Anwohnerstraße

Beiträge zum Thema Anwohnerstraße

Verkehr
Mitglieder der Bürgerinitiative am Tempelhofer Rathaus.

Klares Votum für Anwohnerstraße
Bürgerinitiative will den Durchgangsverkehr von der Marienhöhe verbannen

Die Bürgerinitiative Marienhöhe möchte, dass der Marienhöher Weg zu einer Anliegerstraße mit Tempo 20 wird. Mit einer Befragung und Unterschriftensammlung hat sie ihrer Forderung nun Nachdruck verliehen. Wie die Berliner Woche berichtete, empfiehlt die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne), den Marienhöher Weg in die geplante Parkraumbewirtschaftung einzubeziehen. Das lehnt die Bürgerinitiative jedoch ab. Ihr Argument: Auch wenn das Abstellen der Autos Geld kostet, werde das eigentliche...

  • Tempelhof
  • 28.03.21
  • 115× gelesen
Verkehr
Blick von der Röblingstraße in den Marienhöher Weg.

Anwohner gegen Durchgangsverkehr
Initiative lehnt Parkraumbewirtschaftung an der Marienhöhe ab und verfolgt andere Pläne

Das Bezirksamt möchte den Marienhöher Weg in die geplante Parkraumbewirtschaftung einbeziehen. Doch die Bürgerinitiative Marienhöhe ist strikt dagegen. Die Mitglieder wünschen sich stattdessen eine reine Anwohnerstraße und ein Tempolimit von 20 Stundenkilometern. „Uns ist aufgefallen, dass die südliche Begrenzung des bewirtschafteten Gebiets an der Arnulf- und Alarichstraße die Marienhöhe durch die S-Bahngleise und den Teltowkanal quasi in eine Insellage versetzt“, so die zuständige Stadträtin...

  • Tempelhof
  • 20.02.21
  • 266× gelesen
  • 1
Politik
Die Glienicker Straße in Bohnsdorf ist für Schwerlastverkehr nicht geeignet.
6 Bilder

Schwerlastverkehr durch Anwohnerstraße

Bohnsdorf. Die Glienicker Straße führt vom Dorfanger in Bohnsdorf durch ein ruhiges Wohngebiet. Mit Kopfsteinen gepflastert, ist die Durchfahrt für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen verboten. Vor allem Nutzer eines privaten Automarkts halten sich nicht daran. „Fast jeden Tag kommen große Transporter mit einem Vielfachen der zulässigen Last durch unsere Straße. Solange sie nicht auf das Grundstück kommen, parken sie auch mal auf dem unbefestigten Grünstreifen oder direkt vor unserem Gartentor“,...

  • Bohnsdorf
  • 17.09.17
  • 325× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.