Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung nach Gewalttat

Nachdem ein unbekannter Mann am 7. Juli mehrere Gewalttaten beging, sucht die Bundespolizei nun mit Lichtbildern nach dem Tatverdächtigen. Am 7. Juli 2020 griff der Unbekannte zunächst mehrere Reisende auf dem S-Bahnhof Savignyplatz an. Dazu nahm er sich aus dem Gleisbereich Schottersteine und bewarf damit zielgerichtet vier Personen, die unterhalb einer Brüstung standen. Die Steine verfehlten die Opfer nur knapp auf Kopfhöhe. Anschließend fuhr der Mann mit einer S-Bahn Richtung Osten. Noch...

  • Charlottenburg
  • 03.11.20
  • 59× gelesen
Blaulicht

Staatsschutz ermittelt
Angriff auf Bürgerbüro von Christian Hochgrebe

Ein Unbekannter hat das Kiezbüro des SPD-Abgeordneten Christian Hochgrebe angegriffen. Jetzt ermittelt der Staatsschutz. Der Mann bewarf eine Büro-Mitarbeiterin mit einer Flüssigkeit und schrie "Scheiß Nazis". Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 29. Oktober. "Zum Glück ist außer durchnässten Unterlagen und einer geschockten Mitarbeiterin nichts passiert", sagte Christian Hochgrebe nach dem Angriff auf sein Bürgerbüro an der Tauroggener Straße. Er verstehe zwar, wenn Bürger unzufrieden...

  • Charlottenburg
  • 30.10.20
  • 60× gelesen
Blaulicht

Einsatzkräfte attackiert

Charlottenburg. Ein Beifahrer griff am 27. Oktober Polizisten an. Gegen 12 Uhr hielten die Einsatzkräfte der Autobahnpolizei ein Auto auf der Autobahnabfahrt Spandauer Damm der BAB 100 an, um es zu überprüfen. Dabei stieg der 28-jährige Beifahrer trotz wiederholter Aufforderung im Fahrzeug zu bleiben, aus dem Wagen aus. Ein Polizist versuchte den Mann mit ausgebreiteten Armen daran zu hindern, der polizeilichen Maßnahme näher zu kommen und die Überprüfung zu stören. Daraufhin schlug der...

  • Charlottenburg
  • 28.10.20
  • 39× gelesen
Blaulicht

Einsatzkräfte der Feuerwehr beleidigt und angegriffen

Charlottenburg. Gäste eines Lokals griffen am 27. April alarmierte Kräfte der Feuerwehr an. Nach Angaben der Rettungssanitäter wurde die Feuerwehr zu der Bar in der Roscherstraße alarmiert, da dort zwei Männer so stark alkoholisiert waren, dass sie hilflos am Boden lagen. Als der Rettungswagen gegen 4.15 Uhr bei dem Lokal eintraf, wurden die Helfer von bis zu 20 Personen erwartet, die sofort sehr aggressiv, pöbelnd und beleidigend aufgetreten sein sollen. Die Gruppe sei immer aggressiver...

  • Charlottenburg
  • 29.04.19
  • 75× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Angriff mit Schlagring am Westkreuz

Charlottenburg. Am 13. März griff ein Unbekannter einen Reisenden mit einem Schlagring am Bahnhof Westkreuz an. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend mit der S-Bahn. Kurz vor 14.30 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Körperverletzung auf dem Ringbahnsteig informiert. Der 47-jährige Geschädigte gab gegenüber den Bundespolizisten an, sich mit dem Unbekannten zunächst verbal gestritten zu haben. Im Laufe der Streitigkeit habe der Mann mit einem Schlagring auf ihn eingeschlagen und sei...

  • Charlottenburg
  • 14.03.19
  • 41× gelesen
Blaulicht

Lebensgefährliche Messerattacke

Charlottenburg. Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat am 2. November eine Frau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die 36-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 8.45 Uhr gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und der vierjährigen Tochter in der Nehringstraße unterwegs, als der ihr Unbekannte von hinten auf sie zukam und ihr unvermittelt mit einem Messer in den Rücken stach. Zeugen beobachteten, wie der Mann in seine wenige Meter entfernte Wohnung lief. Die 36-Jährige brach auf dem...

  • Charlottenburg
  • 06.11.18
  • 86× gelesen
Blaulicht

Mann attackiert Frau mit Messer

Charlottenburg. Nach derzeitigen Erkenntnissen hat ein psychisch verwirrter Mann am 2. November eine Frau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die 36-Jährige war gegen 8.45 Uhr mit ihrem Lebensgefährten und der vierjährigen Tochter auf dem Gehweg der Nehringstraße unterwegs, als der ihnen Unbekannte plötzlich von hinten auf sie zu kam und der Frau unvermittelt mit einem Messer in den Rücken stach. Zeugen beobachteten, wie der Mann in seine wenige Meter entfernte Wohnung lief. Die...

