Ampel

Beiträge zum Thema Ampel

Auto und Verkehr

Rückstau auf der Kreuzung

Autofahrer dürfen nur dann in eine Ampelkreuzung einfahren, wenn sie sie auch verlassen können. Stockt der Verkehr auf der anderen Seite, so dass kein Platz für das Auto da ist, müssen sie warten. Darauf weist der TÜV Rheinland hin. Das gilt auch an Einmündungen, etwa bei Seitenstraßen. Damit andere Autos hier stets einbiegen können, müssen Autofahrer vor einer Ampel eine Lücke in der Warteschlange lassen. Wer sich nicht daran hält, begeht laut den Experten vom TÜV Rheinland ein...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 26× gelesen
Verkehr

"Schwampeln" in Spandau?

Spandau. Möglicherweise leuchten sie auch bald an Spandauer Straßen: gleichgeschlechtliche Ampel-Pärchen, auch „Schwampeln“ genannt. Von der Mehrheit der Bezirksverordneten bekam das Bezirksamt jedenfalls den Auftrag, sich dafür einzusetzen. Initiator des Antrags war die SPD-Fraktion, sie begründete ihren Vorstoß mit dem Wunsch, Spandau möge seine Toleranz auch nach außen zeigen. Die Städte Wien und München hatten mit den besonders gestalteten Verkehrslichtern im vergangenen Jahr vorgemacht,...

  • Spandau
  • 16.02.16
  • 64× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit durch Ampel

Buch. Wer als Fußgänger oder Radfahrer die Karower Chaussee in Höhe Wolfgang-Heinz-, Robert-Rössle-Straße überqueren möchte, braucht Geduld. Auf der Chaussee rollen die Autos dicht an dicht. Gefährliche Situationen und Unfälle sind dort keine Seltenheit. Für die Polizei ist diese Stelle ein Unfallschwerpunkt. Die Bezirksverordneten erteilten dem Bezirksamt nun den Auftrag, sich beim Senat für eine Lichtsignalanlage einzusetzen. Immerhin nutzen täglich fast 3000 Mitarbeiter von Firmen,...

  • Buch
  • 07.02.16
  • 49× gelesen
Verkehr

Mittelinsel erweitern

Wilhelmstadt. Das Bezirksamt soll für eine größere Mittelinsel am Ampelübergang in der Pichelsdorfer Straße nördlich der Heerstraße sorgen. So will es die GAL-Fraktion. Die vorhandene Mittelinsel sei viel zu schmal für die zahlreichen BVG-Fahrgäste, die den Übergang nutzen, um von einer Buslinie in die andere umzusteigen, lautet die Begründung des Antrags. Besonders für Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer sei das dichte Gedränge oft nicht ohne Gefahren. Der Bau- und Verkehrsausschuss...

  • Wilhelmstadt
  • 06.02.16
  • 47× gelesen
Verkehr

Eine Ampel für die Feuerwehr

Biesdorf. Die Freiwillige Feuerwehr Biesdorf soll an ihrer Ausfahrt zur Straße Alt-Biesdorf eine Ampel bekommen. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung. An der Ausfahrt kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen, heißt es in der Begründung, weil auf der vielbefahrenen Straße Autos oft scharf bremsen müssen, um nicht auf die Fahrzeuge der Feuerwehr aufzufahren. Das Bezirksamt soll sich laut dem Beschluss mit der Verkehrslenkung Berlin dazu in Verbindung setzen. hari

  • Biesdorf
  • 04.02.16
  • 68× gelesen
Auto und Verkehr
Der Grüne Pfeil erlaubt das Rechtsabbiegen - trotz roter Ampel. Wer dabei aber nicht kurz stoppt, für den kann es teuer werden.

Gefährliches Halbwissen: Drei heimliche Bußgeldfallen

Manche Verkehrsverstöße sind offensichtlich. Wer ein Rotlicht ignoriert, zahlt – so einfach kann es sein. Ist es aber nicht immer. So riskieren Autofahrer, die nicht mit mäßiger Geschwindigkeit an einen Fußgängerüberweg heranfahren, satte 80 Euro Bußgeld, wie Frank Häcker von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht beim Deutschen Anwaltverein (DAV) erklärt. Mit 15 Euro Bußgeld schlägt das Parken an schlecht einsehbaren Stellen zu Buche. "Das Delikt wird oft vor Gericht verhandelt, wenn es...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 87× gelesen
Verkehr
Die Schilder wurden durch eine Ampel ersetzt, die das Linksabbiegen ermöglicht.

