AOK Nordost

Beiträge zum Thema AOK Nordost

SportAnzeige
Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Sport im Park" in Berlin.

Mach die Biege!
Sport im Park – kostenlos, im Freien, für alle!

Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Sport im Park" in Berlin. Das kostenlose Sport- und Bewegungsprogramm des Landes Berlin, das von der Sportverwaltung in Kooperation mit der Gesundheitsverwaltung und der AOK Nordost noch bis Ende September durchgeführt wird, kann seit Anfang Juli wieder von allen Berlinerinnen und Berlinern genutzt werden. An über 50 Standorten in den Park- und Grünanlagen der Bezirke bieten Berliner Sportvereine gemeinsames Spielen, Laufen und Schwitzen an. Über 130...

  • Charlottenburg
  • 22.07.20
  • 352× gelesen
Soziales

Frauen infizieren sich häufiger
Corona trifft vor allem Mitarbeiterinnen in Pflegeberufen

Frauen infizieren sich im Job deutlich häufiger als Männer. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Datenanalyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK. Gerade die, die in der Corona-Krise den Laden am Laufen halten, leiden besonders unter dem Virus. Das liegt daran, dass Frauen überdurchschnittlich häufig in den sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten. Die AOK Nordost – zuständig für drei Bundesländer – hat die Studie gemacht. Über 55 000 Krankmeldungen wurden dafür ausgewertet. In...

  • Mitte
  • 16.07.20
  • 72× gelesen
Soziales

Karies bei Kindern früh behandeln

Berlin. Die Anzahl der Zahnfüllungen ist bei AOK-versicherten Kindern bis zum siebten Lebensjahr in Berlin leicht gestiegen. Nach einer aktuellen Studie haben Zahnärzte im vergangenen Jahr etwa 34.000 kariöse Kinderzähne behandelt, rund 700 mehr als 2018. 2016 betrug die Zahl der Zahnfüllungen noch 28.000. Allerdings gehen Eltern auch häufiger mit ihren Kindern zum Zahnarzt. 2019 waren es 20 Prozent mehr AOK-versicherte Kinder bis zum siebten Lebensjahr als 2016. „Es ist ein erfreuliches...

  • Mitte
  • 13.07.20
  • 67× gelesen
Politik

Bezirk und AOK kooperieren

Mitte. Die AOK Nordost und der Bezirk Mitte haben eine Gesundheitspartnerschaft gestartet. „Ziel ist es, sich gemeinsam abzustimmen über Maßnahmen in verschiedenen gesundheitlichen Handlungsfeldern wie beispielsweise der Bewegungsförderung, der gesundheitsgerechten Ernährung, der Stärkung psychischer Ressourcen oder der Suchtprävention“, sagt Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD). „Bei Prävention und Gesundheitsförderung geht es aber nicht nur darum, die Menschen zu erreichen und über das...

  • Mitte
  • 14.01.20
  • 92× gelesen
Politik
Frauenärztin Dr. Sabine Müller wurde gekündigt.
  6 Bilder

Penthouse statt Ärztehaus?
Samwer-Brüder kündigen Praxen im Haus der Gesundheit

Mehrere Jahre war es ruhig geblieben um das Haus der Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 am Alexanderplatz. Jetzt kündigen die Eigentümer den letzten Ärzten. Es wäre das Ende der medizinischen Versorgung in der ersten Poliklinik Berlins. Seit über zehn Jahren betreibt Dr. Sabine Müller ihre Frauenarztpraxis im Haus der Gesundheit. Sie ist die letzte Gynäkologin am Alex, sagt sie. 16 000 Patienten hat Müller in der Kartei, viele davon mit Krebsleiden. „Es wird mit Sicherheit viele Tote...

