Alles zum Thema Angelika Schöttler

Beiträge zum Thema Angelika Schöttler

Soziales

Verleihung der Verdienstmedaillen und des Förderpreises 2014

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat acht Ehrenamtliche mit der Verdienstmedaille des Bezirks ausgezeichnet. Den mit 1000 Euro dotierten Förderpreis erhielt die Stolperstein-Initiative Stierstraße Friedenau.Die Verleihung fand am 26. November im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg statt. "Für unsere Gesellschaft ist das persönliche, ehrenamtliche Engagement unverzichtbar", sagte die Bürgermeisterin. Es bilde die Basis von Demokratie und demokratischem...

  • Schöneberg
  • 27.11.14
  • 181× gelesen
Politik

Hauptausschuss versenkt CDU-Antrag

Tempelhof-Schöneberg. Wie kürzlich berichtet, stellte die CDU in der BVV einen Antrag mit der Überschrift "Sicherheitsforen reaktivieren" um "die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten". Daraus wird nichts.Nach Beratung im BVV-Hauptausschuss wurde der Antrag von der Mehrheit der rot-grünen Zählgemeinschaft im Rathaus Schöneberg abgelehnt. Das sogenannte Sicherheitsforum sollte dem Austausch zwischen Bürgern, Ordnungsamt, Polizei, Gewerbetreibenden, Kirchen, Vertretern von Initiativen und...

  • Tempelhof
  • 27.11.14
  • 36× gelesen
Wirtschaft
Die Preisträger, Juroren und Laudatoren.

Bezirk verlieh zum vierten Mal den Green Buddy Award

Tempelhof-Schöneberg. Für ihr ökologisch verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler drei Unternehmen aus dem Bezirk mit dem Green Buddy Award 2014 geehrt. Die Preisverleihung fand im Audimax des Euref-Campus am Schöneberger Gasometer statt.Der Wettbewerb soll vor allem eines beweisen: Es gibt Unternehmen im Bezirk, für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil ihrer Firmenphilosophie sind und die durch ihre Initiative Beispiele für andere geben....

  • Schöneberg
  • 19.11.14
  • 78× gelesen
Politik

Delegation in polnischer Partnerstadt Koszalin

Tempelhof-Schöneberg. Stadtpräsident Piotr Jedlinski hatte eingeladen und Bürgermeisterin Angelika Schöttler, Baustadtrat Daniel Krüger und Fraktionsvertreter von SPD, Grünen und CDU reisten Ende Oktober gern ins polnische Koszalin.Anlass waren die Vorbereitungen für das Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft. Die Partnerschaft zwischen dem damaligen Bezirk Schöneberg und der 108 000 Einwohner zählenden, zweitgrößten Stadt in der Woiwodschaft Westpommern und ein bedeutender...

  • Schöneberg
  • 13.11.14
  • 44× gelesen
Politik

Stolperstein-Initiative kämpft weiter für Koordinierungsstelle

Schöneberg. Die Stolpersteininitiative Stierstraße in Friedenau wird zum sechsten Mal eine Mahnwache vor dem Rathaus Schöneberg abhalten."Wir halten es weiterhin für notwendig, vor und während der nächsten Bezirksverordnetenversammlung mit unseren Transparenten und Plakaten für den Erhalt der Koordinierungsstelle anwesend zu sein", so Initiativensprecherin Sigrun Marks. Die Mahnwache beginnt am 19. November um 16 Uhr. Gleichzeitig will die Initiative Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und...

  • Schöneberg
  • 10.11.14
  • 36× gelesen
Politik

Bürgermeisterin Angelika Schöttler besucht Amtskollegin

Tempelhof-Schöneberg. Drei Tage lang stattete Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) der niederländischen Partnerstadt Amstelveen einen Besuch ab.Mirjam van ’t Veld, seit Juli Amstelveens Bürgermeisterin mit christlich-demokratischem Parteibuch, hatte für ihre Besucherin ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Eine Führung durch das Cobra-Museum - ein Museum für moderne Kunst, das auf der Suche nach Berliner Partnern ist - war ebenso Ziel wie die umgebaute Stadtbibliothek, eine...

