Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Blaulicht

Steinwürfe auf Bus und Polizeiauto

Kreuzberg. Bisher Unbekannte warfen am Abend des 24. Oktober zunächst Kleinpflastersteine und weitere Gegenstände auf einen BVG-Bus, der in der Urbanstraße unterwegs war. Dabei wurde die Scheibe der vorderen Eingangstür durchgeschlagen und das Glas der hinteren Tür beschädigt. Danach attackierten die Täter auf diese Weise auch einen alarmierten Streifenwagen, es kam zu Schäden an der Beifahrerseite. Darüber hinaus gingen bei einem geparkten Auto Scheiben zu Bruch. tf

  • Kreuzberg
  • 25.10.17
  • 19× gelesen
Blaulicht

Nach Angriff in die Klinik

Kreuzberg. Ein Streit zwischen zwei Männern am 12. September gegen 2.30 Uhr vor einem Lokal am Tempelhofer Ufer eskalierte. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll einer der beiden Kontrahenten seinem Gegenüber das Bierglas aus der Hand geschlagen und ihn mit einer zerbrochenen Scherbe am Hals attackiert haben. Das Opfer flüchtete danach in ein benachbartes Haus zu einem Bekannten und wurde später von Rettungskräften ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Widersacher, der durch einen Schnitt an der...

  • Kreuzberg
  • 12.09.17
  • 18× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Identitären

Kreuzberg. Drei Unbekannte haben am 27. Juni einem mutmaßlichen Mitglied der rechtsextremen "Identitären Bewegung Deutschlands" ins Gesicht geschlagen und mit Reizgas besprüht. Nach Polizeiangaben hat sich der Vorfall gegen 20.30 Uhr in einem Imbiss an der Wrangelstraße ereignet, wo der Identitäre von einem Fernsehteam interviewt wurde. Dabei soll es zunächst mit anderen Gästen zum Streit gekommen sein, in dessen Folge zum Angriff der drei Männer. Die flüchteten auf Fahrrädern. tf

  • Kreuzberg
  • 29.06.17
  • 20× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Kreuzberg. In der Nacht zum 10. Juni ist ein 20-Jähriger nach eigenen Angaben auf dem U-Bahnhof Mehringdamm wegen seiner Frauenkleider homophob beleidigt und bespuckt worden. Der Angriff soll von einem 18-Jährigen erfolgt sein, der sich dort mit einer Gruppe befand. Als herbeigerufene Polizisten die Personalien des Verdächtigen feststellten, ließ der ein Drogentütchen fallen. tf

  • Kreuzberg
  • 13.06.17
  • 20× gelesen
Blaulicht

Festnahme in Kreuzberg

Kreuzberg. Die Polizei nahm am Abend des 22. Mai auf der Oppelner Straße einen Mann fest, der im Verdacht steht, am 26. März auf dem Alexanderplatz eine Frau angegriffen und schwer verletzt zu haben. Dem 20-Jährigen kamen die Ermittler nach Zeugenhinweisen auf die Spur. Am 22. Mai hatten sie ein Video veröffentlicht und dabei auch direkte Zeugen der Tat gebeten, sich zu melden. tf

  • Kreuzberg
  • 23.05.17
  • 23× gelesen
Blaulicht

Angriff am Nachmittag

Kreuzberg. Ein 39-jähriger Mann ist nach eigenen Angaben am 28. April gegen 16 Uhr auf der Reichenberger Straße von etwa acht Personen zunächst verfolgt und dann angegriffen worden. Einer Angreifer soll aus der Gruppe heraus mit einer Eisenstange auf sein Opfer eingeschlagen haben, wobei es zu Boden stürzte. Danach soll der Mann von derselben Person weiter traktiert worden sein, während ihm gleichzeitig ein Komplize einen Pflasterstein auf den Kopf schlug. Die Angreifer flüchteten nach der Tat...

  • Kreuzberg
  • 02.05.17
  • 20× gelesen
Blaulicht

Nach Angriff in Lebensgefahr

Kreuzberg. Ein Zeuge alarmierte Polizei und Rettungskräfte am 3. März zu einem Hof an der Oranienstraße. Er hatte dort zunächst einen Streit zwischen zwei Männern beobachtet und anschließend einen schwer am Kopf Verletzten gefunden. Das Opfer musste im Krankenhaus notoperiert werden und schwebte zunächst in Lebensgefahr. Vor Ort nahmen die Beamten einen 29-Jährigen fest, der den 33-Jährigen angegriffen haben soll. tf

  • Kreuzberg
  • 06.03.17
  • 19× gelesen
Blaulicht

Vermummte greifen Lokal an

Kreuzberg. Unbekannte haben am 1. März mehrere Scheiben einer Gaststätte an der Reichenberger Straße zerstört. Die etwa 15 dunkel gekleideten und maskierten Personen tauchten gegen 22.30 Uhr vor dem Lokal auf und schlugen mit Gegenständen auf insgesamt elf Fenster ein. Anschließend flüchteten sie auf Fahrrädern in Richtung Ratiborstraße. Drei Angestellte befanden sich zur Tatzeit noch in den Räumen, sie blieben aber unverletzt. Weil ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen wird,...