"Verwirrte" Ampel sorgt für Stau: Unmut bei vielen Autofahrern

Lichtenberg. Mit dem Neubau der Kreuzung an der Buchberger Straße musste der Verkehr mit einer Ampel neu geregelt werden. Diese Ampel sorgt für Unmut bei vielen Autofahrern. "Nach langer Zeit ist die Kreuzung an der Buchberger Straße zur Frankfurter Allee so umgebaut worden, dass man in alle Richtungen abbiegen kann", freut sich Peter Müller. Der Bezirksverordnete der SPD jedoch bemerkte als Autofahrer, dass es nach dem Umbau gerade im Berufsverkehr nun zu langen Staus kommt. "Die Ampelanlage...

  • Lichtenberg
  • 16.12.15
  • 121× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin von Auto erfasst

Marzahn. Eine Fußgängerin ist bei einem Unfall in der Marzahner Chaussee am Dienstag, 8. Dezember, schwer verletzt worden. Die Frau überquerte gegen 20.45 Uhr die Chaussee an einer Ampel und wurde von einem Pkw erfasst. Der Fahrer des Autos hatte sie offenbar beim Linksabbiegen in die Allee der Kosmonauten übersehen. Die Fußgängerin erlitt Kopf- und Beinverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache ist noch ungeklärt. hari

  • Marzahn
  • 10.12.15
  • 74× gelesen
Verkehr

Blindengerechte Ampel gefordert

Lichterfelde. Das Bezirksamt soll sich dafür einzusetzen, dass die Lichtsignalanlage Drakestraße Ecke Hindenburgdamm umgehend blindengerecht nachgerüstet wird. Das forderten die Bezirksverordneten aller Fraktionen in der BVV auf ihrer jngsten Sitzung. Die große Ampelkreuzung Drakestraße/Ecke Hindenburgdamm stellt für Fußgänger eine wichtige Verbindung auf dem Weg zur Post dar. Blindengerechte Signalgeber fehlen jedoch. Für sehbehinderte Menschen ist ein sicheres Überqueren der Kreuzung daher...

  • Lichterfelde
  • 18.09.15
  • 57× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin am Kopf verletzt

Mahlsdorf. Eine Radfahrerin wurde am Montag, 14. September, an einem Fußgängerüberweg im Hultschiner Damm verletzt. Die 17-Jährige fuhr gegen 16.40 Uhr bei Rot an dem Fußgängerüberweg über die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Das Mädchen wurde gegen die Motorhaube geschleudert und prallte anschließend auf die Frontscheibe. Dabei erlitt sie Verletzungen am Kopf und am Körper. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. hari

  • Mahlsdorf
  • 16.09.15
  • 114× gelesen
Verkehr

Ampel und Zebrastreifen

Marienfelde. In der stark befahrenen Marienfelder Allee im Bereich des ehemaligen Notaufnahmelagers und des heutigen Übergangswohnheims soll eine Fußgängerampel installiert und, wenn möglich, noch ein Zebrastreifen. Das hat die BVV auf einen gemeinsamen Dringlichkeitsantrag von SPD und Grünen hin beschlossen. Hintergrund sind zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden in den vergangenen drei Monaten. HDK

  • Marienfelde
  • 28.07.15
  • 54× gelesen
Verkehr

Keine längere Ampelphase

Friedrichshain. Die Grünphase für Fußgänger an der Ampelkreuzung Andreas- und Singerstraße wird nicht länger geschaltet. Das hatte ein Antrag der Fraktionen Bündnis90/Grüne und CDU gefordert und mit Problemen von älteren und mobilitätseingeschränkten Menschen beim Überqueren der Kreuzung begründet. Die Verkehrslenkung Berlin (VLB) sieht allerdings keinen Grund, an den Taktzeiten etwas zu ändern. Sie seien auf die „für Fußgänger anzunehmenden Geschwindigkeiten“ abgestellt, heißt es in der...

