Andreas Otto

Beiträge zum Thema Andreas Otto

Politik

FDP nominiert ihre Kandidaten

Reinickendorf. Die FDP Reinickendorf hat Sibylle Meister zur Spitzenkandidatin für die Abgeordnetenhauswahl gekürt. Die 57-jährige Bezirksvorsitzende ist bereits Mitglied des Abgeordnetenhauses und Haushaltsexpertin ihrer Fraktion. Auf den weiteren Plätzen folgen David Jahn und Andreas Vetter. David Jahn (25) ist außerdem Spitzenkandidat für die Wahl der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), der er bereits angehört. Zudem ist er Landesvorsitzender der Nachwuchsorganisation Junge Liberale. Auf...

  • Reinickendorf
  • 01.03.21
  • 41× gelesen
Blaulicht

Homophobe Schmierereien

Reinickendorf. Der Verein Regenbogen Reinickendorf hat Anzeige erstattet wegen mehrfacher homophober Schmierereien an Stromkästen. Die Stromkästen sind blau-weiß angesprüht mit der Aufschrift „Homos“. „Als Verein Regenbogen Reinickendorf kämpfen wir gegen Homophobie in unserer Gesellschaft, denn wir wollen doch alle in Ruhe unser Leben leben ohne diskriminiert zu werden“, sagt der Vorsitzende von Regenbogen Reinickendorf, Andreas Otto. CS

  • Reinickendorf
  • 27.11.19
  • 31× gelesen
Soziales
Hilfe am Franz-Neumann-Platz: Martin Proschmann (Help-Stiftung), Peter Roßmeier (Obdachloser), Peter Dietze-Felberg, Mitglied im Landesvorstand der Freien Demokratischen Wohlfahrt, Andreas Otto, Bezirksvorsitzender der Freien Demokratische Wohlfahrt und Kommunalpolitiker und Kastanienwäldchen-Wirt Norbert Raeder.

Hilfe direkt am Platz
Freie Wohlfahrt verschenkt Schlafsäcke und Matten

Auf dem Franz-Neumann-Platz hat die Freie Demokratische Wohlfahrt (FDW) jeweils 15 Schlafsäcke und Isomatten an obdachlose Menschen überreicht. Die Schlafsäcke und Isomatten konnten durch die FDW-Schlafsack-Patenschaftsaktion finanziert werden. Im Rahmen dieser Aktion kann für 40 Euro ein obdachloser Mensch mit einem Schlafsack und einer Isomatte ausgestattet werden. Andreas Otto, Vorsitzender der FDW Reinickendorf, ist froh darüber, dass die Schlafsäcke rechtzeitig zum Frost zur Verfügung...

  • Reinickendorf
  • 05.12.18
  • 142× gelesen
Politik

Ziel ist ein Beratungszentrum
Verein unterstützt das queere Leben

Der frühere FDP-Bezirksverordnete Andreas Otto hat mit weiteren Mitstreitern den Verein "Regenbogen Reinickendorf" gegründet. Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, im Norden Berlins ein Beratungszentrum für alle LSBTI-Fragen (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender, Intersexuelle) zu installieren und für alle Fragen rund um das queere Leben in Reinickendorf zu beraten, gegen Homophobie anzugehen und für Toleranz und Respekt zu werben. Hier sollen Netzwerke gesponnen und Projekte...

  • Reinickendorf
  • 22.08.18
  • 103× gelesen
Politik

Wechsel in der FDP-Fraktion

Reinickendorf. Der FDP-Verordnete Andreas Otto ist von seinem Amt als Bezirksverordneter zum 31. Mai zurückgetreten und wechselt in die Funktion des Fraktionsgeschäftsführers. Ihm rückt Helena Ruiz-Uebe nach, die die Ausschüsse Gesundheit und Soziales, Sozialraumorientierung, Sport und stellvertretend den Jugendhilfeausschuss politisch mitgestalten wird. Die 22-Jährige ist außerdem im Frauenbeirat für die FDP vertreten. Damit ist die FDP-Fraktion mit je zwei Frauen und zwei Männern paritätisch...

  • Reinickendorf
  • 08.06.18
  • 81× gelesen
Soziales

52 Obdachlosenschlafplätze: Keine Angebote für Frauen und Familien

Reinickendorf. In der Kälteperiode von November bis Ende März stehen im Bezirk 52 Notübernachtungsplätze für obdachlose Männer zur Verfügung. Dies teilte Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) am 8. November auf der Bezirksverordnetenversammlung mit. Die Einrichtung für Obdachlose an der Kopenhagener Straße 29 wird von der Berliner Stadtmission betrieben. Sie konnte für dieses Jahr die Zahl der angebotenen Plätze von 48 im vergangenen Jahr auf aktuell 52 steigern. Die Plätze stehen jeweils ab 21...

  • Reinickendorf
  • 10.11.17
  • 123× gelesen
Politik

Reichsbürger im Bezirk aktiv: Mehr Schutz für Rathaus-Mitarbeiter gefordert

Reinickendorf. Die Verurteilung eines sogenannten Reichsbürgers vom Landgericht Nürnberg-Fürth zu lebenslanger Haft am 23. Oktober wirft ein Schlaglicht auf eine Szene, die auch in Reinickendorf aktiv ist. Reichsbürger sind Menschen, die die Bundesrepublik Deutschland nicht anerkennen. Sie lehnen Dokumente dieses Staates ebenso ab wie das Zahlen von Steuern oder andere Bürgerpflichten gegenüber der Bundesrepublik. Die unübersichtliche Szene hat teils Überschneidungen mit dem Rechtsextremismus....

