Andreas-Höhne-Preis

Beiträge zum Thema Andreas-Höhne-Preis

Soziales
Bei der Preisverleihungmit dabei Murat Drayef (Gangway), Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD), Karin Hiller-Ewers (SPD, Vorsitzende des Integrationsausschuss), Cem Pancar und Mary Brehmer (Gangway), Julia Stadteld (Integrationsbeauftragte) und Yusuf Dogan (Mitarbeiter von Katina Schubert).

Pokal, Urkunde und 30 Kinogutscheine
Gangway ist Träger des Andreas-Höhne-Preises 2020

Das Streetworker-Team von Gangway Nord ist Träger des Andreas-Höhne-Integrationspreises 2020. Eine virtuelle Preisverleihung gab es bereits Ende des vergangenen Jahres. Aber erst mit mehr als sechsmonatiger Verspätung konnte sie auch persönlich stattfinden. Unter dem Motto "Integration trotz Corona" standen acht Projekte zur Wahl. Gangway war von der Linken-Landesvorsitzenden und Reinickendorfer Abgeordneten Katina Schubert vorgeschlagen worden. In der Begründung hieß es insbesondere, dass das...

  • Märkisches Viertel
  • 14.07.21
  • 15× gelesen
Soziales
Das Team Nord vom Streetworker-Verein Gangway  während der digitalen Preisverleihung.

Engagierte ausgezeichnet
Andreas-Höhne-Preis wurde 2020 virtuell verliehen

Das Team Nord der Streetworker von „Gangway“ wurde mit dem Andreas-Höhne-Integrationspreis 2020 geehrt. Außerdem ging die Auszeichnung an drei Ehrenamtliche, die sich seit vielen Jahren für geflüchtete Menschen einsetzen. Heidi Busch-Ahmad hat in mehreren Unterkünften Kleiderkammern mit aufgebaut und unterstützt Familien bei Behördengängen oder der Wohnungssuche. Hanspeter Heidrich organisierte unter dem Titel „Mama macht Urlaub“ eine kurze Auszeit für Frauen. Ingolf Metzner leitet im Rahmen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.01.21
  • 61× gelesen
  • 1
Soziales

„Integration trotz Corona“ - Wer soll den Höhne-Preis 2020 gewinnen?

Reinickendorf. „Integration trotz Corona“, unter diesem Motto steht die diesjährige Verleihung des Andreas-Höhne-Integrationspreises. Er will herausragendes Engagement auszeichnen, das Menschen in Zeiten der Pandemie leisten, um sich für gleichberechtigte Teilhabe von Zuwanderern und Geflüchteten einzusetzen. Für den Preis benannt werden können Personen, Organisationen, Verbände, Vereine, private Initiativen oder Unternehmen. Das entsprechende Bewerbungsblatt gibt es unter...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.11.20
  • 115× gelesen
Soziales
Der 2015 verstorbene Sozialstadtrat Andreas Höhne wurde bei Kunst- und Begegnungsfesten mit Geflüchteten auch vom Schauspieler Benno Fürmann unterstützt.

Erstmals Andreas-Höhne-Preis vergeben
Vielfältige Integration durch Unternehmen

Zum fünften Mal wurde Ende 2018 der erstmalig nach dem verstorbenen Sozialstadtrat Andreas Höhne (SPD) benannte Reinickendorfer Integrationspreis verliehen. Unter dem Motto der Auslobung „Integration und Wirtschaft“ hatten sich zehn Reinickendorfer Unternehmen, Vereine und Projekte beworben, die erfolgreich Ideen für die Integration durch Wirtschaft entwickelt und umgesetzt haben. Der undotierte Preis wurde in drei Stufen verliehen. Der erste Preis ging an den Zusammenschluss der Unternehmen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.01.19
  • 230× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.