  • Charlottenburg
  • 02.11.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

Verletzter Polizist nach Faustschlägen

Charlottenburg. Ein Bundespolizist wurde am 4. Juni leicht verletzt, als ein Mann auf ihn und seine Kollegen eingeschlagen hatte. Gegen 22.20 Uhr kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Obdachlosen im Bereich der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoologischer Garten. Aufgrund seines Verhaltens sprachen alarmierte Bundespolizisten einem 32-Jährigen einen Platzverweis aus. Als er diesem nicht nachkam, nahmen ihn die Beamten in Unterbindungsgewahrsam. Auf dem Weg zur Dienststelle versuchte sich...

  • Charlottenburg
  • 05.06.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Frau attackiert Polizisten

Charlottenburg. Mit einer rabiaten Frau bekam es kürzlich die Polizei am Stuttgarter Platz zu tun. Die Beamten waren gerufen worden, weil die 38-Jährige dort auf dem Gehsteig randalierte. Als sie den Polizeiwagen entdeckte, warf sie einen Ziegelstein auf dessen Windschutzscheibe. Beim Zurücksetzen touchierten die Beamten das Auto einer Fahrerin. Die Übeltäterin flüchtete zunächst in Richtung Wilmersdorfer Straße, wo sie von Polizisten einer Einsatzhundertschaft festgenommen wurde. Da sie auch...

  • Charlottenburg
  • 27.07.17
  • 35× gelesen
Politik

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung der letzten Jahre macht doch mehr als deutlich, dass die...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 219× gelesen
Blaulicht

Angriff auf jungen Mann am Bahnhof Zoo

Charlottenburg. Blutiger Angriff auf 20Jährigen am Supermarkt beim Bahnhof Zoologischer Garten Der Supermarkt "Verbrauchermarkt Ullrich", unter der Brücke direkt am Bahnhof Zoo, war am Freitagabend gegen 23:15 Uhr gerade dabei zu schließen, als es zu einem Streit zwischen einem 36 Jährigen und einem 20 Jährigen kam. Angriff aus Eifersucht? Der 36 Jährige hatte sich mit seiner 19 Jährigen Freundin vor dem Supermarkt aufgehalten. Ein 20 Jähriger soll die junge Frau freundlich...

  • Charlottenburg
  • 03.07.16
  • 54× gelesen
Blaulicht

Frau beißt Polizisten

Charlottenburg. Ein herrenloser Hund an der Otto-Suhr-Allee rief am 4. Februar die Polizei auf den Plan. Wie sich jedoch herausstellte, war die 29-jährige Halterin nicht weit entfernt. Als man sie zur Rede stellte, ging die Frau plötzlich zum Angriff über, versetzte den beiden Beamten Tritte und biss zu. Aufgrund der vermuteten psychischen Probleme kam sie daraufhin in ein Krankenhaus. tsc

  • Charlottenburg
  • 15.02.16
  • 41× gelesen
Politik

Rechte attackieren Autor

Charlottenburg. Seine asylfreundlichen Kommentare im „Tagesspiegel“ hat der Journalisten Helmut Schümann mit einem Angriff bezahlt. Unbekannte trafen den Autor am 2. Oktober in Charlottenburg an und titulierten ihn als „linke Drecksau“. Daraufhin gingen sie auch körperlich zum Angriff über, prügelten auf Schümann ein und flüchteten dann. Der Staatsschutz nahm Ermittlungen auf – anzunehmen ist ein rechtsradikaler Hintergrund. Schümann ließ sich nicht einschüchtern und versprach, in gewohnter...

  • Charlottenburg
  • 06.11.15
  • 56× gelesen
Blaulicht

Mit Flasche zugestochen

Charlottenburg. Der Streit zweier betrunkener Männer vor dem Bahnhof Zoo am Abend des 18. Oktober nahm ein blutiges Ende. Erst duellierten sie sich mit Fäusten, später kehrte der Jüngere von beiden mit einer abgebrochenen Bierflasche zurück und stach seinem 56-jährigen Gegenüber damit ins Gesicht, so dass dieser gefährliche Augenverletzungen erlitt. Während die Bundespolizei den 31-jährigen Angreifer vor Ort festnahm, mussten Ärzte das Opfer operieren. tsc

  • Charlottenburg
  • 23.10.15
  • 41× gelesen
Blaulicht

Faustschläge am Breitscheidplatz

Charlottenburg. Im Fall eines offenbar rassistisch motivierten Angriffs am Ostermontag hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Gegen 18.45 Uhr bezog ein dunkelhäutiger Mann ohne erkennbaren Anlass auf dem Breitscheidplatz Prügel. Nach ersten Erkenntnissen beschimpfte ein Unbekannter das Opfer zunächst, schlug ihm daraufhin zweimal ins Gesicht und flüchtete dann. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 13.04.15
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.