  • Schöneberg
  • 27.10.14
  • 48× gelesen
Soziales

Unternehmen informierten sich zu Beschäftigung Behinderter

Tempelhof-Schöneberg. Arbeitsplätze schaffen für Menschen mit Behinderung: Das war Thema eines Treffens von Unternehmensvertretern mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler.Die SPD-Politikerin setzt sich dafür ein, dass Unternehmen im Bezirk mehr Mitarbeiter mit Behinderung beschäftigen oder ausbilden. 40 Gäste waren der Einladung der Rathauschefin zu einer weiteren Runde der Unternehmer-Veranstaltungsreihe gefolgt. Sie fand in der Mariendorfer Firma der Automatisierungstechnik, "Pepperl und...

  • Schöneberg
  • 27.10.14
  • 76× gelesen
Bildung
Bürgermeisterin Angelika Schöttler und ihre Helfer vor der Weinlese in Schöneberg.

Weinlese in der Gartenarbeitsschule

Schöneberg. Um punkt 9 Uhr begann am 14. Oktober die diesjährige Weinlese in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm. Bürgermeisterin Angelika Schöttler, ihre Vorgänger im Amt, Michael Barthel und Rüdiger Jakesch, und Mitglieder des Bezirksamts, insgesamt 14 Winzer auf Zeit, griffen tatkräftig zur Traubenschere. Am Schluss waren 510 Kilogramm Trauben geerntet. "Das Mostgewicht beträgt 82 Oechsle-Grad", berichtet Michael Barthel. Die nach dem Pforzheimer Goldschmied Christian Ferdinand...

  • Schöneberg
  • 20.10.14
  • 60× gelesen
Soziales
Renate Wilkening und Angelika Schöttler setzen sich für die Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ein.

Ausstellung im Foyer des Rathauses Schöneberg informiert

Schöneberg. Noch bis zum 30. Oktober wird im Foyer des Rathauses Schöneberg am John-F.-Kenedy-Platz die Ausstellung "Warum Minijob? Mach mehr draus" gezeigt.Die Schau gibt einen Überblick über den Umfang geringfügiger Beschäftigung, macht auf die zahlreichen Nachteile von Minijobs aufmerksam und informiert über die arbeitsrechtliche Situation der Betroffenen. Sie lässt geringfügig Beschäftigte sowie Unternehmer zu Wort kommen und zeigt die Vorteile für Unternehmen auf, wenn sie Minijobs in...

  • Schöneberg
  • 20.10.14
  • 17× gelesen
Leute
Ohne Grünzeug geht bei Ben Wagin nichts. Bürgermeisterin Angelika Schöttler fühlte sich an der umrankten Eisenbahnhalle an Dornröschen erinnert.

Bürgermeisterin und Berliner Woche besuchten Ben Wagin

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler und Berliner-Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel gehen einmal im Monat im Bezirk auf Entdeckungstour und besuchen besondere Leute, Orte und Institutionen. Diesmal wurde Baumpate Ben Wagin in einem seiner Refugien aufgestöbert.Der Fahrer der Bürgermeisterin konnte sein Navi vergessen, es gibt keine offizielle Adresse. Ben Wagin residiert quasi im Niemandsland zwischen Schöneberg und Kreuzberg in einer historischen Reichsbahnhalle auf dem Gelände des...

  • Schöneberg
  • 20.10.14
  • 54× gelesen
Kultur

Aber die Fraktionen streiten über die Finanzierung der Koordinierungsstelle

Tempelhof-Schöneberg. Alle sind sich einig: Die Gedenkkultur genießt einen hohen Stellenwert im Bezirk - und damit auch die Koordinierungsstelle für die Stolperstein-Verlegung. Trotzdem streiten die Bezirksverordneten ganz trefflich über deren künftige Finanzierung.Zur Erinnerung: Bisher hat die EU die Koordinierungsstelle finanziert. Seit 2007 war die Kunsthistorikerin und Germanistin Hannelore Emmerich Tempelhof-Schönebergs Stolperstein-Koordinatorin. Einen maßgeblichen Beitrag zum...

  • Schöneberg
  • 07.10.14
  • 33× gelesen
Bildung
Im Rathaus Schöneberg las die Zeitzeugin und Autorin Marianne Degginger (links) vor Schöneberger und holländischen Schülern.

Erste Kontakte zu einer Schule in Amstelveen

Schöneberg. Schüler der niederländischen Partnerstadt Amstelveen besuchten kürzlich den Bezirk. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) nahmen sie im Rathaus Schöneberg an einer Lesung der Zeitzeugin und Autorin Marianne Degginger teil.Vor mehr als achtzig Schülern des Schöneberger Robert-Blum-Gymnasiums und des Hermann-Wesselink-Colleges aus Amstelveen las Marianne Degginger aus ihrem Buch "Marianne - eine wahre Geschichte". Die Autorin wurde vor 82 Jahren in...