  • Kreuzberg
  • 02.03.17
  • 25× gelesen
Blaulicht

Fahrgäste attackiert

Kreuzberg. Mehrere Jugendliche haben am 14. Januar zwei Männer im U-Bahnhof Kottbusser Tor angegriffen und verletzt. Die beiden warteten gemeinsam mit einer Freundin kurz vor Mitternacht auf einen Zug. Plötzlich sei ein Jugendlicher aus einer Gruppe von fünf bis zehn Personen auf sie zugekommen, habe einem der Männer die Mütze vom Kopf gezogen und ins Gleisbett geworfen. Auf die Frage, was das soll, bekam der 26-Jährige einen Schlag ins Gesicht, ein weiterer Heranwachsender habe ihn auf die...

  • Kreuzberg
  • 16.01.17
  • 25× gelesen
Politik

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung der letzten Jahre macht doch mehr als deutlich, dass die...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 209× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Ausstellung

Kreuzberg. Auf die Ausstellung von Irmela Mensah-Schramm im Rathaus Kreuzberg hat es wenige Tage nach der Eröffnung einen Übergriff gegeben. Unbekannte haben die bisher beschriebenen Seiten aus dem Gästebuch herausgerissen und sollen dort "Alles Lüge" hineingeschrieben haben. Außerdem sei ein Bild abgehängt worden. Entdeckt wurde die Attacke am Abend des 3. November Auch ihre "Visitenkarte" haben der oder die Täter anscheinend hinterlassen. Sie soll auf den "Orden der Patrioten" verweisen,...

  • Kreuzberg
  • 08.11.16
  • 81× gelesen
Blaulicht

Angriff auf SPD-Büro

Kreuzberg. In der Nacht zum 15. August haben Unbekannte die Fensterscheiben im Büro des SPD-Abgeordneten Björn Eggert in der Oranienstraße eingeworfen. Betroffen war auch das Seniorencafé der Arbeiterwohlfahrt (AWO), das sich ebenfalls in diesen Räumen befindet. Bereits am 9. Februar habe es einen Angriff gegeben und auch sein Bürgerbüro in der Urbanstraße sei mehrfach beschmiert worden, sagt Björn Eggert. "Schlimmer als der finanzielle Schaden ist die Vorstellung, mit derartigen Attacken in...

  • Kreuzberg
  • 16.08.16
  • 21× gelesen
Blaulicht

Bei Angriff schwer verletzt

Kreuzberg. Zwei 27 und 32 Jahre alt Männer sind am 22. Januar gegen 22.30 Uhr auf dem Zwischendeck des U-Bahnhofs Kottbusser Tor von einer drei- bis vierköpfigen Gruppe attackiert worden. Den Älteren griffen die Täter mit einem Messer an und verletzten ihn an der Schulter, der Jüngere wurde geschlagen. Den Opfern gelang es auf den Bahnsteig zu rennen. Ihre Angreifer folgten ihnen zunächst, ehe sie flüchteten. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht, der 32-Jährige musste dort bleiben....

  • Kreuzberg
  • 25.01.16
  • 41× gelesen
Blaulicht

Beamte wurden mit Gasflasche bedroht

Kreuzberg. Beim Versuch zwei Vollstreckungsbefehle durchzusetzen, sind am 6. Januar Polizisten in einer Wohnung in der Eisenbahnstraße von mehreren Personen attackiert worden. Der Einsatz richtete sich nach Polizeiangaben gegen einen 31-jährigen Mann, der Geldbußen im Zusammenhang mit begangenen Ordnungswidrigkeiten nicht bezahlt hatte. Beim Klingeln an seiner Wohnungstür gegen 12.30 Uhr habe der 65-jährige Vater des Gesuchten geöffnet. Er wollte die Beamten nicht hereinlassen und versuchte...