  • Mitte
  • 04.09.19
  • 2.459× gelesen
Bauen
Die AOK hat das Haus der Gesundheit verkauft.
  5 Bilder

Käufer will Haus der Gesundheit sanieren und zum Medizinzentrum entwickeln

Mitte. Die AOK Nordost als Eigentümerin hat das Haus der Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 an einen privaten Investor aus München verkauft. Ab 2017 soll das Haus saniert und zum modernen Medizinstandort ausgebaut werden. Weitere Ärzte sollen einziehen. Die Befürchtung, das für den Kiez so wichtige Ärztehaus in der Karl-Marx-Allee 3 könnte schließen, ist unbegründet. Das betonten die AOK Nordost als Eigentümerin der Immobilie und Vertreter des Käufers, der nicht genannt werden möchte,...

  • Mitte
  • 24.06.16
  • 1.708× gelesen
Sport

Amateursport: Jetzt abstimmen!

Berlin. Es ist wieder so weit: Noch bis zum 29. Februar können die Berliner im Internet über den Gewinner des Amateursport-Preises 2016 abstimmen. Die Berliner Sportfachverbände haben insgesamt 16 Mannschaften vorgeschlagen. Die Gewinner werden zu je 50 Prozent aus der Online-Abstimmung und aus den Vorschlägen einer Fachjury ermittelt. Im Rahmen der Night of Sports am 13. März wird der von der Deutschen Olympischen Gesellschaft Berlin, dem Landessportbund Berlin, dem Berliner Turn- und...

  • Mitte
  • 03.02.16
  • 94× gelesen
Wirtschaft

Gemeinsam gegen den Kopfschmerz: Charité und AOK Nordost kooperieren

Mitte. Die Versorgung von Kopfschmerz- und Migränepatienten soll besser werden. Die AOK Nordost und die Kopfschmerzambulanz der Charité haben dazu „einen für die Region einmaligen Kooperationsvertrag geschlossen“, teilte die Charite mit. Etwa 70 Prozent der deutschen Bevölkerung leiden innerhalb eines Jahres unter Kopfschmerz. Drei Prozent quälen sich mit schweren chronischen Kopfschmerzen herum. Mit dem jetzt geschlossenen Versorgungsvertrag „KopfschmerzSPEZIAL“ wird die Diagnostik von...

  • Mitte
  • 05.12.15
  • 329× gelesen
SozialesAnzeige

Hilfe bei chronischen Wunden: AOK-Wundzentrum im Centrum für Gesundheit (CfG)

Wedding.Geschätzt 3 bis 4 Mio. Deutsche, meist Ältere, leiden an schwer heilenden chronischen Wunden. Tendenz steigend. Im Berliner Centrum für Gesundheit (CfG) finden Versicherte der AOK Nordost Hilfe im Wundzentrum. Der Facharzt Ullrich Katz (Allgemeinmedizin und Phlebologie) widmet sich seit über 20 Jahren besonders der Behandlung offener Beine (Ulcus cruris), dem häufigsten Krankheitsbild bei nicht abheilenden Wunden. „Chronische Wunden zu heilen ist immer eine Herausforderung. Denn die...

  • Wedding
  • 25.08.15
  • 1.085× gelesen
Soziales
Privatdozentin Dr. Sibylle Maria Winter und Loretta Ihme, ehemalige Kinderschutzkoordinatorin der Charité, nahmen die Auszeichnung im Namen der Kinderschutzgruppe von Dr. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin, entgegen (v.l.n.r.).

Gesundheitspreise für Charite-Projekte: Kinderschutz und psychiatrische Behandlungskonzepte geehrt

Mitte. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat im Gebäude des AOK-Bundesverbandes in der Rosenthaler Straße Projekte zur interprofessionellen Zusammenarbeit mit dem Berliner Gesundheitspreis prämiert. Bereits zum zehnten Mal wurde am 17. Juni der Berliner Gesundheitspreis verliehen. Das Motto lautete „Zusammenspiel als Chance“. Der AOK-Bundesverband, die Ärztekammer Berlin und die AOK Nordost wollten mit dem bundesweiten Ideenwettbewerb Projekte ehren, in denen verschiedene Abteilungen...

  • Mitte
  • 25.06.15
  • 364× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.