  • Schöneberg
  • 06.10.14
  • 69× gelesen
Soziales
Gunnar George,  Angelika Schöttler, Jugendstadtrat Oliver Schworck und Veranstaltungsleiter Philipp Mengel haben das nächste Spielfest klargemacht.

Das Spielfest 2015 ist in trockenen Tüchern

Mariendorf. Das Spielfest im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf hat sich in den letzten Jahren zu einem großen und beliebten Familienfest entwickelt. Das nächste Spielfest ist bereits in Planung.Kürzlich besuchte der Vorstandsvorsitzende der Möbel Kraft AG, Gunnar George, Bürgermeisterin Angelika Schöttler im Rathaus Schöneberg. Er überbrachte die erfreuliche Nachricht, dass sein Unternehmen auch 2015 das Spielfest unterstützen werde. Die Bürgermeisterin wird - wie schon in den...

  • Tempelhof
  • 22.09.14
  • 202× gelesen
Sonstiges
Wer den goldenen Bändern folgt, gelangt in der Urania.

Neu gestalteter Vorplatz soll noch mehr Besucher anziehen

Schöneberg. Die Urania feierte den Beginn ihrer neuen Saison mit der Eröffnung des umgestalteten Vorplatzes.Die Galaxie, Sternenbahnen, das Atom, Elektronenumlaufbahnen: Ganz gleich, was die goldgelb leuchtenden Streifen im Boden bedeuten: Alle führen in die Urania hinein. "Wir hoffen, dass dieser Platz der Urania hilft", sagte die Vorstandsvorsitzende Jutta Semler zur Eröffnung. Der Verein für Wissensvermittlung auf den Gebieten der Wissenschaft, der Politik, der Gesundheit, der Kultur und...

  • Schöneberg
  • 08.09.14
  • 38× gelesen
Soziales

Jetzt bewerben für den Interkulturellen Preis für Frauen und Mädchen

Tempelhof-Schöneberg. Die Bewerbungsfrist für den Interkulturellen Preis für Frauen und Mädchen "Kosmopolita 2014" läuft nur noch eine Woche. Am 10. September ist Annahmeschluss.Mit diesem, von Bürgermeisterin Angelika Schöttler und der Integrationsbeauftragten Gabriele Gün Tank gemeinsam mit Radyo Metropol FM ausgelobten und mit 1000 Euro dotierten Preis möchte der Bezirk die Leistungen von Frauen und Mädchen, Gruppen oder Organisationen würdigen und anerkennen, die sie sich in...

  • Tempelhof
  • 01.09.14
  • 9× gelesen
Bauen

Bezirksamt kann gegen Pläne des Investors nichts tun

Schöneberg. Das Wohnhaus aus den 50er-Jahren in der Barbarossastraße 12/Schwäbische Straße 7a mit seinen 24 kleinen Wohnungen soll einem Neubau weichen. Die BVV forderte mit einem Beschluss im April des vergangenen Jahres, die Wohnungen zu erhalten und einen Sozialplan aufzustellen. Daraus wird nichts.Denn wie Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Grüne) und Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) jetzt mitteilten, hat der Bezirk keine bau- und planungsrechtlichen Möglichkeiten, um den...

  • Schöneberg
  • 25.08.14
  • 84× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Angelika Schöttler (rechts) und Katja Perske von der Geschäftsstelle Bürgerhaushalt mit dem Entwurf für das Werbeplakat.

Tempelhof-Schöneberg nimmt neuen Anlauf für einen Bürgerhaushalt

Tempelhof-Schöneberg. Auf die Menschen im Bezirk kommt es an. Sie können und sollen sich einmischen beim Beteiligungsprojekt "Bürgerhaushalt"."Es gibt immer etwas zu verändern und zu verbessern", meint Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Die Menschen im Bezirk sollen ihre Ideen und Vorschläge einbringen dürfen, wie und wo man Steuergelder sinnvoll verwenden kann. Die Tempelhof-Schöneberger haben Gelegenheit, mit den Stadträten und den Bezirksverordneten über den Haushaltsplan 2015 zu...

  • Schöneberg
  • 21.08.14
  • 280× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Angelika Schöttler an ihrem von Bezirksbroschüren überschütteten Schreibtisch.

