfe die Wohnsituation in Berlin verbessert werden soll. Der beschlossene Maßnahmenkatalog „Wohnwelten neu denken. Hürden abbauen.“ baut auf dem Masterplan Wohnen der CDU Berlin auf und gibt weitere Impulse aus Sicht der Kieze vor Ort. Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU Prenzlauer Berg Ost David Paul: „Lebensvorstellungen und –realitäten können sehr...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.02.19
  • 68× gelesen
Politik

CDU Prenzlauer Berg Ost setzt auf Kontinuität
Vorstand der #Kiezpartei bestätigt

Prenzlauer Berg. Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Ortsverbandes CDU Prenzlauer Berg Ost #Kiezpartei am 14. Januar 2019 wurden der amtierende Vorsitzende, David Paul sowie als stellvertretende Vorsitzende Denise Bittner, Mitglied der Pankower Bezirksverordnetenversammlung, und Sascha Groß einstimmig von den Mitgliedern wiedergewählt. Der Vorsitzende der CDU Prenzlauer Berg Ost David Paul fasst die letzten 2 Jahre zusammen: „Die #Kiezpartei war in den letzten zwei Jahren...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.02.19
  • 50× gelesen
Verkehr

Überführung in Ordnung bringen!

Prenzlauer Berg. Die Fußgängerüberführung vom Alten Schlachthof zum S-Bahnhof Storkower Straße und weiter nach Lichtenberg ist derzeit in keinem ansehnlichen Zustand. An vielen Stellen sind Reparaturen nötig. Außerdem ist der Übergang häufig verdreckt, und seine Wände sind mit Graffiti beschmiert. Deshalb stellt die CDU-Fraktion in der BVV den Antrag, dass sich das Bezirksamt gemeinsam mit dem Bezirksamt Lichtenberg bei den zuständigen Stellen für eine umfassende Reinigung einsetzen soll....

  • Prenzlauer Berg
  • 24.12.18
  • 43× gelesen
Politik

Unterwegs auf dem Schlachthof

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet nach einer Sommerpause wieder Kiezspaziergänge durch seinen Wahlkreis. Am 18. August geht es über den früheren Zentralvieh- und Schlachthof an der Eldenaer Straße. Warum kennt der Berliner keine Hausschlachtung? Was hat der Lange Jammer mit dem Viehhof zu tun? Wo gab Rio Reiser sein einziges Konzert in der DDR? Wie viele Tiere wurden einst auf dem Schlachthof verarbeitet? Um solche und weitere Fragen geht es beim Spaziergang. Auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.08.18
  • 307× gelesen
Bauen
Stattliche 522 Meter lang war die Fußgängerbrücke über das frühere Schlachthofgelände. Dieses Foto ist 20 Jahre alt.
5 Bilder

„Langer Jammer“ gekappt
Die längste Fußgängerbrücke Europas wurde 2002 abgerissen

Erinnern Sie sich noch? Vom S-Bahnhof Storkower Straße ging einmal Europa längste Fußgängerbrücke ab. Heute kommt man über die etwa 85 Meter langen Reste dieser Brücke auf der einen Seite auf das Gelände des Alten Schlachthofs, auf der anderen zur Storkower Straße in Lichtenberg. Es erinnert kaum noch etwas daran, dass diese Brücke mal stattliche 522 Meter lang war. Bereits kurz nach Eröffnung des Central-Vieh- und Schlachthofs 1881 wurde an dessen Rand der S-Bahnhof Zentralviehhof...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.06.18
  • 814× gelesen
Soziales

Nachbarn treffen im Hausburgpark

Prenzlauer Berg. Zu einem Kiezpicknick anlässlich des Tags der Nachbarn 2018 lädt erstmals die Bürgerinitiative Alter Schlachthof „nichtnochncenter“ am 25. Mai von 15 bis 20 Uhr, ein. Dieses Treffen findet auf der Wiese am Wasserturm im Hausburgpark statt. „Wir möchten uns als Nachbarn zu einem netten Picknick treffen und kennenlernen“, sagt Doreen Bialas von der Initiative. Nachbarn können Decken und Klappstühle sowie Essen und Getränke mitbringen, damit ein großes und buntes Buffet...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.18
  • 173× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr musste am 14. April einen Großbrand in einer der alten Schlachthofhallen löschen.
6 Bilder

Trotz Brand nicht einsturzgefährdet: Die Schlachthofhallen werden weiter saniert

Ein großes Feuer zerstörte am 14. April eine der vier alten Hallen auf dem Schlachthof in der Landsberger Allee 104. Vor einigen Monaten begann der Eigentümer der alten Hallen mit Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen an den unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden. Er möchte in den Hallen und in einem geplanten Neubau nebenan Handels- und Büroflächen errichten. Deshalb sind die Hallen, die unweit des S-Bahnhofs Landsberger Allee und gegenüber von der Sprung- und Schwimmhalle stehen, komplett...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.05.18
  • 299× gelesen
Bauen
Der Abgeordnete Tino Schopf am eingezäunten Grundstück an der Walter-Friedländer-,  Ecke Hermann-Blankenstein-Straße. Hier sollen Studentenwohnungen, eine Kita und Büros entstehen.