  • Friedrichshain
  • 23.07.15
  • 70× gelesen
Verkehr

Die Ampel bleibt auch nachts an

Alt-Treptow. Die Ampel im Bereich Puderstraße/Am Treptower Park bleibt künftig auch nachts in Betrieb. Im Interesse eines besseren Verkehrsflusses hatten Bezirksverordnete angeregt, die Ampel nachts abzuschalten. Das hat die Verkehrslenkung Berlin mit Hinweis auf die Verkehrssicherheit jetzt abgelehnt. RD

  • Alt-Treptow
  • 22.07.15
  • 62× gelesen
Verkehr

Eigenwillige Ampel: Nur bei gesenkter Schranke leuchtet sie rot

Tegel. Die Verkehrsteilnehmer müssen noch auf absehbare Zeit mit der defekten Ampelanlage Gorkistraße/Buddestraße leben. Diese Aussicht eröffnete Baustadtrat Martin Lambert (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung am 8. Juli auf mündliche Anfragen von Frank Marten (CDU) und des Einzelverordneten Michael Schulz (ehemals Piraten). Seit Wochen ist die Ampelanlage ausgeschaltet – wenn sich die Schranken für die S-Bahnen in und aus Richtung Hennigsdorf schließen, geht sie allerdings in...

  • Tegel
  • 13.07.15
  • 363× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit mit einer Ampel

Weißensee. An der Ecke Darßer Straße und Nachtalbenweg befinden sich Werkstätten für behinderte Menschen. Deren Träger ist die Stephanus-Stiftung. Viele der hier Tätigen kommen mit dem Bus zur Arbeit. Dabei müssen sie von der Haltestelle die Darßer Straße überqueren. Doch das Verkehrsaufkommen ist an dieser Stelle sehr hoch. Das hat zur Folge, dass das Überqueren der Straße vor allem für Menschen mit Behinderung Gefahren birgt. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert deshalb einstimmig das...

  • Weißensee
  • 05.07.15
  • 60× gelesen
Politik

Verordnete stimmen für schwule und lesbische Ampelmotive

Lichtenberg. Wien hatte sie. München auch. Jetzt sagten die Lichtenberger Bezirksverordneten Ja zu schwulen und lesbischen Ampelmännchen und -frauchen."Der Einsatz für Vielfalt und Toleranz braucht auch wahrnehmbare Symbole. Ich bin froh, dass der Antrag mehrheitlich beschlossen wurde. Auch wenn es noch behördliche Hürden zu nehmen gibt", sagt die Bezirksverordnete Janneh Magdo (Linkspartei). Sie hatte den Antrag am 18. Juni in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht; die...

  • Fennpfuhl
  • 26.06.15
  • 427× gelesen
  •  1
Auto und Verkehr
Im immer dichter werdenden Verkehr sind alle gefordert, aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Mehr Sicherheit für Radfahrer im Straßenverkehr

Am Radwegenetz in Deutschlands Großstädten gibt es nach Ansicht des ADAC noch viel zu verbessern. Und die Straßen werden gleichzeitig immer voller. Deswegen müssen Radfahrer und Autofahrer noch stärker aufeinander Rücksicht nehmen, um Unfälle zu vermeiden. Fünf Tipps können für mehr Sicherheit sorgen: Achtung an Straßenkreuzungen. Dort passieren besonders häufig Unfälle. „Vor allem bei schlechten Sichtbeziehungen durch Bäume, parkende Autos oder weit von der Fahrbahn abgesetzte Radwege...

  • Mitte
  • 19.06.15
  • 127× gelesen
Verkehr

Neue Ampel in Betrieb

Mahlsdorf. Die Ampel im Hultschiner Damm/Ecke Kohlisstraße ist seit Anfang Juni in Betrieb. Hiermit ist nach mehr als 20 Jahren eine alte Forderung vieler Anwohner erfüllt worden. Der Bezirk brauchte mehrere Anläufe, um die Ampel vom Senat genehmigt zu bekommen. Sie soll die Überquerung des Hultschiner Damms sicherer machen, vor allem für Mahlsdorfer Kinder, die in die Ulmen-Grundschule gehen. Die Bauarbeiten hatten im Hultschiner Damm/Ecke Kohlisstraße im März begonnen. Die Ampel selbst...