  • Reinickendorf
  • 28.10.17
  • 175× gelesen
Verkehr

FDP will zweiten S-Bahnzugang

Reinickendorf. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert einen 2. Ausgang am S-Bahnhof Alt-Reinickendorf hin zur Flottenstraße. Ein zweiter Ausgang soll die Menschen anregen, mehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen. „Hier wollen wir es den Bürgern erleichtern, mit weniger Zeitaufwand schneller zum Arbeitsplatz zu gelangen“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andreas Otto. Auch aus sicherheitstechnischen Gründen sei...

  • Reinickendorf
  • 03.06.17
  • 32× gelesen
Politik

Volksbegehren auf Prioritätenliste: FDP-Ortsvorstand gewählt

Reinickendorf. Der FDP-Ortsverband Reinickendorf Mitte-Süd hat jetzt seinen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze bleibt der Bezirksverordnete Andreas Otto. 95 Prozent der Stimmen erhielt der bisherige Vorsitzende auf der Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbands. Als Stellvertreter an die Seite bekam Andreas Otto, der in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung sitzt, Dominic Radtke und Peter Dietze-Felberg. Alter und neuer Schatzmeister ist Timo Bergemann; zu Beisitzern wurden...

  • Reinickendorf
  • 18.02.17
  • 58× gelesen
Blaulicht

100 Reisepässe gestohlen

Reinickendorf. Bei einem Einbruch in das Bürgeramt Teichstraße 65 sind in der Nacht zum 27. November rund 100 Reisepässe gestohlen worden. Dies bestätigte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung vom 14. Dezember auf eine mündliche Anfrage des FDP-Verordneten Andreas Otto. Nach Angaben der Stadträtin schlug bei dem Einbruch auch die Alarmanlage des Hauses an. Wegen eines Kabelbruchs sei die Nachricht jedoch nicht in der Pförtnerloge des Rathauses...

  • Reinickendorf
  • 15.12.16
  • 39× gelesen
Bauen

Petition gegen Asbest: Mehr als 4000 Wohnungen im Bezirk sind betroffen

Reinickendorf. In Reinickendorf stehen 4118 Wohnungen unter Asbestverdacht. Sie gehören den städtischen Wohnungsbaugesellschaften Gewobag (3214) und degewo (904). Die Zahlen gehen aus einer Antwort des Senats auf eine Frage des Grünen-Abgeordneten Andreas Otto hervor. In wieweit auch Wohnungen privater Eigentümer betroffen sind, ist dem Senat an eigener Auskunft nicht bekannt. Asbest wurde unter anderem bei der Verlegung von Bodenplatten genutzt, aber auch als Brandschutz. Der Stoff gilt als...

  • Reinickendorf
  • 21.03.16
  • 212× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen

Angriff auf das Eigenheim: Grünen-Politiker fordert, Bauland effektiver zu nutzen

Berlin. Wohnraum ist in Berlin knapp und teuer. Doch trotzdem werden noch immer viele Einfamilienhäuser gebaut, die weniger Menschen Platz bieten als große, mehrgeschossige Gebäude. Gut so, meint der Immobilienverband. Einfamilienhäuser passen nicht in eine Großstadt wie Berlin – vor allem nicht, wenn derart viele Menschen wie derzeit in die Hauptstadt ziehen, meint der Berliner Abgeordnete Andreas Otto (Bündnis 90/Grüne). Er hat sich mit einer Erklärung an die Öffentlichkeit gewandt, in der es...

  • Charlottenburg
  • 08.03.16
  • 1.793× gelesen
  • 4
  • 1
Politik

FDP stellt Kandidaten auf: Frauen auf Spitzenplätzen

Reinickendorf. Die FDP Reinickendorf hat ihre Kandidaten für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) aufgestellt. Mit engagierten Frauen will die FDP bei den Wahlen im September punkten. Sybille Meister ist die Reinickendorfer Nummer eins für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus. Sie hat als Abgeordnete bereits in den Jahren 2001 bis 2006 ihre Erfahrungen in der Berliner Politik machen können. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind damals wie heute die...

  • Reinickendorf
  • 26.02.16
  • 249× gelesen
Sport
Zum siebten Mal rührt Andreas Otto für die Bolzplatzliga die Werbetrommel.

14- bis 25-jährige Fußballer für die Bolzplatz-Liga gesucht

Reinickendorf. Langeweile war gestern – diese Sommerferien werden großartig: Jugendliche aus ganz Berlin, Mädchen und Jungen, sind herzlich eingeladen, auch in diesem Sommer an der Bolzplatzliga teilzunehmen. Für die besten Kicker winkt ein eintägiger Ausflug ins Tropical Islands. Zum mittlerweile siebten Mal bietet die Freie Demokratische Wohlfahrt (FDW) Nordwest allen Interessierten, die in den Ferien nicht weg fahren werden, eine sportliche Alternative: Die Bolzplatzliga wird auf dem...

  • Tegel
  • 24.06.15
  • 184× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.