Alles zum Thema Angelika Bier

Beiträge zum Thema Angelika Bier

Bauen
An die Spaten: Fünf Kinder schaufeln auf dem Baufeld. Helmut Kleebank (rechts) und Frank Bewig helfen mit.
4 Bilder

Großes Schaufeln im Jona's Haus
Stiftung baut neues Kinderhaus

An der Schulstraße wurde der erste Spatenstich für ein neues Kinderhaus gesetzt. Wenn es fertig ist, hat das Jona's Haus Platz für noch mehr Kids. Fünf Kinderspaten, hübsch geschmückt mit roten Schleifen, stecken in der Wiese. „Heute ist ein großer Tag für uns alle. Hier entsteht unser neues Familienhaus“, begrüßt Leiterin Angelika Bier zum offiziellen Spatenstich. Dann nehmen fünf Kinder bei hochsommerlichen Temperaturen einen Spaten in die Hand, und das große Schaufeln beginnt. Viele...

  • Staaken
  • 13.07.18
  • 103× gelesen
Soziales
Übergabe im Jona's Haus: Leiterin Angelika Bier (m.) und Helin Evrim Sommer (l.) mit dem symbolischen Scheck.

Spende für neues Lindenschiff

Staaken. Das „Jona's Haus“ hat einen Scheck für ein Spielgerät erhalten. Die 500 Euro spendete die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke, links). Damit finanziert das "Jona's Haus" ein neues „Lindenschiff“. Die Spende kommt Leiterin Angelika Bier (Mitte) gerade recht. Denn die Herbststürme hatten im Außengelände großen Schaden angerichtet. Die Abgeordneten der Fraktion Die Linke spenden regelmäßig einen Teil ihrer Diäten an Vereine, Verbände und Organisationen.

  • Staaken
  • 03.06.18
  • 71× gelesen
Soziales
Angelika Bier im Gespräch mit Alper.

Ein buntes Haus als Rettung: Junger Staakener übernahm Verantwortung und ließ kriminelle Vergangenheit hinter sich

Staaken. Er wuchs in der Erna-Sack-Straße in West-Staaken auf. In der Gegend an der Heerstraße galt das Recht des Stärkeren. „Das war echt ein Ghetto. Ich habe viel Mist gebaut, damit ich Geschichten erzählen konnte“, sagt Alper beim Besuch in Jona’s Haus. Er stahl, zog Leute ab, schlug sich auf offener Straße. Zwei seiner Freunde starben bei Auseinandersetzungen mit anderen Gangs. Die Wende kam Anfang 2007. Ein Kumpel brachte Alper mit in Jona’s Haus. „Meine Welt da draußen war grau, hier ist...

  • Staaken
  • 30.07.17
  • 225× gelesen
Soziales
Angelika Bier mit dem Scheck.

Gelungener Kick für Kinder: Benefiz-Fußballspiel brachte 1000 Euro

Staaken. Beim Benefiz-Fußballspiel für die Jona-Stiftung Staaken kamen 1000 Euro zusammen. Das Geld fließt in Projekte für Kinder. Das Benefiz-Fußballspiel am 4. Februar im Sportpark Staaken war für die Spandauer ein doppelter Erfolg. Der Berlin-Liga-Spitzenreiter SC Staaken siegte dabei nicht nur mit 3:1 über den Oberligisten Lichtenberg 47. Es kamen auch 1000 Euro für die Jona-Stiftung Staaken und ihre Projekte für Kinder zusammen. So floss das Eintrittsgeld in Höhe von zwei Euro pro Person...

  • Staaken
  • 26.02.17
  • 39× gelesen
Kultur

Fünf Abende geht es um „Liebe ohne Ende”: Veranstaltung der Initiative „Pro Christ“

Wilhelmstadt. Die evangelische Weinberg-Kirchengemeinde an der Jaczostraße 52 und weitere Spandauer Gemeinden bieten vom 12. bis 16. Oktober jeweils um 19 Uhr Veranstaltungen zu Themen des Lebens und des Glaubens an. Sie sind Teil einer Veranstaltungsreihe des Vereins „Pro Christ“, einer überkonfessionellen Initiative unterschiedlicher christlicher Kirchen. Der Verein bietet noch bis 14. November eine Veranstaltungsreihe unter dem Leitthema „Liebe ohne Ende” mit etwa 150 Rednern an mehr als...

  • Wilhelmstadt
  • 29.09.15
  • 162× gelesen
Soziales
Franziska Kreische von betterplace.org pflanzte im Garten von Jona´s Haus einen Baum. Foto: Uhde
5 Bilder

Betterplace.com spuckte in Jona’s Haus in die Hände

Staaken. Bei einer Charity-Aktion unterstützen am 13. Mai 33 Mitarbeiter von betterplace.org einen Tag lang Jona’s Haus an der Schulstraße 3 bei der Umgestaltung des Gartens.Den Helfern von betterplace.org, die sonst als Deutschlands größte Spendenplattform Geld für soziale Projekte im Internet sammeln, ging es bei ihrem Projekttag darum, den Staakener Kooperationspartner, diesmal tatkräftig vor Ort zu unterstützen. Die gemeinnützige Stiftung Jona wurde 2005 als private Initiative von...

  • Staaken
  • 18.05.15
  • 292× gelesen
Kultur

Die Zukunft Spandaus malen: Abgeordnete veranstalten Wettbewerb

Spandau. Die CDU-Abgeordneten Heiko Melzer, Matthias Brauner und Peter Trapp rufen alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre auf, bis zum 30. Juni ihr Spandau von Morgen zu entwerfen und für einen Wettbewerb sichtbar zu machen.Wie könnte Spandau in zehn, 20, 25 Jahren aussehen? Die Ideen aller Beteiligten werden im Rahmen der Ausstellung "Spandau Vision - Zukunft findet Stadt" im Wahlkreisbüro der Abgeordneten am Brunsbütteler Damm 190, ausgestellt. Eine Jury sieht sich alle Einsendungen an und...

  • Spandau
  • 27.04.15
  • 90× gelesen