Neuer Wegweiser für Tempelhof-Schöneberg ist da

Tempelhof-Schöneberg. Die im Zwei-Jahres-Rhythmus überarbeitet Bezirksbroschüre ist neu erschienen. Der Titel lautet "Zwischen Großstadt und Idylle", ansonsten ist die Titelgestaltung eine Reminiszenz an das Rathaus Schöneberg.Als quasi Herausgeberin beeilt sich Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) denn auch, zu versichern, dass damit nicht die geringste Absicht verbunden sei, den Fusionspartnerbezirk Tempelhof irgendwie unbedeutender dastehen zu lassen. "Das aktuelle Titelblatt ist...

  • Tempelhof
  • 21.07.14
  • 75× gelesen
Sonstiges

Gewerbegebiet Südkreuz soll belebt werden

Schöneberg. Es ist soweit. Nach intensiver Vorarbeit seit Oktober geht demnächst der Verein "Netzwerk Südkreuz" an den Start.Zweck des Vereins ist, dem Gewerbegebiet am Südkreuz und der näheren Umgebung ein unverwechselbares Profil zu geben und die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder wahrzunehmen. Mitglied kann jeder Gewerbetreibende, Freiberufler oder Eigentümer einer Immobilie in diesem Bereich sein. Initiatoren des neuen Unternehmernetzwerks waren Bürgermeisterin Angelika Schöttler...

  • Schöneberg
  • 19.05.14
  • 107× gelesen
Sonstiges

Tafel am Wohnhaus für die Malerin Gertrude Sandmann

Schöneberg. Ein Gedenkstein auf dem Alten St. Matthäus-Friedhof an der Großgörschenstraße erinnert seit Herbst an Gertrude Sandmann. Nun haben Freunde der Künstlerin an ihrem ehemaligen Wohnhaus eine Gedenktafel enthüllt.Für Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) ist die kleine Zeremonie vor dem Haus Eisenacher Straße 89 "gelebte Gedenkkultur" in Tempelhof-Schöneberg. Sie verweist in dem Zusammenhang auf die Gedenktafel für die antifaschistische Widerstandskämpferin und lesbische Aktivistin...

  • Schöneberg
  • 19.05.14
  • 439× gelesen
Kultur

Großer Festakt zum 100. Geburtstag des Rathauses Schöneberg

Schöneberg. Am 11. April feierte der Bezirk mit einer offiziellen Festveranstaltung den 100. Geburtstag des Schöneberger Rathauses.Das bedeutende Wahrzeichen ist ein mächtiger Block. So modern das Gebäude auch wirkt, es ist gar nicht mehr so neu: Ein ganzes Jahrhundert steht das Rathaus schon am ehemaligen Rudolf-Wilde- und heutigen John-F.-Kennedy-Platz. Zum Jubiläum empfingen Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und die Vorsteherin der Bezirksverordneten, Petra Dittmeyer (CDU), hohen...

  • Schöneberg
  • 14.04.14
  • 19× gelesen
Kultur
Auch der Brunnen auf dem Viktoria-Luise-Platz lädt wieder zum Verweilen ein.

Die Brunnen sprudeln wieder

Schöneberg.Adriana genießt das Wasserspiel auf dem Viktoria-Luise-Platz. Am 2. April hatten Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Vorstandsvorsitzende der Wall AG, Daniel Wall, den Startschuss für die neue Brunnensaison gegeben. Der Außenwerber sorgt dafür, dass in Berlin insgesamt 75 Brunnen sprudeln können. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 07.04.14
  • 20× gelesen
Bauen

Gericht untersagt Baumfällung in der Crellestraße

Schöneberg. Am 2. Juli um 3 Uhr: Jäh schrecken Anwohner hoch. Geweckt wurden sie vom Lärm, den Abschleppwagen vor dem Grundstück Crellestraße 22a verursachen. Autos werden abtransportiert. Sie behindern die geplante Fällung der drei Linden, um deren Erhalt die Bürger seit Monaten kämpfen. Täglich ab 6 Uhr bewachen sie "ihre" Bäume.Die Anwohner versammeln sich sofort auf der Straße. Es wimmelt von Polizei. Der Zugang zu den Bäumen ist abgesperrt. Die Holzfäller stehen schon bereit. Mit einer...

  • Schöneberg
  • 08.07.13
  • 28× gelesen