  • Kreuzberg
  • 08.01.16
  • 58× gelesen
Blaulicht

Antisemitischer Angriff

Kreuzberg. Auf dem U-Bahnhof Hallesches Tor ist am Morgen des 25. Oktober ein 25-jähriger Mann durch einen Faustschlag verletzt worden. Er war nach Polizeiangaben gegen 6.30 Uhr beim Aussteigen aus der Bahn von einem Unbekannten gefragt worden, ob er Jude sei. Das habe der 25-Jährige bejaht, obwohl es nicht stimmte. Darauf bekam er den Schlag ins Gesicht. Der Täter flüchtete mit dem abfahrenden Zug in Richtung Ruhleben. Die weiteren Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 29.10.15
  • 40× gelesen
Blaulicht

Steine gegen Kulturverein

Kreuzberg. Unbekannte haben in der Nacht zum 17. August Kleinpflastersteine gegen das Gebäude eines islamischen Kulturvereins in der Obentrautstraße geworfen. Dabei wurden zwei Fensterscheiben und die Türverglasung beschädigt. Außerdem beschmierten die Täter die Hausfassade mit einer politischen Parole. Der Vorsitzende des Vereins entdeckte den Übergriff gegen 4.40 Uhr und alarmierte die Polizei. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 20.08.15
  • 61× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Kontrolleur

Kreuzberg. Ein U-Bahnkontrolleur ist am 30. Juni gegen 18 Uhr von drei jungen Männer bedroht und geschlagen worden. Der 28-Jährige wollte in der U7 kurz vor dem Bahnhof Gneisenaustraße ihre Fahrausweise sehen. Einer von ihnen zog stattdessen ein Messer aus der Tasche und drohte damit, den Kontrolleur abzustechen. Als die Täter in der Gneisenaustraße den Zug verließen bekam der Mann noch einen Faustschlag gegen den Hals und wurde leicht verletzt. Ein Zeuge konnte die Täter noch ein Stück...

  • Kreuzberg
  • 02.07.15
  • 91× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Kreuzberg. Ein schwules Paar im Alter von 40 und 30 Jahren, das am Abend des 29. Mai händchenhaltend in der Admiralstraße unterwegs war, ist von einer sechs- bis achtköpfigen Gruppe zunächst beleidigt und danach angegriffen worden. Die Täter schlugen dem Älteren ins Gesicht, worauf er auf den Gehweg stürzte. Der Jüngere wurde ebenfalls geschlagen, außerdem eine Plastikflasche nach ihm geworfen. Die Männer erlitten Verletzungen am Kopf, Arm und Rumpf. Nach der Attacke flüchteten die Angreifer....

  • Kreuzberg
  • 01.06.15
  • 124× gelesen
Blaulicht

Brutaler Angriff auf Touristen

Kreuzberg. Ein Berlin-Besucher wurde am Morgen des 10. Mai auf dem U-Bahnhof Schlesisches Tor von drei Männern attackiert und schwer verletzt. Die Unbekannten besprühten den 23-Jährigen mit Reizgas, schlugen auf ihn ein und traten den am Boden liegenden mit Anlauf gegen den Kopf. Einer der Täter soll außerdem mit einem Werbeschild auf das Opfer losgegangen sein. Als ein Zeuge eingriff, flüchteten die Angreifer. Der Tourist musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Thomas Frey /...

  • Kreuzberg
  • 11.05.15
  • 109× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Machete

Kreuzberg. Im Görlitzer Park ist in der Nacht zum 7. Mai ein Mann mit einer Machete auf einen 20-Jährigen losgegangen und hat ihn dabei am Bein verletzt. Die 17 Jahre alte Freundin des Opfers gab der Polizei gegenüber an, dass es sich bei dem Angreifer um einen flüchtigen Bekannten von ihr gehandelt habe. Er habe ihr ein Treffen kurz nach Mitternacht vorgeschlagen. Weil sie aber ein schlechtes Gefühl bei dieser Verabredung gehabt hätte, habe sie ihren Freund mitgenommen. Der sei dann von dem...

  • Kreuzberg
  • 11.05.15
  • 132× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Busfahrer

Kreuzberg. Ein Busfahrer der Linie M19 ist am Abend des 20. April von einem Fahrgast attackiert und verletzt worden. Der Angreifer war mit einem weiteren Mann an der Haltestelle Gneisenaustraße eingestiegen. Weil beide Fast Food aßen, wies sie der Fahrer daraufhin, dass das nicht erlaubt sei. Darauf wurde ihm entgegengehalten, er solle einfach weiterfahren. Das machte er aber nicht, sondern forderte die Männer zum Aussteigen auf. Einer kam dem nach, der andere warf dem Fahrer sein Essen ins...

  • Kreuzberg
  • 24.04.15
  • 79× gelesen
Blaulicht

Angriff im Görlitzer Park

Kreuzberg. Eine Gruppe von rund 60 Personen hat am 5. Juli Polizisten im Görlitzer Park attackiert und dabei sechs Beamte verletzt.Die Einsatzkräfte wurden zunächst gegen 17.45 Uhr wegen einer Schlägerei mit etwa 20 Beteiligten in die Anlage gerufen. Sie stießen dort auf einen jungen Mann, der stark am Ohr blutete. Im Zuge der weiteren Ermittlungen mischten sich immer wieder Personen lautstark ein. Bei ihnen handelte es sich nach Polizeiangaben vor allem Teilnehmer der kurz zuvor...

  • Kreuzberg
  • 07.07.14
  • 69× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.