  • Mahlsdorf
  • 11.06.15
  • 62× gelesen
Politik

Neue Ampel für Alt-Tempelhof

Tempelhof. Auf Antrag des Kinder- und Jugendparlaments hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Beschluss gefasst, auf der Mittelinsel Alt-Tempelhof/Germaniastraße eine Ampelanlage zu installieren. Begründung: An der Kreuzung besteht ein hohes Unfallrisiko. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Tempelhof
  • 03.06.15
  • 58× gelesen
Verkehr

Argentinische Allee: Senat lehnt Bedarfsampeln ab

Dahlem. Mehr Sicherheit in der Argentinischen Allee wünschen sich zahlreiche Anwohner. Die Forderungen nach zusätzlichen Ampeln gibt es seit Jahren. Die Bezirksverordneten unterstützen das Anliegen.Es gab bereits zwei Beschlüsse zu dem Thema. Es geht um zwei Bedarfsampeln - an der Waltraudstraße und am Siebenendenweg. Dort sorgen sich die Anwohner nicht nur um die Kinder der Zinnowwald-Grundschule. Detlef Damm ist einer dieser Anwohner. "Es gibt dort auch das Hertha-Müller-Haus für Senioren,...

  • Dahlem
  • 04.05.15
  • 174× gelesen
  •  2
Verkehr

Verkehrslenkung macht die Ampeln der Prenzlauer Allee fußgängerfreundlich

Prenzlauer Berg. Die Ampelphasen für Fußgänger entlang der Prenzlauer Allee werden derzeit optimiert. Aber eine Garantie, dass man an jeder Ampel während einer Grünphase die gesamte Straße überqueren kann, wird es wohl nicht geben.Dieses Fazit lässt sich nach einem Schreiben der Verkehrslenkung an das Bezirksamt ziehen. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte moniert, dass die Ampelphasen für Fußgänger auf der Allee zu kurz seien. Außerdem sind die Mittelstreifen sehr eng. Vor allem, wenn...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.04.15
  • 118× gelesen
Bauen

Auf dem Hultschiner Damm/Ecke Kohlisstraße baut der Senat

Mahlsdorf. Der Senat lässt derzeit eine Ampel am Hultschiner Damm/Ecke Kohlisstraße bauen. Er kommt damit einer seit vielen Jahren immer wieder geäußerten Forderung aus dem Bezirk nach.Die Ampelanlage soll bis 12. April fertig sein. Bis dahin ist der Hultschiner Damm wechselseitig auf Höhe der Baustelle einseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel geregelt. Dies gilt auch für die Ausfahrt aus der Kohlisstraße. Die Willestraße schräg gegenüber ist bis zur Fertigstellung an...

  • Mahlsdorf
  • 12.03.15
  • 240× gelesen
Verkehr

Ampel vor dem Amerika-Haus

Charlottenburg. Dank einer provisorischen Ampel gelangen Besucher des Amerika-Hauses nun sicherer über die Hardenbergstraße. Mit der Aufstellung reagierte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung auf eine Unfallhäufung in diesem Bereich - vermehrt kamen Fußgänger zu Schaden, die in unübersichtlichen Baustellenbereichen eine "wilde" Überquerung wagten. Aus dem gleichen Grund organisiert der Polizeiabschnitt 25 derzeit auch vermehrt Kontrollen des Tempolimits von 30 km/h. Thomas Schubert /...

  • Charlottenburg
  • 09.03.15
  • 40× gelesen
Verkehr

Ampel erst zum Jahresende

Weißensee. An der Kreuzung Rennbahn- und Gustav-Adolf-Straße soll eine Lichtsignalanlage installiert werden. Mit dieser wird Fußgängern ein sicheres Überqueren der Rennbahnstraße ermöglicht. Diesen Beschluss fasste die BVV bereits 2012. Finanziert und aufgebaut werden solche Ampelanlagen aber von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Weil sie bereits in das Aufbauprogramm 2014/2015 aufgenommen wurde und sich bislang noch nichts tat, hakte der Abgeordnete Dirk Stettner (CDU) jetzt nach:...

  • Weißensee
  • 05.03.15
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.