Ankunftszentrum

Beiträge zum Thema Ankunftszentrum

Politik
Elke Breitenbach und Alexander Straßmeir beim Besuch im Ankunftszentrum
2 Bilder

Zahl der Asylbewerber steigt
Senatorin besucht Ankunftszentrum auf Gelände der ehemaligen Nervenklinik

Im Ankunftszentrum für Flüchtlinge auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik (KaBoN) ist zuletzt ein starker Anstieg der Asylbewerberzahlen registriert worden. Gleichzeitig gab es chaotische Zustände auf und im Umfeld des Areals. Müll, Lärm, Drogenhandel, Prostitution, dazu der Verdacht auf Schleuserkriminalität. Nicht zuletzt Mitarbeiter des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LaF) hatten in einem als "Brandbrief" wahrgenommenen Schreiben darauf hingewiesen. Von einem...

  • Wittenau
  • 12.08.21
  • 140× gelesen
Soziales

Asylsuchende warten auf das Testergebnis
Ankunftszentrum an der Oranienburger Straße braucht mehr Platz

Die Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete auf dem Areal der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik wird ab sofort nach und nach freigezogen. Die bisherigen Bewohner sollen auch in anderen Bezirken untergebracht werden. Der Grund: Die Räume werden für das Ankunftszentrum benötigt, das sich ebenfalls dort befindet. Denn seit Mitte November gebe es in Berlin steigende Zuzugszahlen von Asylsuchenden, geht aus einer Mitteilung des Bezirksamtes hervor, die sich auf das Landesamt für...

  • Wittenau
  • 02.12.20
  • 107× gelesen
Bauen
Im Tempohome auf dem Tempelhofer Feld lebten von Ende 2017 bis Mitte 2019 gleichzeitig bis zu 1024 Geflüchtete.
3 Bilder

Abbau bis Ende März geplant
Ehemaliges Tempohome auf dem Tempelhofer Feld verschwindet

Das ehemalige Tempohome auf dem Tempelhofer Feld ist bald endgültig Geschichte. Noch im Januar soll mit dem Abtransport der rund 900 Wohncontainer begonnen werden, die eine Fläche von 74 000 Quadratmetern auf dem betonierten Flughafenvorfeld einnehmen. „Wir sind optimistisch, dass der Abbau dann im ersten Quartal abgeschlossen sein wird“, teilt Johanna Steinke, Sprecherin der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) mit. Das Containerdorf, das von der Tamaja GmbH betrieben wurde, steht bereits...

  • Tempelhof
  • 08.01.20
  • 792× gelesen
Bauen

Vivantes hält sich bedeckt bei Bonhoeffer-Gelände
Campus statt Wohnen

Für das Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik gibt es neue Perspektiven: Der Krankenhaus-Konzern Vivantes könnte dort einen Ausbilungscampus errichten. Von dieser Möglichkeit berichtete Bürgermeister Frank Balzer (CDU) im Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksverordneten. Bisher wird das Gelände an der Oranienburger Straße vom Krankenhaus des Maßregelvollzuges und zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Nahe am Haupteingang an der Oranienburger Straße entsteht eine Modulare...

  • Wittenau
  • 24.06.19
  • 736× gelesen
Soziales

Kritik an Flüchtlingsunterkunft
Flüchtlingsrat sieht menschenunwürdige Unterbringung im Hangar 2

Enge, nach oben offene Schlafkabinen mit gerade einmal zwei Quadratmetern Platz. So sieht die Unterbringung im Hangar 2 im Flughafen Tempelhof für neu ankommende Geflüchtete aus. Normalerweise verbringen Geflüchtete dort höchstens fünf Werktage. Seit September 2016 waren es durchschnittlich 100 Flüchtlinge zur selben Zeit. Seit Ende Mai sind es jedoch bis zu 600 – und die Aufenthaltsdauer hat sich zugleich vervierfacht. Grund für dieses Chaos sind Personal- und Softwareprobleme beim Landesamt...

  • Tempelhof
  • 23.07.18
  • 228× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.