Studentenwohnungen auf dem Schlachthof

Die berlinovo Immobilien GmbH plant bis zum Jahr 2020, zirka 2500 neue Einzelappartements für Studenten zu errichten. Ein Großteil davon entsteht im Bezirk Pankow. Zum einen plant das landeseigene Unternehmen an der Prenzlauer Promenade 149-152 in einem Neubau zirka 400 Studentenwohnungen. Zum anderen ist ein Grundstück an der Walter-Friedländer-, Ecke Hermann-Blankenstein-Straße im Gespräch. Dort befindet sich eines der letzten ungenutzten Grundstücke auf dem Alten Schlachthof. Doch...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.04.18
  • 848× gelesen
Bauen
Unter Gerüsten kaum zu erkennen: der Alte Schlachthof.
4 Bilder

Die Hallen sind eingerüstet: Weitere Entscheidungen zum Alten Schlachthof erst nach Bauantrag

Mit Argwohn schauen sich Anwohner seit einigen Monaten an, was sich an den alten Hallen und auf der Fläche an der Landsberger Allee 104 tut. Diese gehören zum früheren Entwicklungsgebiet Alter Schlachthof. Als vor mehr als zwei Jahren bekannt wurde, dass hier ein neuer Eigentümer ein großes Einkaufs- und Kongresszentrum errichten will, gründete sich eine Bürgerinitiative. Diese wies inzwischen nach, dass ein neues Shopping-Center an dieser Stelle alles andere als nötig ist. Zu dieser...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.04.18
  • 1.505× gelesen
Bauen
An den alten Schlachthofhallen stehen jetzt Baugerüste. Die Bausubstanz soll gesichert werden.

Schlachthofhallen eingerüstet: Investor will Bausubstanz sichern

Prenzlauer Berg. An den alten Hallen entlang der Landsberger Allee wurden vor Kurzem jede Menge Baugerüste aufgestellt. Diese Hallen gehören zu den letzten steinernen Zeugnissen des einst riesigen Schlachthofs. Aber was passiert jetzt mit ihnen? Werden sie abgerissen? Oder beginnen hier bereits die Arbeiten zum Bau eines Kongress- und Shopping-Centers, so wie es vor anderthalb Jahren im Gespräch war. Die Anwohner sind derzeit etwas ratlos. Es wird zwar auf einem Bauschild verkündet, dass...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.10.17
  • 819× gelesen
Kultur

Unterwegs auf dem Schlachthof

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet nach einer Sommerpause wieder Kiezspaziergänge durch seinen Wahlkreis. Am 16. September geht es über den früheren Zentralvieh- und Schlachthof an der Eldenaer Straße. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 16 Uhr an der Ecke Storkower Straße und Landsberger Allee. Weitere Informationen unter www.tino-schopf.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 10.09.17
  • 21× gelesen
Bauen
Nach Auffassung der Bürgerinitiative sollte sich der Bezirk für den Erhalt der alten Hallen einsetzen.
3 Bilder

Initiative will weiteres Center auf dem Alten Schlachthof verhindern

Prenzlauer Berg. Die alten Hallen in der Landsberger Allee 104 gehören zu den letzten steinernen Zeugnissen des einst riesigen Schlachthofs. Für deren Erhalt und eine zeitgemäße Nutzung der Umgebung der Hallen setzt sich eine Bürgerinitiative ein. Ziel dieser Initiative ist es, den Bau eines Kongress- und Shopping-Centers zu verhindern. Um das zu erreichen, versammelten die Initiatoren Doreen Bialas und Filip Stahl inzwischen eine ganze Reihe Mitstreiter um sich. Sie gründeten die...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.01.17
  • 533× gelesen
Bauen
Doreen Bialas und Filip Stahl gründeten mit weiteren Anwohnern die Bürgerinitiative.
2 Bilder

Anwohner machen gegen die neuesten Planungen auf dem Schlachthof-Areal mobil

Prenzlauer Berg. Auf dem Gelände des Alten Schlachthofs an der Landsberger Allee, kurz vor dem S-Bahngraben, wird voraussichtlich ein Kongresszentrum entstehen. Außerdem planen die Investoren, die dort vorhandenen alten Hallen zu einem Einkaufszentrum umzubauen. Gegen diese Pläne formiert sich jedoch Widerstand. Anwohner gründeten die Bürgerinitiative „Nicht noch’n Center“. Dass sich auf dieser Brache des Alten Schlachthofgeländes endlich etwas tut, wünschen sich auch die Anwohner. „Allerdings...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.16
  • 1.134× gelesen
Bauen
Die neue Kita auf dem Gelände des Alten Schlachthofs geht im Oktober in Betrieb.

Neuer Kindergarten wird demnächst auf dem Alten Schlachthof eröffnet

Prenzlauer Berg. Die erste neue Kita, die das Bezirksamt Pankow in diesem Jahrtausend selbst baut, ist fast fertig. Sie entsteht auf dem Gelände des Alten Schlachthofs. Am 9. Oktober soll der Neubau an der Agnes-Wabnitz-Straße 9 eingeweiht werden. Für die Investition in einen Neubau erhielt der Bezirk viele Jahre kein grünes Licht vom Senat. Mittlerweile ist auch den Landespolitikern klar, dass Pankow der Wachstumsbezirk Nummer eins in Berlin ist. Vor allem in Prenzlauer Berg gibt es einen...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.09.15
  • 536× gelesen